Fürst von Noppenberg
10.06.2020, 09:38

+23Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

Hallo Leutchen!

Während der aktuell "Ausstellungsfreien" Zeit bleibt auch bei mir mehr Zeit zum bauen übrig und ispiriert vom gedanken "Alte Mocs neu aufgelegt", passierte in den letzten Wochen bei mir einiges.

Das Ding hier, langjährige Leser werden sich eventuell erinnern, hat seine Grundsteinlegung schon im Jahr 2004 auf meiner damaligen "Kelleranlage" gehabt. Ist also nichts Neues und entsprechend die 3. Version. (Wann ist ein Modell schon wirklich fertig...)
Einige kennen die Version 1.2, welche ich erstmals im September 2008 als meinen ersten ziemlich maßstabsgerechten Bau aus lediglich einer Bildvorlage, präsentierte.

Ausgestellt wurde das Modell dann 2008 in Köln, später noch mal in München, in Löbau und in der kleinen Gemeinde Ortrand. Danach verschwand das Modell einfach in einer Regalecke wo ich nie wieder heran kam. Das Gefriemel mit dem ständigen Aufbau der Fahrzeuge und Figuren war auch zu hoch, ungeübte brauchten bis zu 45 Minuten.

Nach dem Meckermike das Modell nun doch mal wieder auf einer Ausstellung präsentieren möchte und ich wegen der Problematik zwischenzeitlich ein zweites Gerätehaus fertig gestellt habe, fand ich nun doch mal etwas Zeit um das alte Bauwerk hervor zu kramen. Ja. So schlecht war das Modell damals nicht.

Klaro! Das Material von LEGO hat sich seit der Zeit etwas weiter entwickelt, auch mein Bauanspruch, also stand eine etwas größere Generalinspektion an.

- Fundament von Bricks in Darkbluishgrey auf Brick Modifid Mauerstein geändert.
- Antennenmast auf der linken Giebelseite besser positioniert
- rechte Seite mit Efeu an der Hauswand versehen
- Kegelbahn jetzt mit Zähltafel und ein paar Jubelkameraden herum
- alle Dachgauben verbreitert
- alle Dachenden mit Rinnen und Fallrohren versehen
- neue Umfeldgestaltung hinten und beide Seiten (Gehwege verkleinert, da sich diese an den Straßenplatten befinden)
- Vergrößerung der Präsentationsfläche für den "Tag der offenen Tür"
- Fuhrparkerweiterung Endlich ne Drehleiter und ein zweiter TLF
- Modifikation und farbliche Neugestaltung der bestehenden Fahrzeuge
- Neugestaltung der Präsentation der Fahrzeuge und der Technik
- neues Konzept für den Auf- und Abbau

So in etwa waren die Aufgabenpunkte.
Quasi alles komplett neu, nur das Gebäude wurde bezüglich seiner Farbgebung wie damals belassen.

Sicherlich gab es anbei Überlegungen wie und ob man das ganze Haus noch mal farblich ändert, aber wenn ich auf die Zeit zurückblicke habe ich genau so, also mit diversen Grundfarben angefangen und daher bleibt es auch erst einmal so. Unter anderem lassen sich auch die Tore noch nicht wirklich anders befestigen.

Zur Drehleiter vllt. noch folgende Anmerkung:
Die BA für das Fahrzeug habe ich mir von BlueBrixx runter gezogen, da ich über mehrere Jahre zu blöd war selber eine zu bauen, auch wenn es immer wieder mal Prototypen gegeben hat. Das Modell von BlueBrixx ist jedoch für mein Gerätehaus ganze zwei Noppen zu lang. Einen gewissen Anspruch hab ich dahingehend schon.
Entsprechend ist original von BlueBrixx nur der Drehleiteraufbau. Den Rest habe ich dann mal wieder alleine zusammengeschrumpft bis es passt.
Am Ende ist mein Fahrzeug auch eine Plattenhöhe flacher geworden. Das war nicht zwingend notwendig, jedoch störte mich der Abstand am 6x6 Drehteller, welcher bei mir nun komplett aufliegt.

Nach etwa drei Wochen Arbeitszeit ist hier das Ergebnis:

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Ja. Richtig!
Wer gezählt hat, fünf Garagen aber nur vier Fahrzeuge zu sehen...
Fahrzeug fünf ist wie eingangs beschrieben ebenfalls neu, ein weiterer, etwas kleinerer TLF, daher nicht der Rede wert und der befindet sich während der Präsentation auf einer Straße und "fährt" passend zum Ereigneis die Kids hin un her. Nach dem Abbau geht er einfach mit ins Haus, wo der sonstige Kleinkram wie Antenne und Schornstein eingelagert werden.

Zum Vergleich das Modell 1.2 aus dem Jahr 2008

[image]



Grüße aus meiner neuen Traumwelt
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Lok24 , Dirk1313 , Thomas52xxx , friccius , cimddwc , zenzis , Merlini , TimmiT , Cran , Pete378 , mcjw-s , Legobecker , Legoviller , Ferdinand , Andor , cubo , boettch2 , Xris , Turez , Larsvader , burny , Farnheim , DoubleD (23 Mitglieder)

friccius
10.06.2020, 10:38

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

Hi Andreas,

sehr schön ist das geworden! Als alter Modelleisenbahner erkenne ich die Vorlage auch ohne deinen Hinweis im Titel.
Bei den Toren habe ich den Verdacht, daß Du das gleiche Problem hast, welches auch viele reale Feuerwehren haben. Die neuen Fahrzeuge werden immer größer und passen kaum noch durch die Tore. Bis dann mal die Kommune das Geld für ein neues Feuerwehrgerätehaus rausrückt, das dauert. Da haben wir es mit unseren Steinchen doch wesentlich einfacher.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Thomas52xxx
10.06.2020, 10:40

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Re: Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

Die Ursprungsversion ist "vor meiner Zeit" entstanden nd mir unbekannt. Aber so ist es ganz toll geworden. Schön, dass Du die Feuerwache nicht weiter verstauben lässt. Immer wieder erfreue ich mich an den alten Fenstern. Das waren doch sehr schöne Teile. Schade, dass es diese nicht auch in anderen Farben gegeben hat. Aber so kann man auch sehr gut damit leben!


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Fürst von Noppenberg
10.06.2020, 12:37

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

Thomas52xxx hat geschrieben:

Die Ursprungsversion ist "vor meiner Zeit" entstanden nd mir unbekannt. Aber so ist es ganz toll geworden. Schön, dass Du die Feuerwache nicht weiter verstauben lässt. Immer wieder erfreue ich mich an den alten Fenstern. Das waren doch sehr schöne Teile. Schade, dass es diese nicht auch in anderen Farben gegeben hat. Aber so kann man auch sehr gut damit leben!


Doch, doch. Die gab es auch in rot und gelb.


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


Fürst von Noppenberg
10.06.2020, 12:43

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

friccius hat geschrieben:

Hi Andreas,

sehr schön ist das geworden! Als alter Modelleisenbahner erkenne ich die Vorlage auch ohne deinen Hinweis im Titel.
Bei den Toren habe ich den Verdacht, daß Du das gleiche Problem hast, welches auch viele reale Feuerwehren haben. Die neuen Fahrzeuge werden immer größer und passen kaum noch durch die Tore. Bis dann mal die Kommune das Geld für ein neues Feuerwehrgerätehaus rausrückt, das dauert. Da haben wir es mit unseren Steinchen doch wesentlich einfacher.

Vie leG rüße
Andreas


Hallo Andreas!

Jipp! Wenn man die Fahrzeuge mit Spiegelimitaten baut, benötigt man diese Rolltore wie es eben seit Jahren von unserem geliebten Spielwarenhersteller gemacht wird. Ansonsten passt das nicht. Daher sind meine Fahrzeuge ohne Spiegel. Rolltore passen wiederum nicht an dieses altertümliche Gebäude...

Man muss immer nach der Miss Kompro suchen.

Gruß
Andreas


Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.


Legobecker
10.06.2020, 23:27

Als Antwort auf den Beitrag von Fürst von Noppenberg

Editiert von
Legobecker
10.06.2020, 23:29

Re: Umbau Feuerwehr Noppenberg (Vollmer 3767)

Hallo,

Fürst von Noppenberg hat geschrieben:

Thomas52xxx hat geschrieben:
Die Ursprungsversion ist "vor meiner Zeit" entstanden nd mir unbekannt. Aber so ist es ganz toll geworden. Schön, dass Du die Feuerwache nicht weiter verstauben lässt. Immer wieder erfreue ich mich an den alten Fenstern. Das waren doch sehr schöne Teile. Schade, dass es diese nicht auch in anderen Farben gegeben hat. Aber so kann man auch sehr gut damit leben!


Doch, doch. Die gab es auch in rot und gelb.

Und sehr sehr selten auch in braun: https://www.flickr.com/ph...66063@N07/46584394155/

Zum MOC: Sehr schön, gefällt mir sehr gut.

Beste Grüße,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Gesamter Thread: