Brickileaks
30.09.2020, 12:20

+61Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Der Hexenhammer - Malleus maleficarum war ein literarisches Werk, das speziell im Mittelalter zur Legitimierung der Hexenverfolgung herangezogen wurde. Eine bedauernswerte Sammlung von Vorurteilen, Hass und Missgunst mit dem alleinigen Ziel der Verfolgung und Vernichtung vermeintlicher Hexen.

Für mich gerade in der heutigen Zeit wieder ein mahnendes Beispiel dafür, dass Hass und Intoleranz keinen Platz in einer modernen Welt haben dürfen, egal wer sie auch zu legitimieren versucht.

In meinem MOC seht ihr eine wütende Dorfgemeinde, die es offensichtlich auf die eigentlich sanftmütige Hexe in ihrem abgelegenen Haus abgesehen hat - Wer Wind sät, wird Sturm ernten.


Ich hoffe mein MOC gefällt euch, schöne Grüße und bleibt gesund!


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Dorothea Williams
30.09.2020, 12:59

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Also ich stehe auf der Seite der Hexe.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


5N00P1
30.09.2020, 13:15

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Super schön!
Ich kann mir auch vorstellen, das große Haus in Dark Tan zu bauen.



TSC 1923
30.09.2020, 18:37

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Guten Abend,

Schon als ich das Titelbild auf MdM-Seite sah, war ich irgendwie beeindruckt, und nach näherer Betrachtung des Bildmaterials meldete sich mein stark vermindertes Selbstwertgefühl und teilte mir mit, dass ich doch die Leute hier nicht mit den Mickrigkeiten (MoCs) belästigen soll, die ich hier hochlade. Zum Glück bin ich mittlerweile so weit, das einfach zu ignorieren. Noch einmal vielen Dank für die Zurschaustellung deines Werkes.

stunned,
Elias


Das schöne an Lego ist, dass man seine Welt beliebig ändern kann.


Dorothea Williams
30.09.2020, 18:40

Als Antwort auf den Beitrag von TSC 1923

Editiert von
Dorothea Williams
30.09.2020, 18:42

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Niemand soll sich hier klein machen müssen,
damit andere sich groß fühlen können.


(Hatte ich schon erwähnt, daß ich mit der Hexe sympathisiere?)


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Larsvader
30.09.2020, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Sehr gelungenes Mittelalter Moc!
Die Dächer und die Häuser sehen sehr cool aus!
Auch die Bäume finde ich sehr gut!

Lars, der erfreute



TSC 1923
30.09.2020, 18:49

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Dorothea Williams hat geschrieben:

Niemand soll sich hier klein machen müssen,
damit andere sich groß fühlen können.

Das hatte ich auch nicht so gemeint, ich wollte nur meine große Begeisterung ausdrücken.(Und bitte hängt das jetzt nicht an die große Glocke, ich möchte nicht schon wieder für eine völlig vom MoC unabhängige Diskussion verantwortlich sein)(bin ich aber eigentlich schon ... )


Dorothea Williams hat geschrieben:
(Hatte ich schon erwähnt, daß ich mit der Hexe sympathisiere?)

Ich will es mal so sagen: Ich sympathisiere auf jeden Fall nicht mit der kath. Kirche.

apologetic,
Elias


Das schöne an Lego ist, dass man seine Welt beliebig ändern kann.


voxel
30.09.2020, 19:17

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Moin!

Dorothea Williams hat geschrieben:


(Hatte ich schon erwähnt, daß ich mit der Hexe sympathisiere?)


Das kann man gr nicht oft genug betonen
(ich gehe schon seit einiger Zeit mit einem MOC schwanger. Das kann aber noch ein wenig dauern ... ich baue seeehr langsam & vieles parallel).



Toppi
30.09.2020, 20:17

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Mir gefällt dein MOC wirklich gut.

Darf ich trotzdem einen Verbesserungsvorschlag machen?
Du hast so viele coole Bautechniken im MOC (die Dächer, die geschwungene Mauer), aber der Boden ist einfach in braun und grün gehalten. Ein paar kleine Steinchen auf dem Boden oder statt des Dunkelgrüns ein Stein in hellgrün glaube ich, würden das ganze Erscheinungsbild noch einmal aufwerten.

Sorry, ich hoffe das ist okay so.

Gruß

Toppi



Pete378
30.09.2020, 20:49

Als Antwort auf den Beitrag von Brickileaks

Re: Malleus maleficarum - Der Hexenhammer

Hallo

Sehr schönes Moc zu einem seeeeeehr unschönen Thema.
Die Gestaltung der Szenerie ist wunderbar gelungen, es gibt viel schönes zu entdecken.
Aber bitte rücke die Hexe noch etwas näher an den "Mob", warum nicht vor ihre Haustür?
So wirkt es als ob Sie gleich aus dem Bild fällt und das hat Sie bestimmt nicht verdient.

lg Mirko



11 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: