mkolb
08.03.2020, 17:51

+21Die Römer am Limes am Main

Im Juni 2018 machte ich mit Freunden eine 3-Tages-MTB-Tour zum Anlaß meines Geburtstages. Ich wählte den Limesweg von Bad Ems zurück nach Seligenstadt. Wir waren 3 Tage unterwegs und sahen viele alte Fundstücke aus der Römerzeit: Ausgrabungsstellen zu Wall, Türmen und Kastellen.
Bei Zumwinkel traf ich sogar Römer, also Personen, die sich als Römer verkleidet hatten. Unterwegs sah ich viel und hatte viele Fragen. Die Römer konnten wir dann viele Fragen beantworten und bekam sogar Zugang zum dortigen Limesturm. Dort war auch der Limeswall mit Palisade nachgebaut.

Bei Pohl entdeckte ich ein kleines Kastell, das mir sehr gut gefiel (hatte ich bereits hier vorgestellt).

Zu Hause hatte ich die Idee, erstmal einen Limesturm zu bauen ... naja, wenn man anfängt zu bauen, werden es dann 2 Türme, dann noch der Wall, dann ein Kastell, Straßen, der Main mit kleinen Schiffen (wurden auch schon vorgestellt).
Seit Dezember 2019 ist das Diorama nun fertig und wurde im Römermuseum in Groß-Krotzenburg bis Januar 2020 ausgestellt.

Bilder:

Übersicht der Anlage

[image]



von der rechten Seite

[image]



der Main mit kleinen Schiffen ... diesmal rudern diese sogar rückwärts ...

[image]



Limesturm

[image]



eine der vielen Szenen: Der Imperator kommt zum Kastell

[image]


[image]



Die Barbaren wollen den Limes überwinden

[image]



Für die Römer war der Limes eine Zollgrenzen, er war durchlässig. Es gab Zollstationen für den Handel mit den Römern. Hier ist eine kleine Zollkontrolle.

[image]



eine kleine Besatzung am Limesturm

[image]



am Turm waren die Soldaten vielfach Selbstversorger und hatten auch mal Schweine gezüchtet.

[image]



Eines der Schiffe auf dem Main

[image]



Das Kastell

[image]


[image]



die römischen Straßen

[image]


[image]



Seit heute steht die Anlage in der Gartenbauausstellung in Kaiserslautern und kann dort die nächsten Wochen angeschaut werden. Die Ausstellung soll am 1.4.2020 eröffnet werden, soweit der Coronavirus nichts dagegeben hat.



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

shadow020498 , Seeteddy , Lok24 , Turez , Thomas52xxx , mcjw-s , Larsvader , friccius , Matze2903 , Pete378 , Legobecker , cubo , Valkon , jwt3004 , Ferdinand , zenzis , Pirostein , Tosi , vada , Herbstlaub , Henriette (21 Mitglieder)

Larsvader
08.03.2020, 19:02

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Die Römer am Limes am Main

Sehr schöne Anlage!
Wie kommt es, das die Bilder einen Rotstich haben?

Lars, der Römer- Fan


[image]

9. Berliner Steinewahn by Larsvader, on Flickr


mkolb
08.03.2020, 19:08

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Die Römer am Limes am Main

Das liegt an der Beleuchtung in der Halle der Gartenbauausstellung.



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Matze2903
08.03.2020, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Die Römer am Limes am Main

Hallo zusammen.

Die Ausstellung ist in der Gartenschau Kaiserslautern (Gartenbauausstellung könnte den ein oder anderen in die Irre führen.), einem integrativen Betrieb der iKL-Gemeinnützige Integrationsgesellschaft Kaiserslautern mbH. Zur iKl gehören auch die Steinehelden, die ja den meisten bekannt sein dürften.

Die Ausstellungshalle im Eingangsberreich ist ohne Fenster. Die Lichttechnik , die ich nicht genauer beschreiben kann, wechselt immer wieder die Lichtfarbe, soll an den Tageslauf erinnern. Daher sind Fotos, wenn man nicht aufpasst, manchmal etwas rotstichig.

Der Verein Lauter Steine e.V. bestückt in Zusammenarbeit mit der iKL und freudnen des Vereins die Ausstellung.

Werde euch auf drem laufenden halten und wir, die Mitglieder von Lauter Steine e.V., freuen uns auf den 1. April 2020, an dem die gesammte Gartenschau und damit auch unsere Ausstellung öffnet. Eine Eröffnungsfeier der gartenschau erfolgt dann am Wochende danach. genaueres folgt noch.

LG Matthias (Lauter Steine e.V.)


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


Gesamter Thread: