simon84
13.01.2021, 08:26

+57[MOC] Carpenter's Shop

Nach 3. monatiger Projektzeit präsentiere ich euch mein neustes MOC, der Carpenter's Shop.

Wie bei meinem letzten MOC dem MoMA - Museum of Moder Art handelt es sich um ein Modular Building. Trotz vielen Details habe ich mir dieses mal ein Steine-Limit von max. 4000 Steinen gesetzt, das ich mit knapp 3650 Steinen einhalten konnte.

Das MOC besteht aus einer voll ausgestatteten Schreinerei, einem kleinen Bio-Laden und einer zweistöckigen Wohnung mit grosser Terrasse. Es ist auf einer Standard 32 x 32 Basisplatten aufgebaut und enthält 4 Minifiguren und 1 Hund.

Für den Nachbau gibt es wieder eine umfangreiche Building Instruction und Inventarsliste auf Rebrickable.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Liebe Grüsse aus der Schweiz



https://rebrickable.com/users/simon84/mocs/
https://bricksafe.com/pages/simon84/
https://www.bricklink.com...ry.page?idUser=1398250


ReplicaOfLife
13.01.2021, 18:27

Als Antwort auf den Beitrag von simon84

Re: [MOC] Carpenter's Shop

Sehr, sehr schön
Dein Gebäude hinterlässt einen äußerst stimmigen Gesamteindruck und überzeugt mit vielen kleinen Details überall.


[image]


Visit me on flickr


Micha2
14.01.2021, 00:22

Als Antwort auf den Beitrag von simon84

Re: [MOC] Carpenter's Shop

"Super" wäre untertrieben. Einfach absolut top, in jeglicher Hinsicht!



MariusL
15.01.2021, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von simon84

Editiert von
MariusL
15.01.2021, 17:31

Re: [MOC] Carpenter's Shop

Servus Simon!

Danke für's zeigen - ich hatte gerade Zeit und sie mir genommen um deine Bilder ausgiebig zu betrachten - ich habe es sehr genossen!

Ich will mich gar nicht in Details verlieren, denn sonst werde ich nicht fertig und vergessen würde ich sowieso was.

Was ich sagen möchte ist, dass mir das Konzept des Gebäudes außergewöhnlich gut gefällt. Ich meine damit das verwinkelte "Konvolut" aus Laden, Tischler, Durchgang mit offenem Stiegenaufgang, Hinterhof, Wohnung, Dachterrasse und Dach (mit Luke).
Auch die Innenausstattung hat mich oft staunen lassen; da im Speziellen auch die Tischlerei, denn sowas hab ich bis dato noch nicht umgesetzt gesehen. Aber auch in den anderen Bereichen habe ich einige feine Details gesehen.

Über ein bisschen mehr Text hätte ich mich gefreut, aber die guten und detaillierten Bilder haben das auf jeden Fall mehr als ausgeglichen.

Zwei Fragen habe ich:
1. Baust du das Ganze vorab digital? Wenn ja, mit welchem Programm?
2. Woher stammt der Tischler, hast du da eine Set-Nr. oder einen BL-Link? EDIT: hab ihn schon gefunden - wie sag ich immer zu meinen Kindern ?: "Zuerst schauen dann fragen"

Ich freue mich auf dein nächstes Gebäude!
LG Mario


Meine Bilder auf Flickr


olivgrau
16.01.2021, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von simon84

Schickes Detail entdeckt

Hej Simon, LLL.

Wow ... als wär's von TLG!

Mir stach ins Auge, die Klobrille aus Echtholz! Sicherlich ein Unikat vom Schreiner!

ciaOliver


EBM-Lounge Langeoog 2021!


simon84
17.01.2021, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von MariusL

Re: [MOC] Carpenter's Shop

MariusL hat geschrieben:


1. Baust du das Ganze vorab digital? Wenn ja, mit welchem Programm?


Hallo Marius, danke für dein Feedback! Das motiviert mich und spornt mich an für weitere Projekte.

Zu deiner Frage: Alle meine Modular Buildings entstehen vorab digital. Bei diesem Detailgrad von Inneneinrichtung oder Fassadenelementen merkt man oft beim designen, dass eine Mauer um 1 bis 2 Noppen versetzt werden muss. Mit dem digitale Arbeiten spart man viel Zeit beim neu anordnen oder versetzen von Bauteilen. Auch das ausprobieren von Bautechniken ist digital viel einfacher, da man sämtlich Lego-Steine in der richtigen Farbe und der gewünschten Anzahl zur Verfügung hat.

Ich verwende als CAD-Software Studio 2.0 von BrickLink und kann es nur weiterempfehlen. Es ist intuitiv bedienbar, kostenfrei, läuft unter Windows und MacOS und bietet neben einem sehr guten Image Renderer ein sehr guten Instruction Maker an. Ich habe für alle meine Gebäude den Instruction Maker von Studio für das erstellen der Bauanleitungen verwendet mit relativ geringem Aufwand lassen sich Bauanleitung im Stil von Lego erstellen.
Zudem kann ich aus meinem erstellten 3D Model direkt die Inventar Liste in BrickLink erstellen und so die nötigen Steine zusammenkaufen.

Falls du Studio 2.0 noch nie ausprobiert hast, kann ich es dir nur empfehlen!

Lieber Gruss
Simon


Liebe Grüsse aus der Schweiz



https://rebrickable.com/users/simon84/mocs/
https://bricksafe.com/pages/simon84/
https://www.bricklink.com...ry.page?idUser=1398250


Gesamter Thread: