1000steine
08.09.2020, 20:29

LEGO Ideas: 35 Projekte in der Review-Phase II-2020

[image]



So viele wie noch nie: Ganze 35 Entwürfe haben es in die Review-Phase II-2020 bei LEGO Ideas geschafft. Alle Hintergrundinfos findet man wahlweise bei zusammengebaut.com, Promobricks.de oder StoneWars.de



ReplicaOfLife
08.09.2020, 21:08

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

Re: LEGO Ideas: 35 Projekte in der Review-Phase II-2020

Eventuell sollte Lego langsam darüber nachdenken, das Limit heraufzusetzen. 10000 Votes zusammenzukriegen scheint als Hürde langsam zu niedrig zu sein.


Mein Favorit aus dem Haufen ist ganz klar Community, weil die Serie einfach großartig war.


Ansonsten sind noch einige weitere sehr gut gemachte Vorschläge dabei, die ich jetzt aber nicht alle kommentieren mag.
Daher nur kurz, was mir ins Auge stach:
- Der Trabant ist extrem gut umgesetzt, aber wohl zu sehr (deutsches) Nischen-Thema
- die rechte Hälfte von 'Fast Food Corner' erinnert extrem an ein Haus aus der alten Diagon Alley...
- wtf ist 31 Minutos? Der Vorschlag sieht ja aus, als ob der Ersteller keine Stunde in LDD damit verbracht hätte...
- 3 Vorschläge aus der Pirates Ecke. Auch wenn keiner davon umgesetzt werden sollte (hatten ja gerade erst Barracuda Bay) - vllt. versteht Lego ja den Wink mit dem Schiffsmast und bringt mehr in die Richtung?


[image]


Visit me on flickr


Dirk1313
09.09.2020, 16:45

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

LEGO Ideas: 35 Projekte - Stellungnahme von LEGO IDEAS

Hallo

Zum Thema große Anzahl von Ideen mit über 10.000 Stimmen gibt es auf LEGO IDEAS eine Stellungnahme von LEGO:
https://ideas.lego.com/bl...463d-b255-fc27d470f855

Es wird um Kommentare gebeten!

Hier die Übersetzung des Blog-Eintrags:

In den letzten sechs Monaten haben wir eine wachsende Zahl von Kommentaren aus der Fangemeinde gelesen, die sich auf das signifikante Wachstum von Produktideen beziehen, die 10.000 Unterstützer erreichen. In vielen dieser Kommentare wird dasselbe gefragt. Ist es Zeit für Veränderungen bei LEGO IDEAS? Sollten wir die Unterstützer-Schwelle erhöhen, den Zeitrahmen verkürzen oder etwas ganz anderes ändern?

Die letzten beiden Überprüfungszeiträume haben ein belebtes Interesse an der Einreichung von Produktideen zu LEGO IDEAS gezeigt. Wir sind von durchschnittlich 10-12 Produktideen in jeder Prüfungsphase auf 26 bzw. 35 Produktideen in den letzten Prüfungsphasen gekommen. Ein bedeutender Sprung.

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir uns dieses Anstiegs bewusst sind. Wir sind uns auch bewusst, dass dieser signifikante Anstieg zeitgleich mit globalen Sperrmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 erfolgte. Die Auswirkungen dieser globalen Pandemie haben die Menschen dazu veranlasst, mehr Zeit zu Hause und online zu verbringen und LEGO IDEAS als Ventil für all die zusätzliche Zeit und kreative Energie zu finden. Ein Ventil, das nicht nur die Zahl der Unterstützer, sondern auch der Einreichungen erhöht hat.

Es ist noch zu früh, um festzustellen, ob sich dieser Trend fortsetzen wird, und wir wollen keine voreiligen Entscheidungen treffen, die ausschließlich auf den Auswirkungen dieser globalen Situation basieren, mit der wir konfrontiert sind. Daher sollten Sie in naher Zukunft keine grundlegenden Änderungen an der Funktionsweise von LEGO IDEAS Produktideen erwarten.

Längerfristig prüfen wir mehrere mögliche Änderungen, nicht nur um der aktuellen Situation zu begegnen, sondern auch, um unsere Mission, mehr AFOL-Designs zu realisieren, fortzusetzen. Bei der Erkundung dieser Optionen denken wir natürlich an den jahrzehntelangen Weg und das Erbe der Design-Zusammenarbeit mit der LEGO IDEAS Community.

Wichtig ist, dass wir immer bestrebt sein werden, LEGO IDEAS zur bestmöglichen Erfahrung für unsere Mitglieder und die Gemeinschaft zu machen.

Was sind Ihre Gedanken oder Vorschläge? Lassen Sie es uns unten wissen!


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek (ohne) Fanweekend


Gesamter Thread: