legochris
16.11.2020, 09:18

Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Liebes Forum, Guten Morgen!

gestern bin ich durch Zufall auf Bluebrixx gestoßen. Nach einem Umsehen auf der Website musste ich feststellen, dass diese Modelle doch äußerlich einen sehr detaillierten Eindruck machen, sowohl die LKW als auch die Zugmodelle.

Was denkt ihr darüber und wie ist Bluebrixx zu sehen, wie sind die Steine? Wie ist eure Philosophie bezüglich einer Teiledurchmischung bzw. Teile von Lego und Bluebrixx zu haben? Ich sehe das doch sehr kritisch und habe intuitiv vor "nur" mit Lego weiterzumachen.

Vielen Dank für eure Antworten!

Einen guten Start in die Woche.

LG

Legochris



17 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Modellharry
03.02.2021, 04:10

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Hallo, ich habe vor einigen Wochen ein Lieferung erhalten bei der ein M-Motor defekt war. Ich habe ihn reklamiert und der BB-Kundenservice wollte von mir ein Video von dem sich nicht laufenden Motor. Ich kaufe die gleichen Produkte bei anderen Unternehmen billiger und der Service ist besser. Vor einem Jahr habe ich einen Lego Boost, der nicht richtig funktionierte (eigentlich wollte ich nur Hilfe) bei Lego reklamiert, ohne Rechnung, ohne Alter, zwei Wochen später hatte ich einen neuen ohne Zwergenaufstand.
Deshalb Bluebrixx ist für mich nixxxxxxxxxxxxxxxxx.


Mit einem lieben Gruß, Harry.


Thomas52xxx
03.02.2021, 06:53

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

+1Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

5N00P1 hat geschrieben:


Zu BB:
[...]

+ Der Versand erfolgt mit DHL
+ Der Versand ist schnell (meist zwei Werktage nach Bestellung)
+ funktionierende Warenwirtschaft. Es gab nie Probleme mit der Vollständigkeit einer Sendung. Alles was auf der Webseite als verfügbar angezeigt wurde, konnte auch geliefert werden.
+ Das Angebot an Part Packs wächst sehr schnell.
- Die Auswahl an Teilen ist etwas mühselig. Es gibt
- keine Strukturierung nach Element - Farbvariante
- keine Suche nach neuen Teilen
- die Liste der neuen Teilen unter "mehr Neuheiten" ist sehr unvollständig
- gelegentlich Fehler in der Zuordnung der Teile
+ die Suche nach Designnummer funktioniert idR ("3001")
! Elemente ohne Vorbild lassen sich mit "xxxx" suchen
- manche Teile, Zubehör oder größere Mengen lassen sich ausschließlich unter "Zubehör" finden
- warum ist die Auswahl an farbigen Pins so eingeschränkt...? Hier sollte doch ob der anhaltenden Kritik "blaue Pins" eine sehr große Nachfrage bestehen.
+ die Suche funktioniert gut. Bei der Eingabe "Baseplatte" werden "Grundplatten" gefunden. Die Grundplatten sind ohne Suche allerdings nur unter Wange" zu finden.
- leider gibt es recht wenig Teile in Formen die es aus Dänemark nicht gibt. In China direkt habe ich deutlich mehr interessante Teile gekauft.
! Bei Teilen die es auch anderswo gibt: Preise vergleichen!
- teilweise weichend die Farben ab (z.B. beim dunkelgrün)
- auf Unterscheide zwischen verschiedenen Teilvarianten (z.B. bei Pins mit/ohne Friktion oder bei den verschiedenen AZMEP-Formen) wird nicht hingewiesen, auch wenn mehrere Varianten angeboten werden.

Der Shop funktioniert technisch einwandfrei, allerdings ist die Strukturierung so rustikal, dass man nicht glauben mag, dass da jemand mit Jahrzehnten Erfahrung dahinter steckt. Mehr Querverweise würden die Seite erheblich verbessern. Die Präsentation der Artikel ist in den meisten Fällen arg rustikal.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


5N00P1 gefällt das


Holodoc
03.02.2021, 09:27

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Hallo Chris!

Ich finde Bluebrixx ist neben Cobi mal eine erste wirkliche Alternative zu Lego (was die Qualität der Steine angeht).
Mein Review zum Lokschuppen von BB zeigt aber auch die noch vorhandenen Schwächen.
- wie schon erwähnt ist der Lokschuppen eher MOC, denn Set. Gerade in Punkto Stabilität ist das noch Besserungsbedarf!
- Farbkonsistenz ist auch bei BB ein Thema, fällt bei dem Set aber überhaupt nicht auf, da die betreffenden Steine unter andere verschwinden!
- die digitale Anleitung ist gewöhnungsbedürftig und manchmal unzureichend, für Erwachsene aber machbar.
- die Klemmkraft ist zu 99% gut, was für eine gute Stabilität der Gesamtwerkes reicht.

+ ich brauche keinen Hochglanzkarton, die landen bei mir eh direkt in der blauen Tonne
+ ich brauche auch keine Papieranleitung - beides sorgt für Preisersparnis
+ sehr (!) viele Extrateile!
+ sehr schönes Design (wenn auch von Faller abgekupfert)
+ tolle Teile in Farben, die es bei Lego nicht gibt
+ sehr große Auswahl an Eisenbahnsets, es entsteht quasi eine eigene Welt (Bekohlungsanlage!, Dieseltankstelle!)

Trotzdem habe ich es nicht bereut, das Set gekauft zu haben, im Gegenteil: Es ist ein echter Hingucker und absolutes Highlight in der Eisenbahnlandschaft! Der Lego Lokschuppen wirkt daneben wie ein schlechter Witz. Und das BB Set ist billiger...

[image]



Ich habe wohl den Eindruck, das Set ist zu schnell auf den Markt gekommen: Ein paar Steine mehr zur besseren Stabilität und eine überarbeitete Anleitung und ich hätte wenig zu meckern gehabt.
Das sollte sich Bluebrixx mal ins Hausaufgabenheft schreiben...

Bis neulich,
Stefan


[image]


EastClintwood
04.02.2021, 08:58

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

Editiert von
EastClintwood
04.02.2021, 09:00

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Habe mir dort gestern den Mould King Supersportwagen hellgrün bestellt.
Er ist dem Lego 42115 Lamborghini Sian recht ähnlich. Hat aber durch mehreren Motoren elektrische Funktionen. Kostet bei BlueBrixx 199€.
Bei Mould King ist allerdings das Problem, das die in der Vergangenheit fast immer MOCs geklaut haben.
Inzwischen sollen sie mit einem Pool von MOC Designern zusammen arbeiten. Es bleibt aber natürlich ein fahler Beigeschmack.
Ich sehe es aber trotzdem als Vorteil, das man über BlueBrixx überhaupt an solche Modelle heran kommt.
Und eines muss ich sagen:
Wenn LEGO seinen Lamborghini mit den selben elektrischen Spielereien rausgebracht hätte, hätte ich wohl auch 370€ für die Lego Version gezahlt.



Beobachter74
05.02.2021, 15:00

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

+2Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Hallo!

1. Einkaufserlebnis über die Homepage
Das ist eher recht einfach gehalten.
Für Sets einigermaßen erträglich. Fotografischer Eindruck ist eher schwach. Bei Sets mit 2.500+ Teilen dürften es auch ein paar mehr Eindrücke sein. Siehe auch, was der ein oder andere MOCer bei rebrickable zeigt bzw. rendert.
Für BB Part Packs müsste es eigentlich ähnlich Bricklink aufgebaut sein. Ist auf eine Merkliste reduziert und hat keine Trennung zu den gemerkten Sets.
Es orientiert sich im Moment alle eher nach der Frage der Verfügbarkeit und deren Mitteilung, was wiederum gut funktioniert.

2. Steinequalität BB Part Packs
In "matt" hatte ich bisher nur 1x1 und 2x2 Fliesen in schwarz.
Alles andere (Bricks, Slopes curved) war hochglänzend.
Dabei waren auch Fliesen (1x3, 1x4, 1x6, 1x8, 2xX), die auf der A-Seite absolut plan, ohne Senkungen*, hochglänzend und ohne jedweden Angusspunkt waren.
Nach bisschen Recherche erklären sich die Qualitäts-Unterschiede wegen der offensichtlich verschiedenen chinesischen Hersteller bei den Part-Packs.
Reklamationen über Ticketsystem (auf der Homepage).

3. Wahrnehmung der BB Sets
Teileintensiv, innovativ, viel neues, anderes.
MOCer bzw. hauseigene Entwickler werden genannt.

4. Einkaufserlebnis in der "Zentrale" (Flörsheim am Main)
Industriehallenatmosphäre und entsprechende Regale. Bisschen wie ein Outlet.
Viele BB Prototypen in Lebensgröße vitrinenfüllend zu sehen!
China Hersteller mal "alle" nebeneinander.
Eine Brickbar wie in den Stores mit vielen verschiedenen Teilen. Farbsatz im großen und ganzen Schwarz, Weiss, Rotbraun,, Dunkel Beige Beige, dunkelgrün, Hellgrau, dunkelgrau. Eher Kleinteile bis 2x2 aber auch Fensterrahmen (2x2, 2x3, 3x4). Preis nach Gewicht. (Das macht schon Spass..! :-)

Grundsätzlich erkenne ich einen "kontinuierlichen Verbesserungsprozess".
Durch die Social Media (YT) Vorstellung von Sets gibt es unmittelbares (Community) Feedback.

Gruß

Benjamin

*) Schaut euch mal das Katalogfoto vom schwarzen Flügel / Grand Piano von Lego an. Dort erkennt ihr die Senken auf den schwarzen 2x2 Fliesen. Das lässt sich vermeiden, wenn man will und kann. Ist ein generelles ABS Spritzguss Phänomen, dem das Form-Design und der Guss-Vorgang Rechnung tragen muss.



Thomas52xxx , 5N00P1 gefällt das


Beobachter74
05.02.2021, 15:03

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Und jetzt auch die R56 Kurvenschienen in Spritzguss verfügbar.

Vollkreis für rd. 27 Neuronen.
Vollkreis bei TrixBrix für 40 Euronen ...

Gruß
B.



Bandar Eban
10.02.2021, 18:39

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

+2Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Ich bin vor ein, zwei Wochen durch Zufall auf Bluebrixx gestoßen. Habe mir testweise die »Westernschmiede« bestellt, um mir ein eigenes Urteil zu bilden. (Die Meinungen, die man im Netz findet, sind ja doch recht unterschiedlich.)

Kurzfazit: Ich bin angenehm überrascht!

Längeres Fazit: Ich baue bisher auch Lego - Originalsets eigentlich immer nur einmal auf, schaue mir dabei bestimmte Bautechniken an und wenn mich die Sets einigermaßen ansprechen, dann modifiziere ich sie manchmal. Meist habe ich eher gebrauchte Sets, z.B. auf Ebay, ohne Minifiguren gekauft. Da diese entsprechend günstiger sind und ich die meisten Sets eigentlich nur als Teilespender verwende. Liegt daran, dass es von meinem Lieblingsthema »Western« kaum vernünftige Lego-Sets gab, gibt.
Beispiel. Die Bank aus »Lone Ranger« habe ich mir zweimal ohne Minifigs gekauft und so konnte ich ein halbwegs vernünftiges Gebäude basteln, das meinen Vorstellungen entspricht. Nicht eine »Theaterkulisse« wo die Rückseite offen ist, sondern ein modulares Gebäude im Westernstil und dann noch halbwegs vernünftigem Größenverhältnis zu meinem Zug. Dennoch habe ich selbst dafür noch etliche Teile bei Bricklink zukaufen müssen.

Da hat mich Bluebrixx natürlich allein mit dem Vorhandensein der »Western« Thematik angesprochen.

Die Steine im Set waren alle (bis auf eine 1x1 Platte, die aber nicht gebraucht wurde) alle einwandfrei. Klemmkraft ist super, teilweise sogar stärker als bei Lego. Kanten der Platten sind etwas härter, schärfer als bei Lego. Dies wäre ein Argument gegen Bauen durch Kinder!

Bauweise entspricht tatsächlich eher einem eigenen Gebilde. Einige Sachen musste ich mit Legoteilen verstärken, etwas anders konstruieren, da das Gebäude insgesamt sonst doch eher sehr wackelig wäre. (Ist bei meinen eigenen Kreationen aber auch so. Bei meinem aktuellen Westernzug, weiß auch ich nur, wie ich den anfassen muss, wenn ich ihn von der Schiene nehmen will, da er ansonsten auseinanderbricht.)

Ja. Fliesen sind teilweise leicht zerkratzt. Sehen also gebraucht aus. Stört mich in diesem Set nicht. Passt zum Thema.

Farbabweichungen hatte ich in diesem Set keine.

Alles passt wunderbar mit originalen Legosteinen zusammen.

Ja, die Teleskope sind eine halbe Noppe kleiner als die anderen Steine, stört mich aber in diesem Set ebenfalls nicht, weil die Brüstung dann eben leicht durchhängt. Passt zum Thema. Ansonsten nehme ich sie halt einzeln als z.B. Tischbeine unter einer 2x2 roundplate und packe die originalen Teleskope unter den Querbalken der Brüstung, wenn ich Halt brauche.

Teilweise sind längere Fliesen und Platten tatsächlich leicht durchgebogen. Habe ich bei Lego aber auch. Bei auf platten befestigten Schienen und allen längeren Dächern meiner Zugwaggons, biegen sich die Sachen auch leicht durch. Stört mich nicht. Passt zum Thema.

Werde also weitere Sets bei Bluebrixx, die entweder thematisch oder von den Farben her für mich passen, kaufen, um sie zu modifizieren, oder komplett als Teilespender zu verwenden.

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt somit absolut für mich.

Man muss wirklich bedenken, dass es offenbar kaum Sets von Bluebrixx gibt, die so, wie sie angeboten werden, bespielbar sind. Die Bautechniken sind romantisch ausgedrückt: fragil bis herausfordernd. Ich denke, für MOCer, die keinen Wert auf originale Steine legen und dafür aber etwas weniger Geld ausgeben wollen, ist Bluebrixx durchaus eine Alternative. Ebenso, für Leute, die solche Sets einmal aufbauen und sich in die Vitrine stellen wollen und sich da eher am Modellbau orientieren. Für Leute, die Sets zum Aufbau durch Kinder und gar zum Bespielen wollen, wohl eher nicht geeignet.



Ferdinand , 5N00P1 gefällt das


Ferdinand
11.02.2021, 09:08

Als Antwort auf den Beitrag von Bandar Eban

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Hallo Bandar Eban ,

Willkommen "zurueck"

Selber bin ich ein Purist aber so eine Erfahrung/Beschreibung finde ich toll . Danke .
Kaufen wuerde ich es nicht/nie aber das heisst nicht das ich manchmal bei Trixbrix , Bluebrixx und Anderen "rumkucke" . . .

MfrGr
Ferdinand



Holodoc
11.02.2021, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von Bandar Eban

Editiert von
Holodoc
11.02.2021, 18:42

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Hi Bandar Eban!

Hast Du mal ein Bild von den Teleskopen?
Ich wundere mich über Deine Beschreibung, dass sie kleiner sein sollen. 1/2 Noppe? Ich kann mir nicht vorstellen, wie das aussehen soll...
BB macht so gut wie keine eigenen Steine. Mich würde wundern, wenn das bei den Teleskopen anders wäre.

Allgemein habe ich den Eindruck, BB beliefert tatsächlich den Erwachsenenkreis der Noppenstein Freunde. Nicht die Kinder.

Bis neulich,
Stefan


[image]


ReplicaOfLife
11.02.2021, 19:04

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Editiert von
ReplicaOfLife
11.02.2021, 19:04

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Holodoc hat geschrieben:

Hi Bandar Eban!

Hast Du mal ein Bild von den Teleskopen?
Ich wundere mich über Deine Beschreibung, dass sie kleiner sein sollen. 1/2 Noppe? Ich kann mir nicht vorstellen, wie das aussehen soll...
BB macht so gut wie keine eigenen Steine. Mich würde wundern, wenn das bei den Teleskopen anders wäre.

Allgemein habe ich den Eindruck, BB beliefert tatsächlich den Erwachsenenkreis der Noppenstein Freunde. Nicht die Kinder.

Bis neulich,
Stefan

Das mit den Teleskopen stimmt, das haben sie in einem Video zu mindestens einem der Western-Sets auch selbst zugebgeben.
Man sieht es sogar auf manchen Produktbildern, z.B. beim General Store: https://www.bluebrixx.com...2158/1000/102158_1.jpg
(oben in der Mitte oder unten im EG sieht man es gut)


[image]


Visit me on flickr


31 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: