Naboo
25.03.2020, 18:46

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Schiff erraten

Seeteddy hat geschrieben:

Hi Naboo,

das dachte ich mir schon, dass du den Stealth-Pött lässig aus dem Handgelenk schüttelst!
Der Vorteil beim Stealth-Design: Details gibt's nicht viele, getreu dem Kinderreim "Eins, Zwei, Eckstein, alles muss versteckt sein!"
Ich dachte sogar, dass es auf'm Vorschiff keine Reling gibt - aber das war wohl noch ein Foto vor der endgültigen Ausrüstung.

kreative Grüße
Klaus

Joar, das schwierigste war es tatsächlich, die Breite von dem mittleren Rumpf zu finden. Danach gings wie von selber. Wobei es aufwendiger gebaut ist, als man zunächst meinen sollte. Die Seiten sind aus Käseecken gebaut. So großflächig habe ich das zum letzen Mal bei der Daedalus gebaut. Und jeder, der schon mal Käseecken versetzt aneinandergereit hat, weiß, dass das immer einen unsauberen Übergang ergibt. Deswegen ist da im Inneren eine Konstruktion, die abwechselnd Brackets und 1xX-Steine mit Seitennoppe verwendet, um den passenden Abstand hinzukriegen. Unfassbar Steineintensiv.

Wirklich kompliziert wäre eine Popowka oder ein LST. Gerade letztere sind fies, weil sie am Bug einen geringeren Tiefgang haben als am Heck.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Seeteddy gefällt das


Gesamter Thread: