IngoAlthoefer
02.12.2020, 16:44

+15Großer Preis der Dreibeinigen

Neulich hatte ich die Gelegenheit, in der hiesigen
Klavierschule Mäuschen zu spielen, und zwar in der
Flügelklasse.

Fräulein Bomberlunder, seit 43 Jahren etabliertes
Mitglied im Lehrkörper, hat die sieben Schülerinnen
der Anfängergruppe gut im Griff.

[image]




Eine Schülerin hat gerade eine rote Birne - und zwar
aus gutem Grund. "Bomber", wie die Lehrerin hinter
vorgehaltener Hand von den Mädels genannt wird, hat
eine falsche Kadenz erkannt.

[image]




Die eineiigen Kassler-Zwillinge lassen sich nur am
Anschlag unterscheiden: Elvira hat eine blaue Tastatur,
und Viola eine schwarze.

[image]




Irgendwann ist es endlich geschafft - die Stunde ist um. Die
Schülerinnen knallen die Tastaturdeckel runter und sind in
null-komma-nix aus dem Gebäude.

Aber auch die Flügel sind froh, dass die Arbeit geschafft ist.
Nachdem Bomber (so heißt sie auch bei den Flügeln, aber nur hinter
vorgehaltenem Deckel) gegangen ist, geht ein Raunen durch die Reihe:
"Leute, lasst uns noch einen großen Preis reiten. Also:
Verdeck runter, umdrehen, Augen auf und ab geht die Luzi!"

[image]


[image]


Und wenn sie nicht gestoppt wurden, galoppieren sie immer noch...

Ingo.



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , Telly3 , Matze2903 , Amorphbrick , shadow020498 , railtobi , rgbs , Ferdinand , Roberts , Legobecker , LegoUlmer , freakwave , MariusL , Andor , mcjw-s (15 Mitglieder)

railtobi
02.12.2020, 19:20

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Großer Preis der Dreibeinigen

Perfekt, galoppierende Flügel. Das als Stop-Motion Film mit klappern den Deckeln wäre die Krönung.....


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


Gesamter Thread: