Legoloke
07.07.2020, 19:58

Editiert von
Legoloke
08.07.2020, 13:37

+18LEGO - Feuerwehr und Kettenfahrzeuge, passt das Zusammen ?

Mittlerweile ist es schon sehr schwer geworden, noch neue 4-wide FFw-Fahrzeuge vorzustellen. Denn Maik - Feuerwehr Farnheim
und auch Dorothea Williams – BCFD haben die Messlatte schon sehr hoch gelegt. Nach langer Pause möchte ich nun auch mal wieder
etwas aus der Feuerwehr Waldhessen vorstellen.
Da das Budget 2019 komplett für das THW - Wassergefahren investiert wurde, wurde das Budget 2020 mal wieder in die Feuerwehr
Waldhessen gesteckt. Denn aufgrund der jährlich Trockenheit und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden, musste nun dringend
mal was geschehen.

Eigentlich baue ich keine Kriegsfahrzeuge, wie z.B Panzer oder Kriegsschiffe. Aber in diesem Fall musste ich mal eine Ausnahme machen!

Auf das Thema Panzer und Feuerwehr kam ich durch Zufall, als ich mal einen Onlinebericht über den Einsatz von Feuerlöschpanzer gesehen
habe. Und da "Waldhessen" wie der Name schon sagt, auch viele Waldgebiete hat, wären solche Fahrzeuge bei einem Waldbrand sehr hilfreich!


Der Spot-55 löscht Brände aus bis zu 65 Metern Entfernung

Der Feuerlöschpanzer SPOT 55 der auf Basis eines T-55 Panzers der ehemaligen Sowjetarmee basiert, verfügt nach Angaben einer Verleihfirma
über ein Fassungsvermögen von 11.000 Liter Löschwasser, kann über zwei Löschkanonen bis zu 2.270 Liter pro Minute abgeben und schützt seine
Besatzung sogar vor radioaktiver Kontamination.

Anbei einige technische Daten:

- drei Besatzungsmitglieder: Fahrer, Mechaniker und Pumpenmaschinist
- Nimmt selbst bis zu 1,4 Meter tiefe Wasserdurchfahrten ohne Probleme
- Ausgestattet mit zwei Wassertanks a 9.000 und 2.000 Liter
- 2.000 Liter Schaummittel und 500 Kilogramm Löschpulver
- zwei Schaum-/Wasserwerfern, die ca.2.500 Liter Wasser oder
3.200 Liter Schaum pro Minute bis zu 65 Meter weit spritzen können
- Man kann den Panzer sogar aus einer Entfernung von bis zu 1.500 Metern fernzusteuern


In Brandenburg waren zwei 48 Tonnen schwere Löschpanzer des Typs Spot-55 im Einsatz.
Die auf die Namen Anna und Maria getauften Einsatzfahrzeuge basieren auf dem russischen Kampfpanzer T-55. Dieses Spezialfahrzeugs, das bei
den Rettungs- und Bergeeinheiten des tschechischen Katastrophenschutzes zum Einsatz kommen, wurden in der Tschechoslowakei produziert, die
Hälfte ging in den Export. Der 578 PS starke Feuerlöscher ist 7,12 Meter lang, 47,5 Tonnen schwer und ist maximal 50 Kilometer pro Stunde
schnell, somit muss er per Tieflader zu seinem Einsatzgebiet gebracht werden.

Doch warum die Wandlung zum Löschpanzer?
Laut dem Innenministerium sind allein in Brandenburg mehr als 360.000 Hektar kampfmittelbelastet. Und da es Feuerwehren verboten ist, in
Waldgebieten zu löschen, die munitionsbelastet sind, entsprang Hans Joachim Schulz, Besitzer der beiden Fahrzeuge und Inhaber der Firma
„Dienstleistungen im Brand- und Katastrophenschutzfall GmbH (DiBuKa GmbH)“ in Seehausen (Altmark) die Idee zum Löschpanzer.

Quelle: Text/Foto/Info's unter: https://www.feuerloeschpa.../loeschpanzer-spot-55/


Die LEGO-Feuerlöschpanzer

Der Feuerlöschpanzer weicht teilweise von dem Original ab, aber diese Freiheit nehme ich mir, wie auch bei den anderen Fahrzeugen. Leider
musste ich in diesem Fall von meiner 4-wide Linie abweichen, aber bei diesem Fahrzeug musstet es 6-wide sein, damit die Optik passt !

Der zweite Löschpanzer ist ein Mix aus dem VT-72B Bergepanzer der Tschechischen Feuerwehr und Thyssen Marder-Airmatic RED, somit gibt
es diesen Panzer nicht wirklich so - aber es wäre bestimmt nicht unmöglich! Man kann mit Ihm bis zu 20 Personen aus einem Gefahrenbereich
retten.

Da die zwei Feuerlöschpanzer ziemlich schwer bzw. langsam sind, wurde natürlich auch gleich noch zwei Zugmaschinen inkl. Tieflader angeschafft.
Der Fahrzeuggrundaufbau von dem kleinen Truck ist nach einer Vorlage von DeMarco entstanden.


Das dritte Kettenfahrzeug ist ein Räumungsfahrzeug, was schon längere Jahre in der Waldhessener Feuerwehr stationiert ist. Der alte Tieflader
wurde aber durch einen neueren Tieflader ersetzt. Die Zugmaschine ist aber noch die alte in 4-wide.

Des Weiteren gibt es noch eine persönliche Spezialausrüstung für die Feuerwehrmannschaft. Man konnte diese durch eine kleine Ablösesumme
aus den Star-Wars-Universum erwerben. Des Weiteren hat sich die Feuerwehr auch noch eine Drohne angeschafft, da man aus der Luft die Glutnester
besser sichten kann.


Und nun lasse ich die Fotos sprechen.....

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Damit sollten größere Waldbrände der Vergangenheit angehören!
Was jetzt noch auf der Beschaffungliste steht, sind noch entsprechende Tankzüge, damit die Panzer auch noch entsprechend mit Löschwasser
versorgt bzw. nachbefüllt werden können.

Sorry, für die nicht so optimale Fotoqualität!



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Vastor Peredhil a Aerfaroth , Telly3 , Legobecker , cimddwc , mcjw-s , Ben® , Fat Boy , Ralf , Karl-Heinz , husky734 , Cran , Ferdinand , friccius , Technix , zenzis , Plastik , Pete378 , Farnheim (18 Mitglieder)

Dorothea Williams
07.07.2020, 21:30

Als Antwort auf den Beitrag von Legoloke

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Ansporn genug, die Latte immer noch ein bißchen höher zu legen. Aber zum Modell.

Kriegsgerät? Mag ich nicht (Ritterburgen bilden die einzigste Ausnahme). Deshalb möchte ich mich damit eigentlich auch gar nicht weiter befassen.

Die drei LKW und die kleine Raupe sind jedoch sehr schick. Von denen würde ich gerne ein paar mehr Bilder in besserer Qualität sehen. Ob das wohl möglich wäre? Bestimmt. Dafür im voraus vielen Dank.

Grüße aus Belle Brique
Dorothea


PS: Die Löschrucksäcke der „roten Truppe“ sind eine nette Idee. Hab’ ich mir schon für später-mal-selber-verwenden gemerkt.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Naboo
07.07.2020, 22:32

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Dorothea Williams hat geschrieben:

Kriegsgerät? Mag ich nicht

Ein weiser Mann hat mal gesagt: "Wenn ein Volk alle Rüstungen und Schwerter einschmiltz, um daraus Pflüge und Sicheln zu schmieden, werden sie die Felder für diejenigen bestellen, die das nicht getan haben."

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Diver2015
07.07.2020, 23:09

Als Antwort auf den Beitrag von Legoloke

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Hi,
haste sehr gut getroffen. Wenn mann überlegt was die Feuerwehrmännner
leisten bei solchen grossen Waldbrenden, dann kommt so ein FZ um schneisen zu bilden und zu löschen sehr entgegen.




Weiter so....



Dorothea Williams
07.07.2020, 23:35

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Schon, aber noch lange kein Grund, daß ich dem Gerät auch nur irgend eine Art von Sympathie entgegenbringen muß.

     »Entweder wir schaffen die Waffen ab, oder die Waffen schaffen uns ab.«


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Lok24
08.07.2020, 08:11

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Hallo,

Dorothea Williams hat geschrieben:

Kriegsgerät? Mag ich nicht (Ritterburgen bilden die einzigste Ausnahme). Deshalb möchte ich mich damit eigentlich auch gar nicht weiter befassen.

Nun, in dem Fall ist ja kein Kriegsgerät, sondern ein Feuerwehrfahrzeug.
Die Kettenfahrzeuge auf den Äckern sind ja auch keine Panzer sondern Traktoren.


Grüße

Werner



Plastik
08.07.2020, 08:12

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Moin Naboo,

der vermeintlich weise Mann (wer eigentlich: Machiavelli, Clausewitz?) hat aber nicht dazu geraten, sich den Kram auch zum Hobby zu machen und auf den heimischen Tisch zu bauen.

Gruß André


Lieblingsfarbe: Glitzer


Micha2
08.07.2020, 08:13

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Dorothea Williams hat geschrieben:

Kriegsgerät? Mag ich nicht (Ritterburgen bilden die einzigste Ausnahme). Deshalb möchte ich mich damit eigentlich auch gar nicht weiter befassen.

Wo bitte ist ein Feuerlöschpanzer "Kriegsgerät"??



Micha2
08.07.2020, 08:14

Als Antwort auf den Beitrag von Legoloke

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Mal was anderes. Schön!
Die Ketten in Braun bei dem einen Panzer finde ich aber nicht so dolle. Schwarz fände ich auch hier besser.



Technix
08.07.2020, 08:27

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: LEGO - Feuerwehr und Panzer, passt das Zusammen ?

Naboo hat geschrieben:

Ein weiser Mann hat mal gesagt: "Wenn ein Volk alle Rüstungen und Schwerter einschmiltz, um daraus Pflüge und Sicheln zu schmieden, werden sie die Felder für diejenigen bestellen, die das nicht getan haben."


Hi
Ein andere meinte, Weltfrieden, nun, der ist wohl utopisch.
Aber unsere Kinder in den Krieg zu schicken ist auch nicht gerade logisch.

Tschüß


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


12 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: