Pistenbully
15.05.2020, 11:29

Editiert von
Pistenbully
16.05.2020, 18:19

+11Pistenbully 100 Antarktis

"In den großen Basistationen der Antarktis-Anliegerstaaten sind Pistenbully 100 Antarktis als transportfahrzeuge im Einsatz. Ausgestattetmit dne von den großen Maschinen bekannten Zusatzeinrichtungen für extremen Ketteneinsatz verüfgen diese Asuführungen der Serie 100 zusätzlich über Kaltstarthilfe sowie Zusatzheizungen für Kabine, Hydrauliköl und Motor. "
(nach: Pistenbully Typenkompass S.131)

Hallo Zusammen, heute gibt es mal wieder ein neues Pistenraupen Modell von mir, diesmal ist es die Antarktis Ausführung des Pistenbully 100.
Ich habe diesen gebaut, da ich von dem alten Pistenbull-Projekt noch Teile übrig hatte.
Diese Pistenraupe hat dieses mal nur 4 Ferngesteuerte Funktionen, diese wären:

a) Fahren (beide Ketten unabhängig)
b) Kabine mit Schraubzylinder kippen
c)Lichter ein und ausschalten.

Einen vorderen und hinteren Geräteträger hat es nicht gebraucht, da das Original auch keinen hat( wer will schon Skipisten in der Antarktis präparieren? )


Hier mal das ein Link zum Vorbild( ich habe im Internet keine Free-Copyright Bilder gefunden)

Bilder:

[image]



[image]



[image]



[image]




Die Fracht Kabine:

[image]



Und ein Family Selfie:

[image]



Vom Maßstab her passt er fast zur Großen, nur die Kabine ist ein bisschen zu niedrig.

Und natürlich wieder ein Video, wo man alle Funktionen etc. sieht, ich hoffe es gefällt euch:



Auf Ideas habe ich das ganze auch gestellt:

https://ideas.lego.com/co...427d-9004-ec2d8530272f

Liebe Grüße,
Jakob(14)



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Jojo , mcjw-s , zenzis , Seeteddy , Turez , Cran , Andor , Matze2903 , doe , Nordsturm921 , Kai (11 Mitglieder)

Dorothea Williams
15.05.2020, 13:31

Als Antwort auf den Beitrag von Pistenbully

Re: Pistenbully 100 Antarktis

Endlich mal wieder ein „bevölkertes“ Technic-Modell. Dessen Figuren kommen für meinen Geschmack viel zu selten zum Einsatz. Und zwei „Bullys“ (mit (ferngesteuerten) Funktionen) noch dazu. Braucht es mehr für einen guten Tag? (Ja, drei Bullys…*)


*Anmerkung des Autors: Er, der Autor, solle mit dem zufrieden sein, was er bekommt.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Gesamter Thread: