Dirk1313
21.12.2020, 18:47

Editiert von
Dirk1313
21.12.2020, 22:25

+13Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

[image]


Die kleine Firma HA Bricks aus den Niederlanden hat sich auf das Eisenbahn-Thema spezialisiert und bietet Sets in Kleinserie aus original LEGO Steinen an.

Die Sets zeichnen sich durch einen hohen Detailgrad aus, sind relativ stabil und lassen sich sowohl gut bauen als auch gut auf den Schienen bewegen.

Die S 3/6 ist das neueste Modell im Sortiment und zum Preis ab 396 Euro (ohne Powered Up Komponenten) erhältlich. Das Set enthält 1422 Elemente, darunter befinden sich neben den original Lego-Elementen, die der Hersteller der Sets vom Drittmarkt (z.B. Bricklink) erwerben muss, noch Räder von Big Ben Bricks sowie vier in hochwertigem 3D Druck erstellte Treib- und Kuppelstangen. Dazu gibt es noch mehrere Stickerbögen die von Jaap Technic hergestellt wurden - dazu später mehr.

[image]


[image]


Vorbild ist die Schnellzugdampflokomotive S 3/6 der Pazifik-Klasse. Die Lokomotive mit der markanten Achsfolge wurde ab 1908 in einer Stückzahl von 159 Lokomotiven von der Firma Maffei gebaut. Technische Besonderheit der Lokomotiven war das vierzylinder Verbundtriebwerk. Die 120 km/h schnellen Lokomotiven wurden vor Luxuszügen wie dem Rheingold und dem Orientexpress eingesetzt.

Das Modell ist 58 Noppen lang und 8 Noppen breit, es fährt auf normalen LEGO Schienen und ist sowohl kurven- wie auch weichentauglich.

[image]


Das Set kommt in einem prall gefüllten Karton und ist das bisher größte Set des Herstellers.

Das Vergnügen mit dem Bau des Rahmens der Lokomotive, schon bald werden die großen Big Ben Bricks (BBB) Räder angebaut. Und schon fällt der hohe Detailgrad auf - sogar an Stelle die später nicht sichtbar sind innerhalb des Rahmens. Mir fällt gleich eine geschickte Teileverwendung mit Schraubenschlüssel und Brechstange auf. Wieder was gelernt: der Schraubenschlüssel hat die Größe 1Stud

[image]


Die Stangen laufen übrigens nicht, wie im Vorbild, in die Dampfzylinder sondern werden zwischen zwei starre Stangen geschoben. Das ist zwar ein keines Defizit im Detailgrad, tut aber der Bespielbarkeit sehr gut. Beim ersten von HA Bricks produzierten Set, einer Baureihe 80, war das noch anders und dadurch fuhr sie extrem schlecht. Insgesamt enthält das Set eine große Zahl von „hose rigid“, also feste Stangen die meist noch auf Länge zu schneiden sind.

[image]


Spannend ist auch die Dachkonstruktion am Führerhaus. Hier kommt eine abenteuerliche Stangenkonstruktion zum Einsatz. Im Führerstand finden sich etliche Hebel und Anzeigen. Die Konstruktion der Feuerbüchse ist ebenfalls interessant, sie wird mit einer Neigung mittels „Bar 1L with Clip Mechanical Claw“ gehalten.

Als nächstes wird der Kessel gebaut, hier kommt sehr viel SNOT-Technik zum Einsatz um einen runden Kessel mit Anbauteilen zu erhalten. Nun werden auch die ersten Sticker eingesetzt. U.a. Wird ein Bereich der in grau gebaut wurde mit einem großen grünen Sticker versehen. Mhhh, ja ok, es gibt die verbauten Elemente nicht in dunkelgrün. Aber vielleicht hätte es eine Baualternative geben? Anschließend wir der Kessel auf den Rahmen gesetzt. Was auffällt ist die im Vergleich zum Original zu kleine Rauchkammertür und die fehlende konische Form. Hier arbeite ich noch an einem MOD was aber garnicht so einfach ist, da es einfach keine wirklich passenden Teile gibt.

Nun nochmals zu den Aufklebern. Das besondere an der S 3/6 ist die Bemalung mit einem weißen Rahmen, quasi ein Pinstriping. Hierzu werden spezielle Aufkleber auf einer Maskierungsfolie verwendet. Die Folie wird mitsamt den Aufklebern vom Träger abezogen und flächig auf dem Modell angebracht. Anschließend fest aufdrücken und vorsichtig die Maskierungsfolie abziehen.

[image]


Nachdem die Lok fertig gebaut ist, wird der Tender zusammengesteckt. Hier verstecken sich auch ein Eisenbahnmotor sowie der Powered-Up Hub.

Lok mit Tender ziehen spielend einen Passagierzug mit fünf Waggons. Hier im Video zu sehen mit vier HA-Bricks Personenwagen Typ Preussischer Schnellzugwagen und einem Gepäckwagen.


Für mich ein sehr gelungenes Modell mit leider recht vielen Stickern die jedoch zu hoher Vorbildtreue führen. Einzig die Rauchkammertüre an der Front bedarf einer Überarbeitung.

Weitere Bilder:
Album: Bayerische S 3/6

Bilder vom Bau des HA Bricks Set Bayerische S 3/6



EDIT: danke für die Hinweise, Lok24
EDIT2: hier schon ein kleines MOD der Rauchkammertür - nun mit Konus:

[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt (09.-10.10.) - BrickingBavaria (05.-07.11.)


Thomas52xxx , Matze2903 , RobbyRay , Turez , IngoAlthoefer , DAN42BR , Ben® , Seeteddy , Legoben4559 , beerly , doe , MTM , JuL gefällt das (13 Mitglieder)


25 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Dorothea Williams
22.12.2020, 22:19

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Update: Bayerische S 3/6 Dampflok - neue Rauchkammertür

Bitte, gerne.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


ReplicaOfLife
23.12.2020, 11:12

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Update: Bayerische S 3/6 Dampflok - neue Rauchkammertür

Dirk1313 hat geschrieben:

So, nochmal ein Versuch die Lampe besser zu positionieren.
Ich denke so kann es jetzt bleiben.

[image]


[image]



Was meint ihr?

Sehr schön - besser dürfte es mit aktuell existierenden Teileformen nicht zu lösen sein.


[image]


Visit me on flickr


Dirk1313 gefällt das


Dirk1313
24.12.2020, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
Dirk1313
24.12.2020, 12:54

+6Bayerische S 3/6 Dampflok jetzt mit passender Rauchkammertür.

Hurra, es ist Weihnachten!

Und pünktlich zum Fest trifft eine kleine aber feine Lieferung aus Dänemark ein (ja wirklich direkt aus Dänemark) :-)

[image]


[image]


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt (09.-10.10.) - BrickingBavaria (05.-07.11.)


Lok24 , Thomas52xxx , Legoben4559 , MTM , Ben® , JuL gefällt das (6 Mitglieder)


Dirk1313
24.12.2020, 13:10

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+3Re: Bayerische S 3/6 Dampflok jetzt mit passender Rauchkammertür.

Und jetzt nochmal mit allen drei Lampen vorne in ähnlichem Design.

[image]


[image]


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt (09.-10.10.) - BrickingBavaria (05.-07.11.)


Legoben4559 , vr6klaus , JuL gefällt das


Thomas52xxx
24.12.2020, 14:17

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+3Re: Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

Ich hatte eine Weile gegrübelt, ob das Dreilicht-Spitzensignal überhaupt original ist. Denn dieses wurde in der Bundesrepublik erst 1957 eingeführt.

Allerdings ist dieses bereits auf dem Werkfoto von 1910 zu sehen. Der Hintergrund des Dritten Lichts ist noch etwas komplizierter...

[image]


https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Joseph_Anton_von_Maffei_03.jpg
Description
Deutsch: Ausstellung Brüssel 1910, Lokomotive vom Typ Pacific, gebaut von J. A. Maffei
Date 29 June 2009
Source http://www.zeno.org/Bildpostkarten/M/Eisenbahn/Dampflokomotiven/Ausstellung+Br%C3%BCssel+1910,+Lokomotive+vom+Typ+Pacific,+gebaut+von+J.+A.+Maffei?hl=maffei
Author Karel K.
Permission
(Reusing this file) Public Domain

Den Umbau empfinde ich als äußerst gelungen. Ich hoffe, es gibt einmal die Möglichkeit regulär an den schwarzen 5er Dish zu gelangen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Pudie® , Dirk1313 , JuL gefällt das


Brixe
24.12.2020, 15:23

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

MTM hat geschrieben:

Oh, echt? Seh ich gar nicht. Oder hast du dir das jetzt gekauft?!
Hat er!
Oha.

MTM

WAS? Das sind 2 Tankfüllungen!



friccius
24.12.2020, 22:44

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

Kleinstwagen?


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Brixe
24.12.2020, 23:01

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

friccius hat geschrieben:

Kleinstwagen?

Mein Mini,
den ich aber letzte Woche verschrotten musste.



MTM
27.12.2020, 20:28

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Bayerische S 3/6 Dampflok jetzt mit passender Rauchkammertür.

Cool. Sieht tatsächlich gut aus.

Ich gratuliere zum schwarzen Teil.

MTM



Dirk1313 gefällt das


JuL
11.10.2021, 09:54

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Review: Bayerische S 3/6 Dampflok

Saluton!

Das war/ist doch ein schöner Thread: Ein schönes (wenngleich teures) Modell vorgestellt
und besprochen, Detailverbesserungen daran fruchtbar diskutiert und auch noch was über
Eisenbahngeschichte gelernt.

Ad LEGO & Co.!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Dirk1313 gefällt das


Gesamter Thread: