Navigation
12.08.2020, 08:00

+42Saturn V Rakete

LLL,

nach vielen Einsätzen wurde es Zeit, dass die Saturn V Rakete mal wieder auf Vordermann gebracht wird. Ordentlich vom Staub befreit, mit neuem Sockel versehen und innen mit Metall verstärkt, ist sie jetzt wieder bereit für die nächsten Ausstellungen. Das Vorgängermodell wurde von Axel (twinalpha) gebaut, bei diesem hier hat u.a. Marion (Brixe) fleißig mitgeholfen.

Die Metall-Gewindestangen im Innern halten das Modell nicht. Die Rakete trägt sich von selbst und steht auch von allein sehr stabil. Sollte jedoch trotzdem mal jemand dagegenrennen, dann kippt das Modell aber nicht um sondern bleibt an den Stangen "hängen". Also ein reiner Sicherheitsaspekt.

Zum Transport können die oberen Module abgenommen werden und finden auf dem Podest seitlich Platz, somit ist das ganze auch relativ platzsparend zu transportieren.

LG,
-Rene

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


Naboo
12.08.2020, 08:10

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Saturn V Rakete

Cool,

ich kann mich erinnern, die mal bei mir im Citti-Park gesehen zu haben.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Navigation
12.08.2020, 08:41

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Saturn V Rakete

Naboo hat geschrieben:

Cool,

ich kann mich erinnern, die mal bei mir im Citti-Park gesehen zu haben.

Gruß Naboo


Kiel oder Lübeck? Dann stand sie dort vermutlich sogar in ihrer "interaktiven" Version, da hatten wir das riesige fahrbare Unterteil der Anlage gebaut in der auch Lichteffekte, ein Startcountdown und alle 15 Minuten ein Nebelstoß aus einer Nebelmaschine integriert waren.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


IngoAlthoefer
12.08.2020, 10:22

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Editiert von
IngoAlthoefer
12.08.2020, 10:23

Re: Saturn V Rakete

Hallo Cheffe,

Navigation hat geschrieben:

... die Saturn V Rakete ...
Die Metall-Gewindestangen im Innern halten das Modell nicht...
Sollte jedoch trotzdem mal jemand dagegenrennen, dann kippt
das Modell aber nicht um sondern bleibt an den Stangen "hängen".

dazu gibt es eine Anekdote.

Bei der Entwicklung war die 2. Stufe lange Zeit das Sorgenkind.
Es wurde dann eine Lösung gewählt, wo die Stufenwand schon direkt
die Tankwand war. Das machte einigen Ingenieuren Sorgen.

Bei einem Treffen der Manager tuschelten zwei miteinander,
während von Braun einen Vortrag hielt. vBraun warf die beiden
kurzerhand raus. Einer der beiden war der Chefkonstrukteur
der 2. Stufe. Der andere lamentierte draussen: "Eure Stufenwand
ist doch viel zu labil." Da drückte der erste ihm einen Vorschlag-
hammer in die Hand: "So, hau mal drauf, und wir werden sehen, ob
sie kaputt geht." Der andere schlug tatsächlich mit aller Kraft zu.
Der Hammer wurde reflektiert und traf den Schläger so heftig am
Kopf, dass er lebensgefährliche Schädelverletzungen davon trug.
An der Stufe war keine Schramme.

Ab da wurde die zweite Stufe nicht mehr kritisiert.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.

Manche Männer mögen Frauen, die durch Null teilen können.


Naboo
12.08.2020, 11:51

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Saturn V Rakete

Navigation hat geschrieben:

Kiel oder Lübeck? Dann stand sie dort vermutlich sogar in ihrer "interaktiven" Version, da hatten wir das riesige fahrbare Unterteil der Anlage gebaut in der auch Lichteffekte, ein Startcountdown und alle 15 Minuten ein Nebelstoß aus einer Nebelmaschine integriert waren.

LG,
-Rene

Kiel. Bewegt hat sie sich da aber nicht.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Seeteddy
12.08.2020, 13:31

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Saturn V Rakete

Hallo René,

ach herrjeh ... da findet man, vor lauter LEGO-Gedöns, das Set 21309 nicht mehr - und muss das Modell "zu Fuß" nachbauen!

Spaß beiseite. Toll isse geworden, die über 50jährige Ikone der Weltraumfahrt.

Wie hoch ist denn das komplette Modell? Es dürften über 3 Meter sein; also genug für ehrfürchtiges Halsverrenken beim davor stehenden Betrachter.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Navigation
12.08.2020, 13:40

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Saturn V Rakete

Seeteddy hat geschrieben:

Hallo René,

ach herrjeh ... da findet man, vor lauter LEGO-Gedöns, das Set 21309 nicht mehr - und muss das Modell "zu Fuß" nachbauen!

Spaß beiseite. Toll isse geworden, die über 50jährige Ikone der Weltraumfahrt.

Wie hoch ist denn das komplette Modell? Es dürften über 3 Meter sein; also genug für ehrfürchtiges Halsverrenken beim davor stehenden Betrachter.

kreative Grüße
Klaus


Hi Klaus,

3,20m, in der Werkstatt passt es gerade so, ich habe noch 2 Rundsteine 2x2 aus der Antenne gekürzt für das Foto :-D

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


Gesamter Thread: