XlegostenikerX
25.12.2020, 17:18

+15Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

Hallo zusammen,
nach fast dreijähriger Abstinenz hier im Forum melde ich mich mal wieder aus der Versenkung. Über die letzten Wochen hinweg entstand eine fast vollständige Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen, lediglich der Transportanhänger fehlt (der fehlt aber auch in der Realität oft ). Die Fahrzeuge sind an realen Vorbildern orientiert: einmal Mercedes Atego und einmal Mercedes SK 1417 o.ä.

(Bild für MdM, bitte)

[image]



Erstes Fahrzeug und Zugfahrzeug für die Großpumpe ist der Mannschaftslastwagen (MLW) IV; hier auf Google entsprechende Vorbilder.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Das zweite Fahrzeug ist ein Lastkraftwagen mit Ladebordwand (Lkw Lbw.); hier auf Wikipedia ein Vorbild. Dieser zieht eigentlich den Transportanhänger, auf dem bspw. weiteres Schlauchmaterial und Pumpen verlastet sein können.

[image]


[image]


[image]


Eher THW-untypisch ist das Presslufthorn, die Fahrzeuge des Bundes werden nämlich standardmäßig nur mit elektronischem Horn ausgeliefert, sodass die Ortsverbände oft selbst die lauteren Tröten nachrüsten.

[image]



Und was wäre diese Fachgruppe ohne die namensgebende Pumpe? Diese ist vom Aussehen nur grob an die vielen verschiedenen vorhandenen Vorbildern orientiert (hier auf Google einige Vorbilder. Am ehesten wäre es vermutlich eine "Hannibal".

Hier die erste Variante im geschlossenen Zustand mit Wetterschutzplane. Zugegeben ist das relativ unspektakulär.

[image]


[image]



Hier als zweite Version die offene Pumpe; hier sieht man wenigstens was.

[image]


[image]


[image]




Lob, Kritik und Anregungen sind natürlich willkommen.
Viele Grüße und bis hoffentlich nicht erst in drei Jahren...



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Misch , Thomas52xxx , Seeteddy , cimddwc , Pete378 , Dirk1313 , Ferdinand , Legobecker , Legoviller , optacker , Turez , cubo , krzysztof_gebala , Farnheim , Andor (15 Mitglieder)

Dorothea Williams
25.12.2020, 17:38

Als Antwort auf den Beitrag von XlegostenikerX

Editiert von
Dorothea Williams
25.12.2020, 17:39

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

Na hoffentlich läßt sich das THW im realen Leben etwas weniger Zeit, wenn seine Dienste gefragt sind.

Aber nette LKW sind das schon.

Und selbstverständlich: Willkommen zurück. Die Blaulichtfraktion hier vor Ort kann ein bißchen Verstärkung ganz gut gebrauchen.


Kollegiale Grüße

Dorothea Williams
Pressesprecherin BCFD
(Belle Brique City Fire Department)


PS: Sind das wirklich schon drei Jahre? Puhh..., wie die Zeit doch vergeht.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


HerosDA
25.12.2020, 19:01

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

Dorothea Williams hat geschrieben:

Na hoffentlich läßt sich das THW im realen Leben etwas weniger Zeit, wenn seine Dienste gefragt sind.





Da kann ich dich beruhigen unsere Ausrückzeit liegt bei 10-15 Min



XlegostenikerX
26.12.2020, 09:12

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

Dorothea Williams hat geschrieben:

Na hoffentlich läßt sich das THW im realen Leben etwas weniger Zeit, wenn seine Dienste gefragt sind.

Aber nette LKW sind das schon.

Und selbstverständlich: Willkommen zurück. Die Blaulichtfraktion hier vor Ort kann ein bißchen Verstärkung ganz gut gebrauchen.


Kollegiale Grüße

Dorothea Williams
Pressesprecherin BCFD
(Belle Brique City Fire Department)


PS: Sind das wirklich schon drei Jahre? Puhh..., wie die Zeit doch vergeht.



Da kann ich mich HerosDA nur anschließen, in Wirklichkeit sind wir natürlich schneller zur Stelle.

Danke, ich plane, die Fraktion wieder tatkräftiger zu unterstützen.

Grüße von Blau an Rot



Legoloke
23.01.2021, 16:06

Als Antwort auf den Beitrag von XlegostenikerX

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

XlegostenikerX hat geschrieben:

Hallo zusammen,
nach fast dreijähriger Abstinenz hier im Forum melde ich mich mal wieder aus der Versenkung. Über die letzten Wochen hinweg entstand eine fast vollständige Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen, lediglich der Transportanhänger fehlt (der fehlt aber auch in der Realität oft ). Die Fahrzeuge sind an realen Vorbildern orientiert: einmal Mercedes Atego und einmal Mercedes SK 1417 o.ä.

Lob, Kritik und Anregungen sind natürlich willkommen.
Viele Grüße und bis hoffentlich nicht erst in drei Jahren...



Hallo,

und schöne Grüße aus Waldhessen.
Schön, das es auch noch andere THW-Bauer gibt.
Deine Fahreuge gefallen mir recht gut, auch wenn es nicht meine Baubreite ist.

Auch in Waldhessen gibt es seit 2018 ein THW - "Fachgruppe Wassergefahren"
Unsere THW hat noch einen recht kleinen Fuhrpark, aber ist trotzdem stark und gut gerüstet.

[image]




LG Andreas, aus Waldhessen
ROT und BLAU, gemeinsam sind wir stark......




LG
Fireman aus Waldhessen
Andreas aus Waldhessen, liegend im Herzen von Deutschland...
-------------------------------------------------------------------
ROT und Blau, gemeinsam sind wir STARK


XlegostenikerX
24.01.2021, 10:44

Als Antwort auf den Beitrag von Legoloke

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

Deine Fahreuge gefallen mir recht gut, auch wenn es nicht meine Baubreite ist.

Danke, ich bin auch bei deinem Bild wieder fasziniert, wie viel man auch in 4w darstellen kann.

Auch in Waldhessen gibt es seit 2018 ein THW - "Fachgruppe Wassergefahren"
Unsere THW hat noch einen recht kleinen Fuhrpark, aber ist trotzdem stark und gut gerüstet.

Unverkennbar! Gefällt mir sehr gut, vor allem die Pontons und der LKW Lkr. Gibt es noch mehr Bilder, vielleicht sogar vom vollständigen Fuhrpark?

ROT und BLAU, gemeinsam sind wir stark......

Wahre Worte!

PS.: Hat da etwa ein Roter seinen Kommandowagen oder sein NEF versenkt?



Legoloke
Montag, 12:59

Als Antwort auf den Beitrag von XlegostenikerX

Re: Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW

XlegostenikerX hat geschrieben:

Deine Fahreuge gefallen mir recht gut, auch wenn es nicht meine Baubreite ist.

Danke, ich bin auch bei deinem Bild wieder fasziniert, wie viel man auch in 4w darstellen kann.
Auch in Waldhessen gibt es seit 2018 ein THW - "Fachgruppe Wassergefahren"
Unsere THW hat noch einen recht kleinen Fuhrpark, aber ist trotzdem stark und gut gerüstet.

Unverkennbar! Gefällt mir sehr gut, vor allem die Pontons und der LKW Lkr. Gibt es noch mehr Bilder, vielleicht sogar vom vollständigen Fuhrpark?


Danke für Dein Lob!

Auf meiner Website kannst du Dir die restlichen Blauen/Roten anschauen.

Fuhrpark der Roten und Blauen aus Waldhessen

LG
Andreas




LG
Fireman aus Waldhessen
Andreas aus Waldhessen, liegend im Herzen von Deutschland...
-------------------------------------------------------------------
ROT und Blau, gemeinsam sind wir STARK


Gesamter Thread: