Thekla
10.03.2020, 10:12

+97750 heute und vor 20 Jahren

Moin,

die aktuelle Bewertungszahl

[image]



weckte spontan Erinnerungen an das Jahr 2000, wo auf einem Treffen bei Kosmas in Gießen alle gespannt vor dem Computer saßen, weil eine 7750 auf eBay für über 4000,00 DM auslief:

[image]



Gruß an alle alten Hasen

Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Jojo , Ralf , ThomaS , Plastik , Ben® , Pudie® , Legobecker , goldfing , Thomas52xxx gefällt das (9 Mitglieder)


18 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

bernd_herbert
12.03.2020, 16:10

Als Antwort auf den Beitrag von operator

Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Rundplättchen: ausgetauscht :-)
Aufkleber: muss ich mal suchen, hab noch irgendwo nen Bogen rumfahren :-)
Rest: wenn da noch was falsch wäre, hätte ich vor Jahrzehnten schon falsch gebaut...

Gruß
Bernd_Herbert


[image]


ThomaS
12.03.2020, 16:20

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Editiert von
ThomaS
12.03.2020, 16:28

+1Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

bernd_herbert hat geschrieben:

Rest: wenn da noch was falsch wäre, hätte ich vor Jahrzehnten schon falsch gebaut...


Kurios, dass einem sowas an solch einem alten Set auffällt. Muss schon was Besonderes sein.

* Fliese auf dem Dach fehlt (zumindest laut Deckblatt der Anleitung, in der Anleitung fehlt diese auch)
* vorne falscher Magnethalter
* in die zweite Reihe gehören ein 1x8er und ein 1x4er schwarzer Stein, keine zwei 1x6er

:-)


[image]


Bilder.


Legobecker gefällt das


bernd_herbert
12.03.2020, 16:46

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

+2Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Und echt danke! Manchmal ist man einfach blind... Hier die korrigierte Version mit noch einem weiteren korrigierten Fehler im Inneren (eine 6x6 Platte musste ich noch einbauen statt 2x6 + 4x6) und einem nicht behebbaren Fehler (mir fehlen hinten die 2x1 Fenster in schwarz :-( )

[image]



Ach ja: Soll noch einer was gegen Aufkleber sagen: Die sind wie am ersten Tag, ablösbar, wieder draufklebbar... na ja, ohne Sonnenlicht halt)

Gruß,
Bernd_Herbert


[image]


ThomaS , Garbage Collector gefällt das


Ben®
12.03.2020, 17:31

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

+2Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

ThomaS hat geschrieben:

bernd_herbert hat geschrieben:
Rest: wenn da noch was falsch wäre, hätte ich vor Jahrzehnten schon falsch gebaut...


Kurios, dass einem sowas an solch einem alten Set auffällt. Muss schon was Besonderes sein.

* Fliese auf dem Dach fehlt (zumindest laut Deckblatt der Anleitung, in der Anleitung fehlt diese auch)
* vorne falscher Magnethalter
* in die zweite Reihe gehören ein 1x8er und ein 1x4er schwarzer Stein, keine zwei 1x6er

:-)


[image]




ThomaS-Adlerauge!

Sehr schön diese Fehlersuchbilder. Immerhin scheint bei dieser 7750 der Grundstock an Teilen original zu sein. Worauf ich immer gucke, sind die roten 4x6 Bogie-Plates, die Schläuche (hier dünner als bei der erst später veröffentlichten Pneumatik! Beim Biegen beulen diese Schläuche sofort ein), die Krankentragen-Griffe, auf die die Schläuche gesteckt sind (die spätere Ausführung mit "handle bar low" erlaubt hier nicht das Draufstecken des Schlauches) und die Kabeldurchführungssteine: da hat so mancher per Hand gefeilt, weil die nicht wiederzufinden waren.

Auf die raren Fenster, Räder und den roten Motor schaut man eh... Aber auch da ist mir schon ein rückwärtslaufender untergekommen (falsch repariert).

*****

Was mir noch an Box und Anleitungsdeckblatt auffällt: ich denke, dass dort die hintere Radgruppe (unter der Kabine) um mindestens 1 Stud nach hinten verrutscht ist. Damit ist der Tender viel zu weit weg von der Lok und die Radabstände sehen nach "Mallet"-Bauart aus (aber dann fehlen dazu die Zylinder an der 2. Gruppe). Aber so Photographen haben schon oft Sachen beim Umgruppieren kaputt gemacht und falsch zuammengesetzt. Typischer Fehler in den Jahrgängen damals.

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


Legobecker , Falk gefällt das


Turez
12.03.2020, 18:08

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

+1Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Hi,

Ben® hat geschrieben:

Aber so Photographen haben schon oft Sachen beim Umgruppieren kaputt gemacht und falsch zuammengesetzt. Typischer Fehler in den Jahrgängen damals.

Oh, das gibt's heutzutage auch noch...

[image]



Schöner Thread übrigens. Sehe ich das richtig, dass die 7750 in den letzten 20 Jahren gar nicht mehr wirklich teurer geworden ist? Stichwort 1260 DM für eine gebrauchte mit Box und BA - das ist umgerechnet heutzutage auf Ebay durchaus machbar.

Gruß
Jonas



Legobecker gefällt das


Ralf
12.03.2020, 18:17

Als Antwort auf den Beitrag von operator

Editiert von
Ralf
12.03.2020, 18:20

Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Moin,

operator hat geschrieben:


* 7750 Kleber an der Front fehlt


fehl "en" , 1 x vorne und 2 x vorne seitlich

meine erste 7750 mit Plan und Box habe ich in 1989 in einem großen Konvolut für 80,-DM ergattert. Die habe ich auch aufgehoben



Falk
12.03.2020, 19:52

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Turez hat geschrieben:

Stichwort 1260 DM für eine gebrauchte mit Box und BA - das ist umgerechnet heutzutage auf Ebay durchaus machbar.

Verkauft wurde sie für 1270 DM. Ich war davon ausgegangen, dass sie bei ca 1000 DM enden würde. An dem Samstag musste ich zu einer Geburtstagsfeier und hatte deshalb deutlich mehr als befürchtet geboten. Letztendlich hatte mich meine erste 7750 mit Box und Anleitung dann um die 900 DM gekostet. Auf den Flohmärkten in meiner Heimat hätte ich niemals solche Sets gefunden.

Damals war mindestens ein Ami unterwegs, der die Preise hochgeboten hatte. Bei dem hatte ich mich mal beschwert, dass der mich bei jedem roten Motor überboten hatte und gefragt, wie viele er denn noch braucht. Ich war überrascht, dass die Antwort auf Englisch kam. Das war lange vor PayPal.



Jojo
12.03.2020, 21:21

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

+4Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Moin!

Ralf hat geschrieben:

meine erste 7750 mit Plan und Box habe ich in 1989 in einem großen Konvolut für 80,-DM ergattert. Die habe ich auch aufgehoben

Und dann hast du erstmal die Bauanleitung gelocht und weggeheftet.


Tschüß
Jojo


[image]


Pearl1971 , Thekla , Lok24 , Legobecker gefällt das (4 Mitglieder)


Ralf
12.03.2020, 21:45

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

+1Re: 7750 heute und vor 20 Jahren



[image]



Legobecker gefällt das


martin8721
26.03.2020, 11:34

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

+1Re: 7750 heute und vor 20 Jahren

Ben® hat geschrieben:

Sehr schön diese Fehlersuchbilder.


Ja, ich mag solche Fehlersuchbilder auch sehr gerne.
Mir ist noch was aufgefallen - kein wirklicher Fehler, aber eine Diskrepanz zwischen dem Bild auf der OVP bzw. der ersten Seite der Bauanleitung von 1980 und der Bauanleitung selbst:
Und zwar die kleinen, roten Leitern am Tender: Am Bild sind sie unterhalb der roten 2x6-Plate draufgebaut, in der Bauanleitung sind sie oben auf die 2x6-Plate draufgebaut (siehe die kleinen, gelben Pfeilchen).

[image]

[image]



Also wurden auch schon 1980 Fehler gemacht.


Im Übrigen wunderschön in Szene gesetzt, Bernd_Herbert!
Ich finde ja auch, dass die 7750 immer noch ein Schmuckstück ist, trotz ihrer 40 Jahre, die sie mittlerweile am Buckel hat.

LG Martin



ThomaS gefällt das


Gesamter Thread: