Popider
14.08.2020, 21:00

+65IFA W50

Hallo Strandgänger,

hier fährt meine Interpretation eines IFA W50 durch den Sand an der Ostsee zur Instandsetzung der Bunen.

[image]



Ich baue gerne die Formen nur aus Steinen und mag einfach das snotten in alle Richtungen. Beim W50 ist mir die Form der Front mit dem Grill und dem Logo, sowie die kleine Kante zu den Scheinwerfern wichtig gewesen. Theoretisch hab ich es sogar so aufgebaut, dass Stoßstange und Grill abgebaut werden kann, damit der Motor sichtbar ist.

[image]



Details dürfen auch nicht fehlen, wie die Trittflächen zum Hochsteigen, der Auspuff und das Ersatzrad auf der Rückseite der Kabine.

[image]



Am Rahmen sind die Blattfederung und die Anbauten, wie Tank, der Antriebsstrang etc.fixiert.

[image]



Damit der LKW nicht einfach da steht, wollte ich dann doch mal die Spuren vom Profil der Reifen darstellen. Die Reifen passen gut für die 2er Plattenbreite.

[image]



Dazu noch die kleine Bauanleitung mit einigen 2x1-Plates als Basis und 1x1-Tiles als Topping:

[image]



Sonnige Grüße
Clemens

PS: aus jährlichen, aktuellen Anlass: nicht auf die Bunen klättern, nicht weiter als die Bunen schwimmen, GMV einschalten...


flickr | Instagram


Navigation
14.08.2020, 21:06

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Popider hat geschrieben:



[image]



Der Wiedererkennungswert ist krass! Super gut getroffen!

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


peedeejay
14.08.2020, 21:09

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Sehr geil gebaut mit vielen coolen Details. Die Reifenspuren sind genial.


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Dorothea Williams
14.08.2020, 21:12

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

     »Deine Spuren im Sand,
      die ich gestern noch fand,
      hat die Flut mitgenommen.«


Schön geworden. Gerade auch wegen der Idee mit der Reifenabdrücken.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Popider
14.08.2020, 21:37

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: IFA W50

Besten Dank!


flickr | Instagram


Popider
14.08.2020, 21:38

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: IFA W50

peedeejay hat geschrieben:

Die Reifenspuren sind genial.

Danke! ... ich war mir nur nicht sicher, ob es die schonmal so gab.


flickr | Instagram


Popider
14.08.2020, 21:40

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: IFA W50

Dorothea Williams hat geschrieben:

     »Deine Spuren im Sand,
      die ich gestern noch fand,
      hat die Flut mitgenommen.«


Schön geworden. Gerade auch wegen der Idee mit der Reifenabdrücken.


Ja so ist für jeden was dabei


flickr | Instagram


jjinspace
14.08.2020, 22:10

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Popider hat geschrieben:

peedeejay hat geschrieben:
Die Reifenspuren sind genial.

Danke! ... ich war mir nur nicht sicher, ob es die schonmal so gab.

Hab ich noch nicht so gesehen.


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!


Pete378
15.08.2020, 14:06

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Hallo

Mehr gibt es gar nicht zu sagen.
Den erkennt man auch ohne Benennung, ganz toll getroffen.
Dazu noch das liebevoll gestaltete Fahrwerk und die genialen Reifenspuren
Ich bin hellauf begeistert.

lg Mirko



Larsvader
16.08.2020, 16:44

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Toller Wagen mit genialen Wagenspuren!



Farnheim
06.09.2020, 17:54

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Hallo Clemens,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und bin ebenso völlig fasziniert von dem Fahrgestelldetails und den Reifenspuren! Ganz zu Schweigen von der rundlichen Kabinenumsetzung. Den Motor würde ich doch gerne noch sehen. Die abzunehmende Front hat mich jetzt neugierig gemacht. Über den Wiedererkennungswert brauchen wir nicht zu sprechen. Den IFA hab sogar ich erkannt, obwohl ich hier tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, noch nie einen IFA in freier Wildbahn zu Gesicht bekam.

Viele Grüße,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2020 – Jetzt erst recht!


batagamen
06.09.2020, 18:59

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: IFA W50

Heyho!

Tolle Kreation! Viele tolle Details. Hut ab!
Gefällt mir ausserordentlich gut.

Liebe Grüsse



Popider
08.09.2020, 20:30

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: IFA W50

Besten Dank für all die len Feedbacks.


Farnheim hat geschrieben:

Den Motor würde ich doch gerne noch sehen. Die abzunehmende Front hat mich jetzt neugierig gemacht.

Tja, ich kann die Front so wegbauen, wie es real auch geht. Der Motor musste wegen der ganzen Snotterei aber ein wenig Detailreduziert werden. Außerdem hab ich die Farbe Grau beim Bauen nicht mehr durchgezogen. Somit sieht der Motor so aus:

[image]


Da ist noch Luft nach oben...
Gruß
Clemens


flickr | Instagram


Gesamter Thread: