Lok24
12.07.2020, 16:39

+11"La Ola"

Hallo zusammen,

heute mal was anderes: "La Ola".

Eine Arbeit, die aus meiner Idee vom Freitag resultierte, gemeinsam mal Dinge in Bewegung zu setzen.

Die Idee kam von Ingo Althöfer, die Art des Antriebs von technix, ich habe dann noch Motor und Sensor angeflanscht und ein kleines Programm geschrieben, et voila:

[image]





Das arbeitet mit Pybricks, also keinerlei App, kein Smartphone oder ähnliches vonnöten. Das läuft einfach so.

Natürlich ist das nur eine Ideenskizze, zeigt aber doch, was man gemeinsam so basteln kann.

Danke an die beiden "Mitstreiter".

Grüße

Werner



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Technix , Thomas52xxx , womo , Xris , IngoAlthoefer , Plastik , Seeteddy , Farnheim , SirJoghurt , Larsvader , JuL (11 Mitglieder)

16 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Lok24
14.07.2020, 17:04

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: "La Ola"

Technix hat geschrieben:

[image]


Ja, so ähnlich hatte ich das auch.
Auf Deinem Bild sieht man ganz gut dass es nicht passt: Die Achse wird durch die Halterungen in zwei Richtungen verbogen und geklemmt.

Diese Schnecken haben irgendwie null LEGO-Raster-Maße.



Technix
14.07.2020, 17:17

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: "La Ola"

Hä? Meinste, ich täte es herzeigen, wenn es nicht funzen täte? Also bitte!
Bau es bitte, teste es. Die Welle ist aufgrund der Gliederung und dem Spiel auf der Achse leicht flexiebel. Auch die Halterungen sind drehbar und können so dem Maß der Schnecke angepasst werden.
Der Schlitten läuft in beide Richtungen bis zum letzten Zahn der Zahnstange.


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Pistenbully
14.07.2020, 17:23

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: "La Ola"

Also, hiermit präsentiere ich meine Version 2.0, die nun gut funktioniert, ich bin selbst ganz erstaunt...

[image]



[image]



Hier noch ein Bild zum Abstand, der passt auch:

[image]



LG,
Jakob



Lok24
14.07.2020, 18:01

Als Antwort auf den Beitrag von Pistenbully

Re: "La Ola"

Hallo Jakob,

recht vielen Dank für Deine Bemühungen.

Bei mir sieht das so aus:

[image]


Man sieht das passt links nicht so ganz, aber man es es reindrücken, das stimmt.



Pistenbully
14.07.2020, 18:03

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
Pistenbully
14.07.2020, 18:10

Re: "La Ola"

Lok24 hat geschrieben:

Hallo Jakob,

recht vielen Dank für Deine Bemühungen.

Bei mir sieht das so aus:

[image]


Man sieht das passt links nicht so ganz, aber man es es reindrücken, das stimmt.


Ok, du hast gewonnen

Also nochmal probieren wegen des 1 Milimeters?


Edit:
Hä?

[image]



Lok24
14.07.2020, 18:17

Als Antwort auf den Beitrag von Pistenbully

Re: "La Ola"

Hallo,

Naja, bei mir dreht es nicht leicht(!), und es ist keine Luft zwischen Schnecke und Zahnrad.
Und wenn Du die Schnecke rausmachst und versuchst die Zahnstange unter den Halter zu schieben, geht das bei Dir?
Bei mir nicht. Irgendwas mache ich heute falsch.

[image]



Lok24
14.07.2020, 18:51

Als Antwort auf den Beitrag von Pistenbully

Re: "La Ola"

Pistenbully hat geschrieben:

Edit:
Hä?

[image]


Drück doch bitte mal oben links auf den schwarzen Träger, sodass unten der Spalt zwischen weißem Balken und der Grundplatte weg ist?



Pistenbully
14.07.2020, 19:47

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
Pistenbully
14.07.2020, 19:51

Re: "La Ola"

Lok24 hat geschrieben:

Hallo,

Naja, bei mir dreht es nicht leicht(!), und es ist keine Luft zwischen Schnecke und Zahnrad.
Und wenn Du die Schnecke rausmachst und versuchst die Zahnstange unter den Halter zu schieben, geht das bei Dir?
Bei mir nicht. Irgendwas mache ich heute falsch.

[image]



Arghh, ich habe es gerade probiert, du hast recht.... das ist ca. ein halber Millimeter

Ist das Ziel etwas zu bauen was "100% baubar", also ohne so mini Lücken ist?

Hier sieht man es gut, was der Unterschied ist:

[image]



Technix
14.07.2020, 20:27

Als Antwort auf den Beitrag von Pistenbully

Re: "La Ola"

Das Ziel ist, eine Mechanic zu bauen, die eine Welle durch eine Microfigtribüne laufen lässt.


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


IngoAlthoefer
14.07.2020, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: "La Ola"

Liebe Leute,

es ist schön, Eure Begeisterung und den Einsatz bei der Sache zu sehen.

Technix hat geschrieben:

Das Ziel ist, eine Mechanic zu bauen, die eine Welle durch eine Microfigtribüne laufen lässt.
Richtig.

Aber ich sag mal so: Bei den Konstruktionen, die nur bedingt funktionieren,
kann man noch überlegen, ob das vielleicht eine La Ola in einem Stadion
mit mehrheitlich angetrunkenen Zuschauern darstellt.

Und für die, die nur Konstruktionen mit Zuschauern auf Abstand hinkriegen:
das wäre dann eine La Ola in Zeiten von Corona.

Allgemein: Zeigt auch Eure missratenen Ansätze, und ich überlege mir,
wie man die "schönreden" könnte.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


37 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: