Dirk1313
23.10.2020, 11:33

Editiert von
Dirk1313
23.10.2020, 11:52

+1Build a MOC

Hallo,

Habe eben auf Brickset.com einen Artikel über „Build a MOC“ gelesen.
Das Unternehmen bietet Sets aus original LEGO Steinen an und deckt eine Reihe ganz unterschiedlicher Themen ab.
Das Unternehmen kommt aus Europa (Spanien) und man kann die Sets auf ihrer Website bestellen.
Bei den Preisen ist, wie immer, zu bedenken, dass die Steine wohl nicht direkt von LEGO eingekauft werden können und somit die Preise höher sind.

https://buildamoc.com/pages/about-buildamoc


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend


Lok24 gefällt das


Larsvader
23.10.2020, 12:04

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Build a MOC

Ganz schön "eigenartig", das dort ein Moc angeboten wird, das bei 1000Steine vor zwei Monaten Moc des Monats wurde!

https://www.1000steine.de...amp;id=441466#id441466

Lars, der nicht so erfreute!!!!!



Dirk1313
23.10.2020, 12:07

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

+1Re: Build a MOC

Larsvader hat geschrieben:

Ganz schön "eigenartig", das dort ein Moc angeboten wird, das bei 1000Steine vor zwei Monaten Moc des Monats wurde!

https://www.1000steine.de...amp;id=441466#id441466

Lars, der nicht so erfreute!!!!!


Was ist denn daran eigenartig? Paul verkauft seine Anleitungen, er ist bei dem MOC auf der Webseite von „Build A MOC“ als Erbauer genannt.
„Build A MOC“ gibt auf der Website an, dass sie die Erbauer mit 10% am Verkaufspreis beteiligen.

Was bitte ist daran „eigenartig“?

Vielleicht kann Paul das ja hier aufklären.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend


ChrisLego gefällt das


Lok24
23.10.2020, 12:08

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Build a MOC

Hallo Lars,

da steht aber schon ein "Paul" als Designer?
https://buildamoc.com/col...oducts/modular-school#



Larsvader
23.10.2020, 12:09

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Build a MOC

Gut, dann ist ja alles in Ordnung!
Das habe ich nicht gesehen!



Lok24
23.10.2020, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Build a MOC


gut dass wir drüber gesprochen haben.....

Ansonsten finde ich die Webseite nicht so ganz glücklich, denn manche Preise erschließen sich erst bei näherem Nachlesen, das etliches an Elektronik dabei ist.
Und es gibt ein schöne einfache Sets, aber die sind nicht "voreingestellt", da wäre zusäztlich ein Preisfilter nicht schlecht.



Navigation
23.10.2020, 12:29

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Build a MOC

Dirk1313 hat geschrieben:

Bei den Preisen ist, wie immer, zu bedenken, dass die Steine wohl nicht direkt von LEGO eingekauft werden können und somit die Preise höher sind.


Vielleicht liegt's ja auch an den Lizenzen. Der Shop wird ja sicher nicht die ganzen Automarken verkaufen, ohne die entsprechenden Lizenzen eingeholt zu haben.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


ChrisLego gefällt das


peedeejay
23.10.2020, 15:43

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

+1Re: Build a MOC

Larsvader hat geschrieben:

Ganz schön "eigenartig", das dort ein Moc angeboten wird, das bei 1000Steine vor zwei Monaten Moc des Monats wurde!

https://www.1000steine.de...amp;id=441466#id441466

Lars, der nicht so erfreute!!!!!



Moin Lars,

alles gut in dem Fall. Der Betreiber der Seite hat mich angesprochen und ich habe ihm die Erlaubnis gegeben. Ich habe in der Vergangenheit auch schon selbst ganze Bausätze meiner MOCs verkauft.

Aber Danke für's Aufpassen!

Viele Grüße,
Paul


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Larsvader gefällt das


peedeejay
23.10.2020, 15:47

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Build a MOC

Navigation hat geschrieben:

Dirk1313 hat geschrieben:
Bei den Preisen ist, wie immer, zu bedenken, dass die Steine wohl nicht direkt von LEGO eingekauft werden können und somit die Preise höher sind.


Vielleicht liegt's ja auch an den Lizenzen. Der Shop wird ja sicher nicht die ganzen Automarken verkaufen, ohne die entsprechenden Lizenzen eingeholt zu haben.

LG,
-Rene



Gerardo (Betreiber der Seite) betreibt auch einen Bricklink Shop und dies ist quasi eine Diversifizierung des Angebots. Die Preise sind aus meiner Sicht in Ordnung und decken sich nahezu mit dem, was ich auch für meine Bausätze verlangt habe. Vor allem, wenn man bedenkt das man für so einen Bausatz 300-400 Lots mit 3500-6000 Teilen sortieren und verpacken muss, von denen man viele über diverse Bricklink Bestellungen zusammenstellen muss. Und am Ende will er ja auch NeMarkFuffzig verdienen.


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Gesamter Thread: