Brickleas
10.11.2020, 13:55

+20MECHTOBER 2020

Hallo zusammen,

zwar ist der Oktober schon eine Weile vorbei, aber ich möchte es mir dennoch nicht nehmen lassen, euch kurz noch meinen Beitrag zur diesjährigen MECHtober - Challenge, veranstaltet von dem lieben Simon ( Si-Mocs auf flickr), vorzustellen.
Das ganze ist recht formlos ohne festen Rahmen oder Preise, dafür aber ein netter Anreiz sich auch mal in andere Themengebiete vorzuwagen.
Einzige Vorgabe war es vier Mechs in vier Wochen zu bauen.

Thementechnisch habe ich mich an der Serie "Avatar - The last Airbender" orientiert, da vier Elemente recht gut in vier Wochen passten und ich außerdem so in der Lage war ein wenig mit verschiedenen Farben herumzuexperimentieren.

Als abschließende Location für das Gruppenbild der Mechs habe ich eine alte Industriehalle gewählt:

[image]

MECHTOBER 2020: FAMILY by Elias Hübner, on Flickr

Für mich war es das allererste Mal mit Bauten in dieser Richtung, weshalb ich anfangs auch recht große Schwierigkeiten allein mit dem Grundaufbau und Konzept eines Mechs hatte.
Zwischendurch war ich sogar gewillt das ganze hinzuschmeißen, da teilweise gar nichts zusammenlief und ich trotz Ferien teilweise über eine Woche für einen einzigen Mech brauchte, aber letztenendes bin ich irgendwie doch froh über die gewonnene Erfahrung (auch wenn ich mich ehrlicherweise wieder darauf freue was anderes zu bauen ).

Natürlich hoffe ich, dass euch das Gesamtbild gefällt und freue mich über Rückmeldungen und Feedback jeder Art.
Weitere Bilder von den einzelnen Mechs gibt es wie immer auf flickr...


Gruß
Elias


Hauptsache ihr habt Spaß...


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

cimddwc , 5N00P1 , Thomas52xxx , Dirk1313 , mcjw-s , ranghaal , brickstedt13 , Ferdinand , grubaluk , Micha2 , husky734 , Vastor Peredhil a Aerfaroth , Larsvader , Popider , Legobecker , naseneis , tastenmann , Tagl , cubo , Kai (20 Mitglieder)

5N00P1
10.11.2020, 17:17

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: MECHTOBER 2020

Ich bin ein großer Mech Fan, in meiner Kindheit hab ich viel das Brettspiel Battletech gespielt und in letzte Zeit auch damit geliebäugelt mal Mechs zu bauen, aber auch kein Plan wie ich mich dem nähern soll.
Finde die Beine sehr gelungen und danke fürs Teilen!!!!



Micha2
10.11.2020, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Editiert von
Micha2
10.11.2020, 17:30

Re: MECHTOBER 2020

Super Gesamtkomposition, aber im Gegensatz zu 5NOOP1 gefallen mir genau die Beine (genauer gesagt: Die Füsse) nicht. Die sehen alle aus, als würden sie auf Zehenspitzen laufen/stehen.
Aber abgesehen davon: Super gebaut und super Diorama!



Brickleas
10.11.2020, 18:47

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: MECHTOBER 2020

Hallo ihrs,

danke für euer Feedback, das freut mich immer sehr, auch da sehr viele Leute scheinbar gar nichts mit dem Thema Mechs anfangen können...

5N00P1 hat geschrieben:

Ich bin ein großer Mech Fan, in meiner Kindheit hab ich viel das Brettspiel Battletech gespielt und in letzte Zeit auch damit geliebäugelt mal Mechs zu bauen, aber auch kein Plan wie ich mich dem nähern soll.
Finde die Beine sehr gelungen und danke fürs Teilen!!!!


Danke und gern geschehen Poste hier eh viel zu wenig... Wenn du keine Idee hast, wie du anfangen sollst, würde ich dir raten, dir vorher Gedanken zu machen, wie der Mech denn aussehen soll und welches Grundkonzept/ welche Funktion der Mech erfüllt.
Ich hab mich ja bspw. erst auf das Thema (Avatar, Elemente) festgelegt, dann auf die Farbkombination (Feuer, dark red und bright light yellow), bevor ich überhaupt angefangen habe zu bauen.

Wenn man ein Bild im Kopf hat, was man bauen will, ist es oft einfacher (geht mir zumindest so).
Aber ich muss auch sagen, dass ich es anfangs auch extrem schwer fand einen Startpunkt zu finden. Da habe ich teilweise einen ganzen Vormittag nur am Rumpf gesessen und hatte am Ende eine Steckkombination von gerade mal 12 Teilen raus.

Aber am besten einfach ausprobieren, schlimmer wirds nimmer..

Micha2 hat geschrieben:
Super Gesamtkomposition, aber im Gegensatz zu 5NOOP1 gefallen mir genau die Beine (genauer gesagt: Die Füsse) nicht. Die sehen alle aus, als würden sie auf Zehenspitzen laufen/stehen.
Aber abgesehen davon: Super gebaut und super Diorama!


Lustig, so können die Meinungen auseinander gehen Wobei ich Micha da sogar eher zustimmen muss. Ich hab mich vorallem bei den Beinen schwer getan und bin nach wie vor bei Wasser (Dunkelblau) und Luft (Weiß) nicht so einhundert-prozentig zufrieden mit dem Ergebnis.
Ursprünglich wollte ich für alle vier Mechs ein verschiedenes Design wählen, aber da klar erkennbar sein sollte, dass alle vier zu einem "Typ" gehören und ich außerdem auch schon mit einem Typ komplett überfordert war, habe ich mich für dieses Ein-Teil Bein entschieden.

Dazu kommt übrigens auch mangelnde Fertigkeit und Erfahrung, wie man solche Beine mit Gelenken baut, dass die weder komplett steif und gerade, noch zu sehr nach "Tier" aussehen

Wobei ich die "Formteillösung" auch gar nicht so schlecht finde..
Elias


Hauptsache ihr habt Spaß...


5N00P1
10.11.2020, 19:29

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: MECHTOBER 2020

Brickleas hat geschrieben:


Micha2 hat geschrieben:
Super Gesamtkomposition, aber im Gegensatz zu 5NOOP1 gefallen mir genau die Beine (genauer gesagt: Die Füsse) nicht. Die sehen alle aus, als würden sie auf Zehenspitzen laufen/stehen.
Aber abgesehen davon: Super gebaut und super Diorama!


Lustig, so können die Meinungen auseinander gehen Wobei ich Micha da sogar eher zustimmen muss. Ich hab mich vorallem bei den Beinen schwer getan und bin nach wie vor bei Wasser (Dunkelblau) und Luft (Weiß) nicht so einhundert-prozentig zufrieden mit dem Ergebnis.
Ursprünglich wollte ich für alle vier Mechs ein verschiedenes Design wählen, aber da klar erkennbar sein sollte, dass alle vier zu einem "Typ" gehören und ich außerdem auch schon mit einem Typ komplett überfordert war, habe ich mich für dieses Ein-Teil Bein entschieden.


Ich verstehe was ihr meint, die haben keine Füße und ich würde auch eher was mit Füßen probieren. Aber ich fand gerade das interessant. Diese sehr limitierten / redundanten Beine. Das gibt ihnen einen ganz anderen Fokus. Ob man damit überhaupt laufen kann... aber ob Mechs überhaupt laufen können ist ja auch immer so eine Frage



Gesamter Thread: