Legobecker
06.12.2020, 18:31

+13MoRaSt - Der Monorail-Standard (Leitfaden)

Hallo,

Als im November 2012 in Frechen der MoRaSt gegründet wurde, folgte bald darauf ein Leitfaden "Schritt für Schritt". Seinerzeit geschrieben vom Gründungsmitglied Andreas Reikowski alias "Zypper". Dieses Werk ist leider mittlerweile im Nirwana des Internets verschwunden, der im MoRaSt-Forum hinterlegte Link führt ins Nichts.

Der MoRaSt hat sich seitdem weiterentwickelt. Viele neue Ideen, Praxis-Erfahrungen bei Ausstellungen sowie in den Bauphasen einzelner Modulbetreiber kamen hinzu.
Dies nahm ich zum Anlass, einen neuen Leitfaden zu schreiben.

[image]



Der Leitfaden steht hier als Download zur Verfügung.

Unterstützung erhielt ich dabei von den Forumsmitgliedern Brixe, friccius, Idefix, Legoviller und Matze2903, sowie Farnheim. Vielen Dank an dieser Stelle an Euch! Danke auch an Dirk1313 für das Hochladen der Datei!

Wer nun neugierig auf den MoRaSt geworden ist, ist herzlich eingeladen hier im Forum der MoRaSt-Gruppe beizutreten. Auch und vor allem bei Ausstellungen - immer und überall - sind neue Modulbetreiber herzlich willkommen!

Beste Grüße,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Dirk1313 , Matze2903 , Thomas52xxx , Lok24 , mcjw-s , heinz , Telly3 , Ferdinand , Xris , JuL , SamtheChemist , friccius , Meisterschnorrer gefällt das (13 Mitglieder)


Dorothea Williams
06.12.2020, 19:17

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: MoRaSt - Der Monorail-Standard (Leitfaden)

Schön gestalteter Leitfaden, auch wenn ich vom eigentlichen Thema nichts verstehe.

Zwei Dinge würde ich dennoch ändern:

1.
Auf Seite 4 sind zwei Bilder der Monorailweichen abgebildet; es handelt sich hierbei um real aufgenommene Photos. Im Gegensatz dazu sind alle anderen Schienenelemente als Bildschirmphotos digitaler Bauelemente dargestellt.

An dieserStelle würde ich die Realphotos durch Bildschirmphotos ersetzen.


2.
Auf Seite 6 ist das Chassis des Monorailmotors, auf Seite 7 das Monorailfahrgestell schwarz abgebildet. Aufgrund des schlechten Kontrastverhältnisses sind grundsätzlich alle schwarz dargestellten Bauteile nur sehr schwer zu erkennen. Irgendwie ist alles ein schwarzer Brei.

Auch wenn bestimmte Teile ausschließlich in schwarz erhältlich sind, würde ich zu deren Darstellung eine andere Farbe wählen, um ihre Erkennbarkeit zu erhöhen.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


heinz
06.12.2020, 22:32

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

+3Re: MoRaSt - Der Monorail-Standard (Leitfaden)

Super Tolle Anleitung.

Gut gemacht und vor allem um einige Sachen ergänzt zu den vielen Ursprünglichen vorgaben.

Danke für die Arbeit die du da rein gesteckt hast.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.koblenz-bricks.de


Dirk1313 , Matze2903 , Legobecker gefällt das


SamtheChemist
29.05.2022, 16:36

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: MoRaSt - Der Monorail-Standard (Leitfaden)

Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich habe das Handbuch auf Bricks am Meer gesehen.

Mit freundlichen Grüßen, Joost (SamtheChemist)



Matze2903
29.05.2022, 16:58

Als Antwort auf den Beitrag von SamtheChemist

Re: MoRaSt - Der Monorail-Standard (Leitfaden)

Bist du nun auch dabei?


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Gesamter Thread: