rocadero
02.11.2020, 19:43

Editiert von
rocadero
03.11.2020, 12:36

Eigene Fernsteuerung/Interface mit Lego App und Powered Up

Hallo,

ich bin ganz neu im Forum und habe gerade erst die ersten Schritte mit der Powered-Up-Programmierung hinter mir.

Wie kann ich bei der Programmierung einer eigenen Steuerung/Interface die Schaltflächen benutzen,
um stufenweise die Geschwindigkeit des Motors oder die Helligkeit der LED´s einzustellen?

Mein Wunsch in dem Beispiel ist, dass der Motor bei jedem Klick z.B. um 10 schneller oder langsamer fährt,
ich kann bisher aber nur feste Werte programmieren.

Motor 50% Motor aus Motor MINUS 50%

[image]



Lok24
02.11.2020, 20:19

Als Antwort auf den Beitrag von rocadero

Editiert von
Lok24
02.11.2020, 20:20

Re: Eigene Steuerung/Interface mit Lego App und Powered Up

Hallo,

schön dass Du den Weg hierher gefunden hast.
Leider fehlt mir heute Abend die Zeit, das auszuarbeiten.

Aber die Idee ist:
Erstmal unter den Einstellungen "3 Bausteine" wählen.

Du musst die Geschwindigkeit in eine Variable packen, die findest Du unter dem weißen Reiter ganz rechts.

Es sind zwei x zwei, nimm ruhig die ohne Weltkugel, mit dem einen packst Du den Wert mit Namen "a", mit dem kleinen liest Du Karton "a" aus.

Also bei Druck auf die Taste:
Wert aus "a" lesen, 10 aufaddieren, und das dann als Motorbefehl nehmen.

So ähnlich sieht das aus:

[image]



Hoffe das hilft erstmal, sonst mehr morgen.
Gutes Gelingen!

Grüße


Werner



rocadero
02.11.2020, 22:04

Als Antwort auf den Beitrag von rocadero

Re: Eigene Steuerung/Interface mit Lego App und Powered Up

Das ist die Lösung. Sieht aber recht kompliziert und unübersichtlich aus:

Schalter PLUS (Index 0) steigert den Wert bei jedem Klick um 15, somit sind 7 Stufen möglich bis 100% (rechnerisch 105)
Schalter OFF mit Index 1 schaltet den Motor aus und leert die Variable wieder mit Wert 0
Schalter MINUS (Index 2) schaltet in 7 Stufen rückwärts

[image]



rocadero
03.11.2020, 13:04

Als Antwort auf den Beitrag von rocadero

Eigene Fernsteuerung/Interface: Handfernsteuerung integrieren

Das eigene Programm kann auch über die Handsteuerung (Remote Control 88010) bedient werden

[image]




Hier ein Beispiel wie die Handsteuerung mit dem Programm verbunden werden kann:


Zuerst die Fernbedienung per Bluetooth mit der App verbinden:

[image]





In den Programmblöcken sind zwei Beispiele zu sehen.
Im Startblock wird eine Bedingung hinterlegt: A = Plus.
(siehe blauen Kreis im Bild)
Die linke + -Taste der Fernbedienung löst also diesen Programmteil aus und startet den Motor



im nächsten Block wird der Motor aktiviert.
Die Handsteuerung 88010 ist aber schon mit der Bluetooth-Verbindung 01 gekoppelt.
Daher muss zusätzlich die Verbindung 02 hinterlegt werden (siehe roter Kreis).
Jetzt startet an Verbindung 02 und Stecker/Port A der Motort



[image]




Genauso kann auch das Licht an Stecker B eingeschaltet werden.



rocadero
03.11.2020, 13:11

Als Antwort auf den Beitrag von rocadero

Eigene Fernsteuerung/Interface: Handfernsteuerung integrieren (stufenweise Steigerung)

Und hier noch die Kombination mit variabler Geschwindigkeit/Helligkeit.
Statt festen Werten wird über die Variable a stufenweise um 15% gesteigert.

Achtung: nicht vergessen, durch Abschalten die Variable wieder auf Null zurückzustellen!

[image]