hugolino
02.09.2020, 11:21

Editiert von
hugolino
02.09.2020, 11:23

Frage zu alten Fenstern

Hallo ans Forum, ich bin im Besitz von 3 Schachteln Lego 214/1-10, wobei 2 Schachteln laut meinen Recherchen ab 1957 erschienen sind und 1 ab 1961. Diese waren kreuz und quer mit diversen Fenstern gefüllt. Ich möcht diese jetzt so ordnen, dass sie vom Erzeugerjahr in den jeweiligen Schachteln sind. Anbei habe ich ein Bild angehängt, welches diverse Fenstergenerationen zeigt. Vielleicht kann mir jemand mit den Jahrgängen helfen. Ich nehnm an, die obersten Fenster sind die ältesten, dann werden wohl die Mittleren kommen, da sie diesen vom Aufbau ähnlich sind und die untersten Fenster werden die letzten sein.

[image]




Mit bestem Dank. Alex


Mfg Alex


Thomas52xxx
02.09.2020, 11:50

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Re: Frage zu alten Fenstern

krumm = CA (1957/58), nicht verbogen wird ABS (ab 59) sein.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


IngoAlthoefer
02.09.2020, 12:04

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

+1Re: Frage zu alten Fenstern

Hallo Alex,

bitte die krummen Fenster nicht entsorgen.

Mit denen kann man Szenen bauen, die mitt den
"ordentlichen" Fenster nicht möglich sind...

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.

Manche Männer mögen Frauen, die durch Null teilen können.


womo gefällt das


hugolino
02.09.2020, 12:46

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Re: Frage zu alten Fenstern

Danke erst mal, dass die krummen Fenster CA sind, habe ich mir gedacht. Bei den mittleren Fenstern ist jedoch die Befestigung der Scheiben die gleiche wie bei den Krummen (die 2 kleinen Löcher oben). Gab es eine Umstellung der Befestigung bei der Umstellung auf den anderen Werkstoff, oder auch mittendrin?

Mfg Alex


Mfg Alex


westzipfler
03.09.2020, 14:19

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Editiert von
westzipfler
03.09.2020, 14:21

+12Re: Frage zu alten Fenstern

Hallo Alex,

1)

Die obersten sind tatsächlich die ältesten.

Zu erkennen an den vollen Noppen mit LEGO-Logo oben.

Produziert von 1956-1957 in CA.

Richtige Schachtel: die kleinen Kinder von Godtfred. Kjeld mit blonden Haaren, Mette und Gunhild

2)

Dann gab es von 1958- 1963 in CA (die mittleren) mit hohlen Noppen.

Richtige Schachtel : das zweitälteste Motiv, auf der die dann etwas älteren Kinder von Godtfred zu sehen sind.

Kjeld hat jetzt dunklere Haare.

3)

1963+ in ABS (erst ab dann gab sie in ABS!), die unteren Fenster auf deinem Bild.

Richtige Schachtel: die blaue Schachtel mit Fenstern als Motiv und ohne die Kinder.

Vor 1956 gab es die Fenster noch ohne und mit Glas und kleiner Schiene an den Seiten, ohne Noppen.

Die wurden on 1955-56 für die alten Mursten-Schlitzsteine produziert.

Kann später davon noch ein Bild hochladen!


Hoffe geholfen zu haben

Gruß aus dem Museum

Sven



Thomas52xxx , Matze2903 , Cran , Ben® , IngoAlthoefer , 66er , Legobecker , mcjw-s , Turez , Dirk1313 , Ferdinand , Pudie® gefällt das (12 Mitglieder)


westzipfler
03.09.2020, 17:58

Als Antwort auf den Beitrag von westzipfler

Editiert von
westzipfler
03.09.2020, 18:18

+14Evolution der Fenster - Vorgänger, die Vorvorgänger und die Vorvorvorgänger-Fenster

Hier die versprochenen Fotos der Fenster-Evolution :


[image]




Die ersten Fenster von 1949 bis 1955, produziert für die Schlitzsteine aus den ersten Jahren des Plastiks, den Automatic Binding Bricks von LEGO.

Die erste Fenster Schachtel von 1953 Set 700 B.

[image]



von rechts nach links:

Die ersten Fenster in größerer Version kamen 1954 auf den Markt. Beachtet bitte das LEGO-Logo im Panorama Fenster !!

Daneben seht ihr in der Mitte die kleinere Version von Ende 1954, die den Classic Fenstern schon sehr ähneln, nur noch ohne Noppen.

Auch produziert für die Schlitzsteine.

Diese beide Versionen (groß und klein) gab es bis Ende 1956 zu kaufen als Sets 700 C (große Fenster) und Set 1230 (kleine Fenster).

Ganz links die ersten Fenster mit (vollen) Noppen und LEGO on studs von 1956 - 1957 als Set 214 in Europa und Set 1231 in Skandinavien.

Die Classic Fenster in CA und ABS wurden dann produziert von 1958 - 1986.

Gruß aus dem Museum

Sven



Thekla , Legobecker , Brixe , Turez , IngoAlthoefer , Thomas52xxx , Jojo , Ferdinand , Ben® , Pudie® , ThomaS , Cran , MTM , mcjw-s gefällt das (14 Mitglieder)


hugolino
04.09.2020, 09:55

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Re: Frage zu alten Fenstern

Danke für den umfangreichen Exkurs. Die fast doppelt so hohen Fenster waren mir bis jetzt unbekannt, da ich aber sehr viele der kleinen Schachteln besitze werde ich mal nachsehen ob da fenstermäßig was dabei ist. Die kleine 700b habe ich auch.
Mfg Alex


Mfg Alex


hugolino
05.09.2020, 13:07

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

+1Re: Frage zu alten Fenstern

Hab mal in meinem Fundus nachgesehen, und festgestellt, dass es die ersten großen Fenster auch bei mir gibt und die Nachfolger sogar in Blau.

mfg Alex

[image]


Mfg Alex


westzipfler gefällt das


westzipfler
06.09.2020, 11:29

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Re: Frage zu alten Fenstern

Hallo Alex,

siehste mal...was Impulse hier dann doch noch auslösen können !

Ich habe nur die roten als Referenz zusammengelegt.

Die großen Fenster und Türen wurden in rot, weiß, gelb, dunkelblau, blau und in Norwegen auch in grün produziert.

Die kleineren "nur" in rot, blau und weiß.

Gruß aus dem Museum

Sven



hugolino
06.09.2020, 18:00

Als Antwort auf den Beitrag von hugolino

Re: Frage zu alten Fenstern

Danke für die Infos, du wandelndes Lexikon. :
Mfg Alex


Mfg Alex


Ben®
07.09.2020, 10:49

Als Antwort auf den Beitrag von westzipfler

Re: Evolution der Fenster - Vorgänger, die Vorvorgänger und die Vorvorvorgänger-Fenster

westzipfler hat geschrieben:

[...] Fotos der Fenster-Evolution[:]

[image]





Moin Sven,

danke fürs Posten dieser evolutionären Entwicklung bei den Fenstern. Da denkt man, man habe (fast) alles gesehen und blickt mit müdem Lächeln auf die Mursteen-Schlitz-Fensterteile und dann blickt man auf einmal auf noppenlose und 4-stein-hohe Fenster. Die gesamte rechte Hälfte obiger Fenster habe ich zumindest noch nie zuvor irgendwo bewusst wahrgenommen.

Das sind ja mal tolle historische Stücke. Klar - etwas - vor meiner Zeit, aber dennoch eine echte Überraschung. Danke fürs konstante Beitragen!

Leg Godt,

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


Gesamter Thread: