Andreas900
16.09.2020, 15:22

Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Hallo liebe Klemmbaustein Fans!

Ich bin seit ca. 2 Jahren wieder Klemmbaustein Fan und habe mir seit dem einige Sets gekauft und gebaut.

Es gibt aber wenige aktuelle Sets von Lego, die mich interessieren. Ich würde z.B. gerne eine Mittelalterwelt bauen, Burgen, Ritter, Marktplätze usw.

Wie schaffe ich das wenn es nicht mal eine Burg im Lego Sortiment gibt?

Meine Ideen:
1. Alte Modelle rebricken - Habe ich noch gemacht. Ich habe auch Bricklink gefunden wie man sich das Inventory, also die Teile Liste eines Sets anzeigen lässt. Die ganzen einzelnen Teile zu bestellen scheint mir aber mühsam und teuer.

2. Alternativen zu Lego suchen. Ausini hat zB Ritterburgen, keine Ahnung wie die Qualität ist. Über Ebay und AliExpress kann man auch aus China bestellen. Könnte aber beim Zoll Probleme machen. Gibt es gute empfehlenswerte Alternativmarken - am besten mit mittelalterlichen Themen?

3. Selber bauen. Ich bewundere viele Mocs hier im Forum! Allerdings müsste ich dafür erstmal an Teile kommen. Vielleicht gebrauchtes bei Ebay oder gezielt graue Steine für Burgen kaufen? Völlig frei bauen ist für mich aber schwer und ich brauche natürlich mehr als nur graue Steine. Außerdem habe ich schon mal KiloWare bei Ebay gekauft und eher schlechte Erfahrungen gemacht. Der Rauchgeruch aus dem Plastik ging auch nach dem Waschen nicht raus....

Ich bin noch etwas verloren.... könnt ihr mir Starthilfe geben?
LG
Andreas



11 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Turez
16.09.2020, 20:43

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Hallo Andreas,

eine ganze Reihe an Tipps hast du ja schon 2019 bekommen.

Ja, beim Thema Burg sieht es im derzeitigen Sortiment etwas mau aus. Aber mit der Hidden-Side-Burg und Harry Potter gibt es durchaus ein paar brauchbare "Steinelieferanten". Vielleicht lässt sich dafür auch das eine oder andere Star-Wars-Set verwenden, Lizenz-Minifigs sind bei Sammlern beliebt und lassen sich immer gut einzeln verkaufen, sodass die verbleibenden Steine dann wirklich günstig sein können (gilt auch für Harry Potter).

Ansonsten vielleicht gezielt nach gebrauchten älteren Burgen suchen (hier im Suche-Forum, bei Ebay oder auf Kleinanzeigenseiten). Wenn du nur die Teile brauchst, kannst du ja speziell nach unvollständigen Sets ohne Box und Anleitung schauen, da dürfte es preislich im Rahmen bleiben.

Grüße
Jonas



IngoAlthoefer
16.09.2020, 22:28

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Mittelalterliche Welt bauen - wie ich anfing

Hallo Andreas,

um Dir Mut zu machen, erzähle ich mal, wie ich mit
meinem Mittelaltermarkt anfing. Die Idee war zuerst
auch nebulös. Dann baute ich aber einfach mal ein
Wärterhäuschen für den Eingang zum Markt. Na ja,
es sah etwas komisch aus, und dann kam auch noch
ein Typ, der meine Bude mit altem Krempel vollstopfte
und einen Satz abgelutschte Reifen daneben legte.

[image]


Und dann war es mit meiner Kretivität auch schon vorbei.
So blieb es bei dem Eingangskiosk zu einem westlichen Mittel-
altermarkt an der Route 66...

Hier der Link zu dem wirklichen Zusammenhang. Oben habe
ich nämlich etwas geflunkert:
https://www.1000steine.de...?entry=1&id=404125

******************************************************

Ansonsten hätte ich einen anderen Tipp als die anderen:
Kaufe einen LEGO-Mittelaltermarkt und reduziere den dann
so weit wie möglich (getreu meinem Motto "fertig, wenn man
nichts mehr wegnehmen mag").

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.

Manche Männer mögen Frauen, die durch Null teilen können.


SirJoghurt
16.09.2020, 22:56

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
SirJoghurt
16.09.2020, 22:57

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

MTM hat geschrieben:

SirJoghurt hat geschrieben:
...
ansonsten hat MTM das schon gut angeführt, wie man ran gehen könnte/sollte


Ich bin erstaunt, wie du 9 Minuten vor meinem Post bereits wusstest, was ich schreiben werde


lol

yo meinte Brickleas,

kommt davon wenn man noch gedanklich, bei einem Post von Dir war
und zuschnell hin und her klickt,irgendwie oder so

lg
=D


Divide Et Impera | Mensch Sein!


Andreas900
17.09.2020, 07:42

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Erstmal vielen lieben Dank für die Antworten!

Klein anfangen ist gewiss ein guter Tip bevor man sich in einer riesigen selbstgebauten Burg verliert.

Ich habe mir die Lego Hidden Side Burg gekauft. Auch wenn die nicht so gaaaanz genau ist, was ich mir vorstelle, hat es mir Spass gemacht sie zu bauen und ich habe ein paar Techniken gelernt.

Gleichwohl habe ich bisher nur Sets gekauft und gebaut. D.h. lose Teile zum selber bauen habe ich kaum. Der Tip "Bau mit dem was du hast" hilft mir daher wenig. Zumal: Selbst wenn ich Sets auseinander nehme, sind oft wenig geeignete Teile für eine Burg dabei. Vieles ist einfach zu knallig bunt.

Ich habe daher schon überlegt einfach Sets mit günstigem Teilepreis zu suchen, die ich gezielt zum Ausschlachten kaufe. Macht das Sinn? Irgendwas stark reduziertes mit vielen grauen/braunen/schwarzen Teilen, die sich für eine Mittelalterwelt eigenen.

Ich habe keine klare Preisvorstellung, was alles kosten soll, ich möchte nur nicht alles doppelt und dreifach zahlen. Alte Sets auf Ebay sind oft extrem teuer. Der mittelalterliche Markt wäre zum Beispiel genau was ich haben möchte, aber selbst gebraucht unverschämt teuer.

Wenn es ein Lego Ideas Burg Set in 2021 gibt, wäre das natürlich toll! Ich halte die Augen offen.



n3t3rb
17.09.2020, 09:06

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Andreas900 hat geschrieben:

Hallo liebe Klemmbaustein Fans!

Ich bin seit ca. 2 Jahren wieder Klemmbaustein Fan und habe mir seit dem einige Sets gekauft und gebaut.

Es gibt aber wenige aktuelle Sets von Lego, die mich interessieren. Ich würde z.B. gerne eine Mittelalterwelt bauen, Burgen, Ritter, Marktplätze usw.

Wie schaffe ich das wenn es nicht mal eine Burg im Lego Sortiment gibt?

Meine Ideen:
1. Alte Modelle rebricken - Habe ich noch gemacht. Ich habe auch Bricklink gefunden wie man sich das Inventory, also die Teile Liste eines Sets anzeigen lässt. Die ganzen einzelnen Teile zu bestellen scheint mir aber mühsam und teuer.

2. Alternativen zu Lego suchen. Ausini hat zB Ritterburgen, keine Ahnung wie die Qualität ist. Über Ebay und AliExpress kann man auch aus China bestellen. Könnte aber beim Zoll Probleme machen. Gibt es gute empfehlenswerte Alternativmarken - am besten mit mittelalterlichen Themen?

3. Selber bauen. Ich bewundere viele Mocs hier im Forum! Allerdings müsste ich dafür erstmal an Teile kommen. Vielleicht gebrauchtes bei Ebay oder gezielt graue Steine für Burgen kaufen? Völlig frei bauen ist für mich aber schwer und ich brauche natürlich mehr als nur graue Steine. Außerdem habe ich schon mal KiloWare bei Ebay gekauft und eher schlechte Erfahrungen gemacht. Der Rauchgeruch aus dem Plastik ging auch nach dem Waschen nicht raus....

Ich bin noch etwas verloren.... könnt ihr mir Starthilfe geben?
LG
Andreas


Hallo Andreas!

Schau mal hier rein: https://www.eurobricks.co...ng-a-medieval-village/

Gruss, Martin


[image]

SCHWABENSTEIN 2x4 by n3t3rb©, auf Flickr

[image]

SwissLUG.ch by n3t3rb©, auf Flickr

[image]

MoRaSt by n3t3rb©, auf Flickr


Lok24
17.09.2020, 09:59

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Editiert von
Lok24
17.09.2020, 10:12

+1Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Halo Andreas,

Andreas900 hat geschrieben:

Ich habe mir die Lego Hidden Side Burg gekauft. Auch wenn die nicht so gaaaanz genau ist, was ich mir vorstelle, hat es mir Spass gemacht sie zu bauen und ich habe ein paar Techniken gelernt.


Dann hast Du ja meinen ersten Tip schon mal umgesetzt.
Ich hoffe Du hast nicht mehr als 75,-- bezahlt...
https://www.brickmerge.de...de-geheimnisvolle-burg

Der zweite Tip war das Buch. Da werden auch einzelne Burgteile gebaut, also ein Wand mit Zinnen, ein Eckturm.
Entweder Du kaufst die Burg nochmal, oder besser, Du nimmst Deine auseinander.
Und versuchst mal so ein Stück Mauer oder Turm nachzubauen, mit den vorhandenen Teilen. s.u.
Hier ein Bild:
https://images-na.ssl-ima...ages/I/81qSy8dRZ-L.jpg

Andreas900 hat geschrieben:
Gleichwohl habe ich bisher nur Sets gekauft und gebaut. D.h. lose Teile zum selber bauen habe ich kaum. Der Tip "Bau mit dem was du hast" hilft mir daher wenig.

Doch, Du hast den Sinn nicht erkannt: baue die Sets auseinander!
(keine Panik, nachher werden sie wieder zusammengebaut....)

Andreas900 hat geschrieben:
Zumal: Selbst wenn ich Sets auseinander nehme, sind oft wenig geeignete Teile für eine Burg dabei. Vieles ist einfach zu knallig bunt.

Ja. Wen störts? So sehen meine MOCs auch immer aus.
Aber ich sehe dann: ich brauche von dem Bogen(derzeit knallrot!) 3 in dunkelgrau, von dem Schrägen (derzeit hellgrün!) 7 in hellgrau.
Also bestelle ich bei Bricklink von dem Bogen 10 und von den Schrägen 20. Und baue die dann da ein.

Andreas900 hat geschrieben:
Ich habe daher schon überlegt einfach Sets mit günstigem Teilepreis zu suchen, die ich gezielt zum Ausschlachten kaufe. Macht das Sinn? Irgendwas stark reduziertes mit vielen grauen/braunen/schwarzen Teilen, die sich für eine Mittelalterwelt eigenen.

Ja, aber mehr als 5 Sets brauchst Du nicht. Dann hast Du ja viele Steineformen da. Und ab dann machst Du so weiter wie oben beschrieben, konkret benötigte Steine in leicht größeren Mengen bei BL bestellen.

Andreas900 hat geschrieben:
Ich habe keine klare Preisvorstellung, was alles kosten soll, ich möchte nur nicht alles doppelt und dreifach zahlen. Alte Sets auf Ebay sind oft extrem teuer.

Ja, aber die brauchst Du nicht.
Ich habe jetzt mal die Burg 7946 in Bricklink auseinandergenommen und alles "Zubehör" gelöscht. Übrig bleiben um die 750 Steine in braun, weiß, hellgrau, dunkelgrau, kosten in der EU bei 4 Händlern um die 75,--, bei kauf in D fünf Händler für 95,--.
Das ganze hat drei Minuten gedauert.....

Wenn Du mal schreibst welches Set Du bauen möchtest können wir da mal gemeinsam schauen, wie man sowas macht.


Grüße

Werner



tobb gefällt das


Einar1893
21.09.2020, 11:39

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Hallo Andreas900,

Ich glaube wir sitzen im selben Boot. Ich bin über meinen Sohn (im DUPLO Alter) auch wieder mit dem Virus infiziert worden und sammle seit ca. einem Jahr Steine und Erfahrungen mit den neuen Steinen und Bautechniker ( in den letzten 30 Jahren hat sich hier sehr viel verändert...)

Thematisch bin ich auch im Bereich Mittelalter heimisch.

Leider wird man hier von Lego sehr stiefmütterlich behandelt und muss sich an fremden Themen bedienen. Harry Potter finde ich von den Steinen ganz interessant (eine Burg muss nicht grau sein, Sandstein geht doch auch). Auch bei Ninjago findet man ein paar Sets mit interessanten Teilelisten. Die Freiheitsstatue (gerade bei Amazon günstig) dient mir z.B. auch als Teilespender. Die Hidden Side Burg lässt mich dagegen relativ kalt. Zu viele Formteile und die interessanten Steine des Sets kaufe ich günstiger einzeln bei Bricklink.

Und ja - ich verwende auch die Bausteine asiatischer Marken. Ausini ist optisch und von den Steinen grenzwertig. Würde ich persönlich nicht verwenden für meine Modelle.
Super 18k hat seit ein paar Wochen die Burg Winterfell aus Game of Thrones im Sortiment. Schaut ganz nett aus, habe ich mir Mal bestellt. Steine von Gobricks, sprich qualitativ vergleichbar mit Lego.

Mould King veröffentlicht im Oktober ein Set zum römischen Kolloseum. Ca. 6000 Teile, viel beige, viele Bögen, auch die anderen Steine gut benutzbar für Bauten im Mittelalter. Ebenfalls Steine von Gobricks also sehr gute Qualität.

Aber generell bevor du einfach auf gut Glück in China bestellst informiere dich. Es gibt sehr gute Händler und eben leider auch viele schlechte Händler. Bei den guten hast du die Ware in 2-3 Wochen ohne Probleme mit dem Zoll, bei den schlechten evtl. Nie und wenn es dumm läuft bekommst du auch dein Geld nicht so einfach zurück.

Daher bitte unbedingt vorher informieren, es gibt da ein deutsches Board in dem du viele Informationen findest, von Mitgliedern empfohlene Händler und seriöse Stores bei AliExpress. Keine Ahnung ob ich den Namen hier nennen darf, findest du aber sicher über Google und Co.

Bluebrix hat gerade ein paar Recht hübsche Mittelalter Gebäude im Sortiment. Die ersten beiden waren aber sehr schnell ausverkauft, wird hier ein wenig dauern bis die wieder verfügbar sind. Das dritte Gebäude soll demnächst verfügbar sein. Gekauft habe ich mir selber bis dato keines, da die Qualität der Steine sehr unterschiedlich ist wollte ich erst das Feedback abwarten. Fiel aber weitgehend positiv aus. Die Steine sollen Recht gut gewesen sein. Die Anleitungen für die Gebäude kannst du dir als PDF aber kostenlos bei Bluebrix runterladen.

Rebrickable ist auch eine tolle Quelle für Anleitungen. Da findet sich immer etwas.

Habe selbst noch nicht großartig begonnen mit dem Bau, ein paar Prototypen fürs Stadttor, ein paar Tests mit Mauerwerk, Fachwerk, etc. Bin noch am sortieren von fast 50 kg Steinen. Gebaut wird dann wenn das widerliche Herbstwetter kommt...
Mein Plan ist mit etwas markantem zu beginnen. Ein Burgtor, ein repräsentatives Stadttor und das dann peu a peu zu erweitern.



Lok24
21.09.2020, 12:29

Als Antwort auf den Beitrag von Einar1893

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Hallo,

Einar1893 hat geschrieben:

Daher bitte unbedingt vorher informieren, es gibt da ein deutsches Board in dem du viele Informationen findest, von Mitgliedern empfohlene Händler und seriöse Stores bei AliExpress. Keine Ahnung ob ich den Namen hier nennen darf, findest du aber sicher über Google und Co.

Doch, sicher.
Das kann anderen ja nur nutzen.

Generell gibt es dafür den Bereich "Fremdanbieter und Klone" hier im Forum.



Andreas900
22.09.2020, 14:50

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Danke für die weiteren Beiträge!

@ Einar1893
Du hast mir sehr geholfen mit dem Blick über den Lego Tellerrand. Mir ist bewusst dass es hier um Lego geht und auch ich werde vorwiegend mit Lego bauen, aber gute Ideen nehme ich aus allen Richtungen entgegen. Apropo gute Ideen, Rebrickable ist eine gute Idee. Ich habe mir eine Reihe von Mocs angesehen. Zwar ist das Mittelalter nicht so groß vertreten wie die Moderne aber immerhin.
Ich würde aber trotzdem einiges für eine neue Castle Serie von Lego tun. Sowas wie der mittelalterliche Markt oder eben eine Burg.

Danke auch an dich @ Lok24
Ich habe mich inzwischen bei Bricklink registriert und eine Sets wie z.B. die Burg 7946 auseinander genommen und geschaut wie und zu welchem Preis man bestellt. Auch wenn Bricklink etwas angestaubt wirkt und Englisch vielleicht manche abschreckt, bin ich von der Datenbasis begeistert. Man findet wirklich alles. Tolle Seite!

Ich bin noch etwas am rumprobieren wie man am besten bestellt, aber ohne Figuren und Verzicht auf ein paar der teuersten Teile komme ich exklusiv Versand auch auf ähnliche Summen wie du. Vielleicht konzentriere ich mich auch erstmal auf relativ einfache günstige Teile wie 1x2, 1x6 Bricks usw um überhaupt erstmal eine Grund-Baumasse zu bekommen.

Toll ist auch, dass man von Rebrickable Teile-Listen direkt nach Bricklink exportieren kann. Langsam kapier ich das ganze, auch dank Youtube Erklärvideos

Außerdem habe ich jetzt ein Kleinteileregal und einige Schubladenboxen gekauft um die Teile besser unterbringen zu können. Ich sortiere nach Form wie mir empfohlen wurde. Und ein Stückchen Burgmauer habe ich auch schon gebaut, naja so weit die Steine reichten und irgendwie fühlte sich mein Rücken auch besser an als ich noch als kleiner Junge Lego auf dem Boden baute



Lok24
22.09.2020, 15:51

Als Antwort auf den Beitrag von Andreas900

Re: Mittelalterliche Welt bauen - wie fange ich an?

Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung!

Andreas900 hat geschrieben:

Ich bin noch etwas am rumprobieren wie man am besten bestellt,

Du hast deine Wanted List, die machst Du auf(! , nicht etwa easy Buy anklicken) und dann hast Du oben den Knopf Buy all, und dann Land wählen und AutoSelect, das füllt Dir die Warenkörbe.

Oder Du lädst Dir mal Brickficienfy, da kann man prima Teile ausschließen und sieht auch, was preistreiber sind.

Nebenbei noch Brickhunter nutzen.



Gesamter Thread: