aap134
22.09.2020, 22:49

Als Antwort auf den Beitrag von aap134

Re: Stud.io: "Teile zu Platten"-Konverter: Probleme beim Import

aap134 hat geschrieben:

Boronho hat geschrieben:

Ich verstehe. Es geht mir aber auch darum, die Teilezahl in der Palette zu begrenzen, um bei einem C-Modell z.B. die Übersicht zu haben, wie viele Steine einer Sorte und Farbe noch zur Verfügung stehen. Für jedes verbaute Teil geht die Anzahl runter.



Hallo Peter,

da hatte ich nicht darauf geachtet, dass bei dem Import der Wanted List die Anzahl nicht mit übernommen wird.
Nachdem ich diesen "Tag 4" mal von Hand ergänzt habe, zeigt die Palette dann auch die Anzahl an.
Aber bei mir wurde die in der Palette nicht heruntergezählt, wenn ich ein Element verbaut habe. Muss man da in Stud.io noch irgendwo einen Haken setzen, dass er das macht?

Gruß Andreas
(Der sich einen Konverter geschrieben hat, der aus den Rebrickable und Bricklink-Inventories lesbare CSV-Dateien generiert, um die Vollständigkeit von Sets papierlos zu überprüfen)


Ob die Programmierer von Stud.io hier mitlesen?
Soeben die Releasenotes von 2.1.9_1 durchgelesen und siehe da: beim Import einer Wanted List in eine Custom Palette kann ich jetzt auswählen, ob die Anzahl aus der Wanted List berücksichtigt werden soll oder nicht.

Gruß Andreas