Henriette
18.03.2020, 11:06

Versand

Hi,

ich hab gerade von Spiele Max ein Paket erhalten:

hauchdünne Pappe
2 ineinandergeschobene Kartons
nicht per Gürtel versiegelt, daher in der Ausdehnung sehr flexibel
knappe 10 Luftpolster

Der Inhalt ist grandios hin und her gerutscht, die Ecken der großen Kartons geschrabbelt, 2 kleinere Kartons gut gedetscht.

Bei dieser reinen "Steine"-Bestellung tut es gerade weniger weh. Aber denjenigen, die sich einen schönen Karton zu einem schönen Set wünschen, wollte ich diese Unsäglichkeit nicht vorenthalten.

Echt äi!!

lg Henriette



Pudie®
18.03.2020, 11:32

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Hallo Henriette,
Das ist leider kein Einzelfall ....
Am schlimmsten sind Smyth Toys, Amazon und Spielemax. Aber auch vom LEGO-Shop bekam ich schon viel geknautschte Sets (gerade die größeren Boxen).
Ich schicke beschädigte Sets immer gleich zurück oder lasse Anbieter mit sehr schlechten Versandverpackungen links liegen.

Gruß
Frank



Lok24
18.03.2020, 11:36

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

+8Re: Versand

Hallo in die Runde,

ich bin mit "steinehelden" rundum zufrieden, auch was die Verpackung angeht.



Ralf , Ben® , Brixe , LegoUlmer , Thomas52xxx , Saori , Pudie® , heikoloogi gefällt das (8 Mitglieder)


Micha2
18.03.2020, 13:45

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: Versand

Echt? Amazon? Die finde ich immer vorbildlich. Genauso Galeria Kaufhof.
Was aber gar nicht geht sind Spielemax (es sei denn, der Karton ist einem egal, dann sind sie preislich super) und mytoys.



tmctiger
18.03.2020, 14:07

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: Versand

Pudie® hat geschrieben:

Hallo Henriette,
Das ist leider kein Einzelfall ....
Am schlimmsten sind Smyth Toys, Amazon und Spielemax. Aber auch vom LEGO-Shop bekam ich schon viel geknautschte Sets (gerade die größeren Boxen).
Ich schicke beschädigte Sets immer gleich zurück oder lasse Anbieter mit sehr schlechten Versandverpackungen links liegen.

Gruß
Frank


Hallo Frank,

Interessant, ich hatte von Amazon noch nie ein kaputtes Set bekommen. Die sind immer vorbildlich verpackt.

Mich würde hier interessieren wie diese verschiednen Erfahrungen zustande kommen. Ich kann mir das nur mit unterschiedlichen Versandlagern und unterschiedlichen "Quallitätsansprüchen" der Verpacker erklären ...

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Mylenium
18.03.2020, 16:24

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Versand

tmctiger hat geschrieben:

Mich würde hier interessieren wie diese verschiednen Erfahrungen zustande kommen. Ich kann mir das nur mit unterschiedlichen Versandlagern und unterschiedlichen "Quallitätsansprüchen" der Verpacker erklären ...


Das wird die Sache wohl genau treffen. Letztens hat's ja auch irgendein Genie bei Amazon geschafft, ein kleines City Set in einen Buchkarton zu quetschen. Entsprechend geplättet kam das Teil dann an. Nur gut, dass es nicht wichtig war. Fairerweise muss ich aber sagen, dass sich meine negativen Erfahrungen in Grenzen halten. Ernsthafte Beschädigungen hatte ich bisher kaum. Scheinbar gehört aber auch etwas Glück dazu. Bei SpieleMax fällt auf, dass die so gut wie gar kein Polstermaterial verwenden und wenn die Sets nicht gerade exakt in den Karton passen, rutscht das eben hin und her.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Ralf
18.03.2020, 16:37

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Moin,

ich kaufe wenig neue Sets, hatte aber mit den Steinehelden und Amazon bisher keine Probleme. Von Lego direkt, naja, mal so mal so.

Stinkig war ich bei einem Privatverkäufer auf ebay, der mir vor ca. 20Jahren eine 6399 geschickt hat. Ovp als Versandkarton benutzt und gut mit Paketband umwickelt, damit auch nichts verloren geht...

Gruß, Ralf



Turez
18.03.2020, 16:54

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Tagchen,

hach ja, immerwährendes Diskussionsthema.

Ich hatte in letzter Zeit nichts zu beanstanden. Spielemax, LEGO, Galeria (egal ob Kaufhof, Karstadt oder das neue Galeria), ist immer alles gut angekommen. Die Menge an Polstermaterial variiert allerdings in der Tat, auch bei ein- und demselben Versender, von "sehr gut ausgestopft" bis "gar nicht vorhanden". Bei Spielemax und Kaufhof war den Kartons durch leichte Abschabungen an der Unterseite und zum Teil vorhandene Sicherheitsetiketten (diese weißen "metallischen" Klebeetiketten) anzusehen, dass sie auch schon mal im Laden zum Verkauf standen. Aber bei den supergünstigen Preisen hat mich das nicht so gestört.
Bei Steinehelden war auch alles gut, bloß haben die wirklich eklig stinkendes Polsterungspapier.

Gruß
Jonas



Pudie®
18.03.2020, 17:21

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Zu Amazon

Hallo,
Ich habe mit Amazon schon sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
Bei größeren Sets, die in Quaderförmige Versandkartons müssen, gebe ich Euch Recht.
Aber bei kleinen bis mittleren Sets benutzen die schon mal gerne diese Umschlagsartigen Kartons oder gar nur Lufpolsterumschläge.
Das geht in der Regel schief.

Gruß
Frank



Pudie®
18.03.2020, 17:26

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Versand

Ralf hat geschrieben:



Stinkig war ich bei einem Privatverkäufer auf ebay, der mir vor ca. 20Jahren eine 6399 geschickt hat. Ovp als Versandkarton benutzt und gut mit Paketband umwickelt, damit auch nichts verloren geht...

Gruß, Ralf


Genau das ist mir mit Amazon Frankreich mit einem Set 75930 passiert.
Den Adressaufkleber haben direkt auf den LEGO-Karton geklebt uns abgesendet.


Gruß
Frank



voyagetom
18.03.2020, 22:02

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Hallo Henriette,

Steinehelden immer super und schnell. Günstig, Top Verpackung, viel Auswahl.

Amazon letztens 60247 - Waldbrand, City, Bauset und eine Schere bestellt. Lieferung in diesen neuartigen komischen halboffenen Kartons ( https://www.amazon.de/Kar...ch-braun/dp/B0062ZZY9E ), wo man immer das Gefühl hat, dass gleich was herausfällt. Karton von 60247 völlig Matsch.


Spiele Max:

-langsam
-Vieles online nicht bestellbar

Zu den Kartons / Verpackung kann ich nicht sagen. Habe nie Ware bekommen:

chronologischer Ablauf:

-2 Feuerwehr Sets 60215 Bestellt, 2 hatte ich schon. Erst mit 4 dieser Sets lässt sich was vernünftiges bauen.

-Bestellbestätigung Strasse, Hausnummer alles korrekt im ersten Anlauf bei Bezahlung mit Paypal. Bei der abschliessenden Bestätigung per Mausklick sehe ich dann noch was mit Packstation aufblitzen. Bin komplett verunsichert. Rückwärts Button auf Browser geht nicht, Sitzung abgelaufen. Irgendwie ja klar.

-Bestellbestätigung per email erhalten und Rechnung. Aus meiner Strasse Hausnummer wurde Packstation Hausnummer gemacht. Softwarefehler ! Bestätigungsmail enthält Antwort Link. Angeklickt und auf das Problem hingewiesen. Bei anderen Paypalvorgängen klappt alles reibungslos. Nur SpieleMax hat so ein Problem.

- Postwendend Bestätigungsmail mit Ticket.

-Ca. 2 Tage Pause, dann Meldung: wir haben das Problem an unseren Logistikdienstleister weiter gemeldet. Das Problem wird behoben.

-4 Tage Pause. Ich langsam unruhig: Kommt meine Ware ? Versumpft das irgendwo ?

-mail: Ware nicht Verfügbar. Sie erhalten Rückerstattung. Porto und Kaufpreis in 2 Tranchen zurückgesendet auf paypal. Gut, für mich erst mal erledigt, aber leicht sauer, weil so viel Zeit vergangen ist. Hätte gerne weiter gebaut... Ware war ursprünglich als online lieferbar deklariert. Ich dachte mir, vielleicht wäre die Ware ja lieferbar, die kriegen die Packstation Hausnummer nicht weg...

-1 Tag später Gutschein über 20€ mit Entschuldigung etc. OK, dachte ich. Das versöhnt mich dann doch wieder etwas.

-Feuerwehren inzwischen bei Steinehelden geordert und nach 2 Tagen geliefert.

-3 Tage später nach hin und her Suchen auf deren Homepage endlich ein Lego Set (31103) in der Preisklasse gefunden, das auch online lieferbar ist. Kosten ca. 17€, genau weiss ich es nicht. 17€ also vom Gutschein abgezogen und das volle Porto von ca. 5€ über paypal bezahlt. Eigentlich hätte man mir ja noch 3€ vom Gutschein anrechnen können für das Porto.

-Beim finalisierenden Klick wieder Packstation Hausnummer.
-umgehend Bestätigung und Rechnung per mail, Packstation.
-umgehend auch Versandbestätigung mit Packstation...

-same procedure as every order: Antwort Button, ich bin dieses mal etwas "deutlicher" geworden: "Wenn Sie das Problem nicht in den Griff kriegen, dann kann ich künftig nicht mehr bei Ihnen bestellen !" Bestätigung mit neuer Ticket Nummer.

-Tracking Nummer auch gleich postwendend: Unterwegs zu mir, Verteilzentrum, Zustellfahrzeug. Konnte leider nicht zugestellt werden, Adresse nicht bekannt. Ich konnte auch beim Zustelldienst nicht eingreifen und irgend eine Nachricht da hinterlassen, auch kein Ablageort etc...

-Rücksendung eingeleitet. Auf dem Weg zum Empfänger (von mir weg). Zugestellt (An Spiele Max).

-Eingangsbestätigung von Spiele Max und dann auch umgehend wieder Rückerstattung komplettes Porto.

-Seither nichts mehr gehört von denen.


Spiele Max scheidet daher für mich als Lieferant in Zukunft aus.

Viele Grüsse


Video Channel: http://www.youtube.com/us...oyagetom?feature=watch

brickshelf: http://www.brickshelf.com...ery.cgi?m=voyagetom-01


endfeld
19.03.2020, 07:32

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Hallo und Grüße aus Leipzig .
Ein Tipp wegen Amazon. Laßt Euch den Artikel als Geschenk verpacken. Dann gibt man sich Mühe,aber es kostet etwas mehr. Meine letzte Spielemax Bestellung ( Speed Champions 2020 komplett) ist gut angekommen. Am besten ist der Versand bei Galeria. Die Kisten sind stabil.
Meine letzte Lego Bestellung kam aus England und war auch super verstaut. LG Endfeld



Henriette
19.03.2020, 11:24

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Versand

Mylenium hat geschrieben:

Bei SpieleMax fällt auf, dass die so gut wie gar kein Polstermaterial verwenden und wenn die Sets nicht gerade exakt in den Karton passen, rutscht das eben hin und her.


Hi

und da ich mehrere Sets in sehr verschiedenen Größen bestellt hatte, war wohl das mögliche Chaos abzusehen. Trotzdem war die Außenkarton-Kreation ohne Gürtel-Sicherung einfach nur ein schlechter Witz.


was aus einer Info wird .... :-) Danke.
lg Henriette



Tosi
19.03.2020, 20:17

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Versand

Ich kaufe möglichst lokal ohne Paketversand dazwischen. Aber natürlich nur dann, wenn das Angebot halbwegs stimmt. Bis vor kurzem häufig bei Kaufhof, aber seit die Firma Payback ausgestiegen ist, gibt es dort keine 10% "Dauerrabatt" mehr und die Preise dort sind zunehmend unattraktiv, so dass ich immer mehr bestellen "muss".

Wenn ich etwas bestellt habe, gab es ganz unterschiedliche Erfahrungen. Von super ausgepolsterter Paketen über Riesenpakete mit 20% Lego-Sets und 80% Luft darin, aber auch total zerquetschte Pakete oder gar Versandkartons, in die die versendeten Sets gar nicht hineingepasst haben und daher zum Zweck des Versands vom Versender bereits bewusst "kleingequetscht" wurden.

Beschädigte Pakete sind mir echt egal. So lange alles noch drin ist. Set-Kartons landen bei mir eh sofort in der Altpapiertonne. Wofür soll ich die aufheben? Wenn ich ein Set einmal gebaut und dann wieder demontiert habe, kommen die Teile in den allgemeinen Vorrat. Sogar die Bauanleitungen hebe ich nicht alle auf. Wenn Spiele-Max also besonders dünne und leichte Versandkartons verwendet, ist das aus meiner Sicht nachhaltig. Aber mir ist natürlich bewusst, dass viele das nicht so sehen!

Viele Grüße!



Thomas52xxx
19.03.2020, 20:40

Als Antwort auf den Beitrag von voyagetom

Re: Versand

voyagetom hat geschrieben:

-Bestellbestätigung per email erhalten und Rechnung. Aus meiner Strasse Hausnummer wurde Packstation Hausnummer gemacht. Softwarefehler ! Bestätigungsmail enthält Antwort Link. Angeklickt und auf das Problem hingewiesen. Bei anderen Paypalvorgängen klappt alles reibungslos. Nur SpieleMax hat so ein Problem.

Na sowas. Bei mir wurde aus

<Vorname> <Nachname>
<Firma> GmbH
<Adresse>

die
<Nachname> GmbH
<Adresse>

Ging natürlich wieder zurück an Absender. Musste neu bestellen. Mir wurde zwar die Erstattung des Differenzpreises angekündigt. Kam aber nie.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Gesamter Thread: