LEDAKO
27.11.2020, 09:43

+13ISD Monarch 11300 Steine

Srrvus an alle,
mal wieder ein "kleiner" Zuwachs in der ISD Familie.
Neben dem Intimitador so da beste und realistischste Desigt eines Star Destroyers.
Muss jetzt noch auf eine Lieferung von ein paar Spezialteilen warten (USA zu coronazeiten, nur Seeweg möglich)
Dann kann ich den Part am Antrieb auch wieder von schwarz auf lbg umbauen. Wollte aber das es zumindest schon mal fertig ist

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Beste Grüße an alle Klemmbausteinbegeisterten



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Larsvader , Naboo , cimddwc , SirJoghurt , Pudie® , Tally Hawk , Andor , doe , Mister A , shadow020498 , boettch2 , JanJan , Nordsturm921 (13 Mitglieder)

20 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Naboo
28.11.2020, 13:55

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Lok24 hat geschrieben:

Naboo hat geschrieben:
Nun, das ganze entsprechend einzusortieren, da spricht meines erachtens nichts gegen. Aber die Entsprechenden Kategorien gibt es nicht.

Wäre es dann nicht sinvoller die einzurichten?
Oder eben nur die Modelle zu "markieren"?

Natürlich, aber anstatt dass das jemand das konstruktiv veranlassen würde, wird halt nur destuktiv geredet.
Lok24 hat geschrieben:

Naboo hat geschrieben:
Bisher wurden solche Mocs außschlieslich in die Kategorie "Moc" gepostet, und nirgendwo anders hin.

Nein, hier ist ein sehr schickes (sieht deutlich besser aus als "LEGO"), und Du hast gemeint es "gefällt Dir".....
https://www.1000steine.de...amp;id=441646#id441646

Stimmt, an den hatte ich gar nicht mehr gedacht. Aber letzendlich bestätigt der doch nur meine Kritik, oder taucht der Moc in Modelharrys Profil auf?

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Matze2903
28.11.2020, 14:07

Als Antwort auf den Beitrag von LEDAKO

Zur Frage von Dirk hat LEDAKO noch nicht geantwortet und die Klonefrage.......

1. Dirk hat eine berechtigte Frage an LEDAKO gestellt. Als einziger hat dieser noch nicht geantwortet. nur er kann die Frage beantworten.
KOMISCH

2. Wir können uns hier zerfleischen, ob wenn wie und wann und welche Menge Klemmbausteine ( Klemmbausteine als Begriff für alle Klemmbausteine außer LEGO Steinen und LEGO Steine als Begriff für LEGO Steine (denn wir sind ein LEGO Forum) und nicht als Oberbegriff für Klöemmbausteine (wird in Facebookgrupen oft behauptet)........
Rene ist für die Forenkategorien zuständig. Schreibt ihm PNs - EMails und fragt an, ob er bereit ist, neue Forernbereiche zu kreieren. Und nein, ich werde es nicht machen, denn ich habe kein interesse drann.

So das wars von mir

Matthias


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Matze2903
28.11.2020, 14:10

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Du kritisierst. Ok durchaus berechtigt. Warum schreibst du nicht Rene/Navigation an? Wir können da nix machen und ich will auch nix machen.

Warum sollen wir was machen, an dem wir gar kein besonderes Interesse haben?
Warum soll ich was machen, an dem ich gar kein besonderes Interesse habe?


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Naboo
28.11.2020, 14:12

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Thekla hat geschrieben:


Ich sehe auch keinen Grund der dagegen sprechen würde, Fremdteilmocks am MDM teilnehmen zu lassen.


...die Definition der Rubrik lautet nun mal " MOCs (LEGO Eigenbauten und Modelle)"!!..LEGO..!!

Es gibt doch genug andere Möglichkeiten, warum immer hier? Um größtmögliche Aufmerksamkeit zu bekommen? Im besten Fall aus Unwissenheit. Aber auch das nervt.

Gruß
Thekla

Hallo Thekla,

die Kernfrage, die ich mir bezüglich des MDM stelle, schmältert es die Leistung des Künstlers, wenn die Steine, aus der seine Kreation besteht nicht von einer bestimmten Firma kommen?
Und bezgl. der anderen Möglichkeiten: Im Moment ist 1000Steine die Führende Plattform dieser Art im Deutschsprachigen Raum. Wenn sie das bleiben will, muss sie mit der Zeit gehen. Der Markt in China wächst massiv und wenn 1000Steine den Fans dieses Marktes keine Plattform bieten will, dann wird sie den Führungsstatus früher oder später abgeben müssen. Ich weiß nicht, ob du damit zufriedener wärst. Mocpages gibt es mittlerweile auch nicht mehr. Natürlich wäre es schön, wenn alles bein alten bleiben könnte, aber diese Option gibt es halt nicht.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Matze2903
28.11.2020, 14:20

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Es spricht nichts dagegen, einen Bereich Fremdanbieter auszubauen. Aber da muß man an Rene herantreten. Er macht die Seite. Es ist sein Kind.

Wo ich als LEGO Fan nichts für übrig habe, ist das ganze zu vermischen.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Lok24
28.11.2020, 14:21

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Editiert von
Lok24
28.11.2020, 14:25

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Hallo,

Naboo hat geschrieben:

die Kernfrage, die ich mir bezüglich des MDM stelle, schmältert es die Leistung des Künstlers, wenn die Steine, aus der seine Kreation besteht nicht von einer bestimmten Firma kommen?

Jein.
Wenn zwei z.B. ein Schiff oder ein historisches Gebäude nach Vorbild bauen, dann kann folgendes dabei rauskommen:
Nur LEGO - sieht gut aus, aber....
Plus "andere" Bausteine - sieht deulich besser aus (muss es ja, sonst hatte der Erbauer diese Teile ja nicht gewählt)
Plus "Konstruktive Aufkleber", z.B. aufgeklebte Fenster, Scheinwerfer, Trennlinien - sieht toll aus....
(letzteres macht LEGO leider auch)

Wenn Du also das MdM als eine Art "Wettbewerb" siehst, was wird dann passieren?
Eben. Das ist m.E. die Kernfrage.
Natürlich, die "Puristen" sind selber schuld. Aber ist das die endgültige und einzig sinvolle Antwort?



Naboo
28.11.2020, 14:30

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Matze2903 hat geschrieben:

Es spricht nichts dagegen, einen Bereich Fremdanbieter auszubauen. Aber da muß man an Rene herantreten. Er macht die Seite. Es ist sein Kind.

Wo ich als LEGO Fan nichts für übrig habe, ist das ganze zu vermischen.

Da hast du recht. Aber: Ich finde, es macht keinen Sinn, Rene einfach mal so eine PN zu schicken, ohne klares, Lösungsorientiertes Konzept. Wenn, dann sollte es eine einfache, praxisnahe Lösung sein, mit der alle zufrieden sind.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Lok24
28.11.2020, 14:38

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Naboo hat geschrieben:

Wenn, dann sollte es eine einfache, praxisnahe Lösung sein, mit der alle zufrieden sind.

Eine Kennzeichnung?
Es gibt übrigens sehr prominente Foren in D (naja, zumindest ich kenne sie), wo nur LEGO "erlaubt" ist ...



Matze2903
28.11.2020, 14:40

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Stimmt. Dann müssten sich die klemmbausteinfreunde und die Ist mir egal welche Steine verbaut sind fraktion sich mal zusammentun.

Wie gesagt, In der LEGO MOCS abteilung haben Fremdbausteine nichts zu suchen. Das ist Wettbewerbsverzerrung. Folglich müsste es eine eigene Gruppe MOCs (Klemmbausteinbauten jeglicher Art) geben. Und dann siollte natürlich auch das Klemmbausteinmoc in die eigene MOCliste aufgenommen werden. Vielleicht mit verschiedenfarbigen Umrandungen, dann ist das auch gleich geklärt. Das sind meine Schnellgedanken dazu. Jetzt sind die anderen am Zug , also die Klemmbausteinfreunde und Co.

Ich drücke euch die Daumen, das ihr ein Konzept findet und Rene auch überzeugen könnt. Als Ergänzung zum LEGO Forum finde ich es ok. Und jeder kann sich auswählen, welche Bereiche er sich anzeigen lassen will. Ich schaue durchaus über den telelrrand, freunde, die klemmbausteine anderer hersteller kaufen, bringen das zu Stammtischen mitz und es ist durchaus interessant, was da passiert. nur lasse ich mich nic ht v on LEGO Hassern dazu verdonnern, das ich über den tellerrand schauen muß!

In diesem Sinne........

Bleibt gesund an diesem schönen sonnigen tag

LG Matthias


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Thekla
28.11.2020, 14:42

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: KLEMMBAUSTEINE?! Also keine (oder nur teilweise) Legosteine?

Hi,


die Kernfrage, die ich mir bezüglich des MDM stelle, schmältert es die Leistung des Künstlers, wenn die Steine, aus der seine Kreation besteht nicht von einer bestimmten Firma kommen?


Wie schon vorher erläutert, haben sie da gar nichts zu suchen. Aber um Deine Frage zu beantworten: Im "schlimmsten" Fall: ja. Denn es könnte "schöner/raffinierter/bespielbarer/was-weiß-ich)" werden, als es aus LEGO jemals zu bauen wäre. Irgendwie ist das nicht die Kunst...demnächst kommt bemalt,geschnitzt, gedruckt? Und es ist unfair gegenüber denjenigen, die sich an die Definition halten. Ist schließlich auch ein Argument, oder?

Und bezgl. der anderen Möglichkeiten: Im Moment ist 1000Steine die Führende Plattform dieser Art im Deutschsprachigen Raum. Wenn sie das bleiben will, muss sie mit der Zeit gehen.


Will sie?

Der Markt in China wächst massiv und wenn 1000Steine den Fans dieses Marktes keine Plattform bieten will, dann wird sie den Führungsstatus früher oder später abgeben müssen.


Ich persönlich brauche keine Asiaten, die hier hier ihre KlonKreaktion vorstellen und ich brauch auch keine "die größte Plattform".
Aber es ist und bleibt Renes Sache, was er aus seinem "Baby" macht.

Natürlich wäre es schön, wenn alles bein alten bleiben könnte, aber diese Option gibt es halt nicht.


Gibt es nicht?

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


22 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: