asper
09.07.2020, 21:28

+40Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Hallo,

Seit dem Schmalspurbahn - "Odenwald-Express" lässt mich das Thema Schmalspur nicht mehr los.

Jetzt möchte ich Euch einen Versuch zeigen, ein 1000m Schmalspur Vorbild auf der normalen LEGO Spurweite umzusetzen. Wenn man es nicht so genau nimmt, sind das ungefähr 40mm, als Maßstab ergibt sich also 1:25. Eine Noppe entspricht dann 20cm, da kann man Originalmaße auch im Kopf umrechnen. Ein 10m Vorbild wird also 50 Noppen lang...

Das Vorbild ist (wieder) die V52 (https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_V_52) wie sie auf der Strecke zwischen Mosbach und Mudau unterwegs war (https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Mosbach%E2%80%93Mudau). Das sieht fast aus, wie eine V100, aber nur fast. Diese website http://www.rothenhoefer-wiesloch.de/bahn/Geschichten/55/Mosbach - Mudau.html zeigt ein paar schöne Fotos des Originals.

Angetrieben wird mein Modell von 2 XL Power-Functions Motoren, die von einem buwizz angesteuert werden. Der minimale Radius, für den die Lok entworfen wurde ist R72, das geht dann leider nicht mehr mit LEGO. Aber außer buwizz und Schienen ist alles 100% LEGO.


Aber seht selbst:

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]





Damit die Lok nicht beim nächsten Gänseblümchen umfällt, sind einige Hohlräume der Lok mit Metallstiften eines Regalsystems gefüllt und am Ende wiegt sie ca 1,7 kg.


viele Grüße
Steffen


flickr


9 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Lok24
10.07.2020, 11:21

Als Antwort auf den Beitrag von Tenderlok

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Hallo Sven,

ich bezog mich hier auf Zeichnungen der DB aus den 60ern.
Ich habe sowas hier

Grüße

Werner



Tenderlok
10.07.2020, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Seeteddy hat geschrieben:

Nun, vielleicht habe ich zu lange "TOP GEAR" geschaut, weswegen ich den Spaß am Eisenbahnfahren anders interpretiere wie ein Beamter.
Während der Eine also im Modellbahnbetrieb versucht, exakt nach Vorschriften und Fahrplan das Original nachzubilden, suche ich stets nach Spaß mit Schabernack:
"Und hier stehen sie, die beiden tollkühnen Männer, in ihren verrußten Blaumännern mit Fliegerbrillen, Sie wollen heute den Geschwindigkeitsweltrekord, der schnellsten, jemals auf einer Dampflok der 99er Reihe, gefahrenen Geschwindigkeit von 45,114 km/h knacken!"

Lieber Klaus,

erlaube mir mehrfachen entschiedenen Widerspruch.
Erstens: Ich BIN Beamter . Trotzdem geht es mir beim Eisenbahn-Modellbau ausschließlich um Spaß, anders sind auch meine sehr "bunten" Zugbildungen mit Rollmaterial aus aller Herren Länder nicht zu ertragen...
Zweitens: Man sollte nicht alles, was auf schmalerer Spur als 1435mm fährt, über einen Kamm scheren... Schon die Dampfloks Baureihe 99.32 des "Molli" Bad Doberan-Kühlungsborn (900mm) sind für 50km/h zugelassen, ebenso die 99 6001 der Harzer Schmalspurbahnen.
Und beim Blick über die Grenzen kann man nur staunen... In Japan und Südafrika etwa fährt man standardmäßig auf 1067mm-Spur, was in beiden Ländern die Entwicklung von Schnellzugdampfloks nicht verhindert hat. Beispiele sind etwa die JNR-Klasse C62 (110 km/h, bei Probefahrten bis 127km/h) und die SAR 16E (156km/h dokumentiert).

So, Klugscheißen für heute beendet (sorry, es sind Ferien, ich hab' Entzugserscheinungen )

Viele Grüße
Sven



Tenderlok
10.07.2020, 11:30

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Lok24 hat geschrieben:

Hallo Sven,
ich bezog mich hier auf Zeichnungen der DB aus den 60ern.
Ich habe sowas hier

Hmmmm, da weiß ich nicht, was die DB-Verantwortlichen da gezeichnet haben...
Schau mal hier:
https://abload.de/img/bild27qjljl.jpg
https://abload.de/img/bild34msxu6.jpg



Lok24
10.07.2020, 11:32

Als Antwort auf den Beitrag von Tenderlok

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Hallo,

hier ist was los

Tenderlok hat geschrieben:

Schon die Dampfloks Baureihe 99.32 des "Molli" Bad Doberan-Kühlungsborn (900mm) sind für 50km/h zugelassen, ebenso die 99 6001 der Harzer Schmalspurbahnen.


Ja, deswegen schrieb ich extra von der Strecke, und die ist für 40km/h zugelassen
Mosbach-Modau für 30km/h.

Das war ja das Problem: der kurz darauf parallel fahrende Bus war schneller....



Lok24
10.07.2020, 11:37

Als Antwort auf den Beitrag von Tenderlok

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Da sieht man die Lok immer von vorne, m.W. ist sie da schmäler als in der Mitte.



Dorothea Williams
10.07.2020, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Zu breit, zu niedrig, zu mächtig, zu irgendwas? Pah, ist doch alles völlig gleichgültig. Die Rote sieht einfach nur spitze aus.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


asper
10.07.2020, 12:18

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Hallo Werner, Sven,

Ich muss Werner recht geben. Auch wenn man sich die Fotos der Originale (vor den Umbauten) anschaut, dann wirkt das in der Tat zu breit und zu hoch. Um dem Vorbild besser gerecht zu werden, Hätte ich mir nicht so viele Freiheiten raus nehmen dürfen. Da bin ich nicht Modellbahner genug.

Ich habe ein LEGO Raster über eine Zeichnung gelegt und dann vielleicht zu großzügig auf- oder abgerundet. Als ich die Front mit den Leiterteilen fertig hatte, habe ich den Rest drumherum gebaut, so dass die Proportionen wieder passen - zumindest für den "roten Teil". Das wäre der Zeitpunkt gewesen, den Maßstab fürs ganze Modell anzupassen, oder nach einer anderen Technik für die Front zu suchen.

Man lernt nie aus.

viele Grüße
Steffen


flickr


Lok24
10.07.2020, 12:25

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Editiert von
Lok24
10.07.2020, 12:25

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Hallo Steffen,

asper hat geschrieben:

Um dem Vorbild besser gerecht zu werden, Hätte ich mir nicht so viele Freiheiten raus nehmen dürfen. Da bin ich nicht Modellbahner genug.
Ich habe ein LEGO Raster über eine Zeichnung gelegt und dann vielleicht zu großzügig auf- oder abgerundet.


Nach meinem Raster wären die Vorbauten (bei einem Modell von 2400mm = 12 Noppen) < 9
Aber macht nix, es ist und bleibt ein tolles MOC.

Grüße

Werner



asper
10.07.2020, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von brummer

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

brummer hat geschrieben:


schön das es immer mehr große Kleinbahnzug Bauer bei uns gibt .
Die Lok sieht echt toll aus.
Auch wenn ich Werner zustimme das die Vorbauten ( zumindest auf den Fotos ) etwas zu bullig wirken.

Danke schön!

brummer hat geschrieben:
Zum Schienenradius, war es den nicht möglich die Bo Bo durch R40 zu bringen ?
Schmalspur hat doch immer enge Kurven.
OK 1000mm ist keine Feldbahn die im Original um R20 m kommt.....

R72 entspricht ja ungefähr 14m, d.h. da ist meine Lok sogar besser als die Feldbahn

Normalerweise baut man bei LEGO ja Leitern und Kupplungen am Drehgestell an, damit man um die Kurven kommt. Das wollte ich diesmal vermeiden.


flickr


Bork1980
10.07.2020, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Re: Schmalspur-Diesellok DB V52, 1:25

Bin ja kein Eisenbahnfan aber diese Lok ist mal richtig schön geworden.

Mir gefällt besonders der größere Maßstab.

Gerade bei den Eisenbahnen stört mich meistens, dass sie so klein wirken und irgendwie nicht passend von der Größe sind.

Dem Problem bist gekonnt aus dem Weg gegangen

Auch das Video gefällt.

Gruß
Horace



7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: