Versteinert
08.03.2020, 16:53

+14Castle/Fantasy Figbarf

Dies ist mein erster Figbarf. Ich hoffe, er gefällt Euch.
Ursprünglich wollte ich nur einen Falkenritter bauen, wie er heute in einer CMF Serie vorkommen könnte. Dann kam mir die Idee, das ganze zu einem Figbarf zu erweitern. Da mein Hauptinteresse bzgl. alter Ritterthemen den Löwen- und den Falkenrittern gilt, musste ich einige andere Figuren ergänzen, um die "geforderten" fünf Figuren zusammen zu bekommen.
Seit ich meine Dark Ages überwunden habe und wieder mit Lego angefangen habe, bin ich von Lego Orks angetan, außerdem wollte ich schon seit längerem einen Doppelkopfoger bauen. Die Figuren ließen sich also gut ergänzen.
Ich behaupte jetzt einfach, ich hätte die Fantasy Era zu dem Thema ergänzt, dann ergibt das alles Sinn ;)
In dem Figbarf habe ich natürlich ausschließlich originale, unveränderte Lego Teile benutzt. Das beinhaltet auch, dass ich keine Rigids zerschnitten/gekürzt habe.

[image]

Castle / Fantasy Figbarf by Versteinert, auf Flickr


Versteinert auf facebook
Versteinert bei flickr


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Pudie® , Garbage Collector , Thomas52xxx , moctown , Turez , mcjw-s , Larsvader , Bork1980 , Legotheker , MTM , SirJoghurt , Henriette , shadow020498 , masterstone25 (14 Mitglieder)

Lok24
08.03.2020, 16:59

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Hallo,

Sieht schick aus.

Aber: Was meint das alles?

Figbarf ?
CMF Serie ?
"geforderten" fünf Figuren?
Doppelkopfoger ?
Fantasy Era ?

Bitte ein kurze Erklärung, damit ich das irgendwo einordnen kann.
THX



moctown
08.03.2020, 19:58

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Hallo,

gefällt mir sehr gut das "Quintett"! Am interessantesten, vor allem bautechnisch, finde ich den Kerl mit den Eimern (2. von rechts).
Hier bleibt für mich die Frage, wie das Querkonstrukt, an dessen Enden sich die Eimer befinden, auf der Figur hält - ist das reine
Gravitation auf nach vorn geneigtem Oberkörper?

Lok24 hat geschrieben:


Aber: Was meint das alles?

Figbarf ?
CMF Serie ?
"geforderten" fünf Figuren?
Doppelkopfoger ?
Fantasy Era ?

Bitte ein kurze Erklärung, damit ich das irgendwo einordnen kann.


Guter Punkt, Werner - ich kann damit auch nur teilweise etwas anfangen:

Figbarf ? - k.A.
CMF Serie - müsste für Collectable MiniFig Serie stehen?!
"geforderten" fünf Figuren? - k.A.
Doppelkopfoger - menschenähnlicher Unhold in Märchen, Sagen, fantastischen oder ähnlichen Erzählungen mit zwei Köpfen?!
Fantasy Era ? - das hat bestimmt etwas mit Ära zu tun?

So long,

Jens



jpsonics
08.03.2020, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
jpsonics
08.03.2020, 20:54

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Lok24 hat geschrieben:

"geforderten" fünf Figuren?

Ich stolpere da zwangsläufig irgendwie über Boygroups. Da braucht man den

- Schönling ... eindeutig der Blonde in der Mitte
- Sportler ... der Wassereimerträger
- Klugscheisser ... rechts mit Schwert
- Bösewicht ... der zweite von links schaut schon so grimmig
- Junky ... der linke mit den zwei Köpfen ist eindeutig auf Steroiden



Versteinert
08.03.2020, 21:03

Als Antwort auf den Beitrag von moctown

Re: Castle/Fantasy Figbarf

moctown hat geschrieben:

Hallo,

gefällt mir sehr gut das "Quintett"! Am interessantesten, vor allem bautechnisch, finde ich den Kerl mit den Eimern (2. von rechts).
Hier bleibt für mich die Frage, wie das Querkonstrukt, an dessen Enden sich die Eimer befinden, auf der Figur hält - ist das reine
Gravitation auf nach vorn geneigtem Oberkörper?

Lok24 hat geschrieben:

Aber: Was meint das alles?

Figbarf ?
CMF Serie ?
"geforderten" fünf Figuren?
Doppelkopfoger ?
Fantasy Era ?

Bitte ein kurze Erklärung, damit ich das irgendwo einordnen kann.


Guter Punkt, Werner - ich kann damit auch nur teilweise etwas anfangen:

Figbarf ? - k.A.
CMF Serie - müsste für Collectable MiniFig Serie stehen?!
"geforderten" fünf Figuren? - k.A.
Doppelkopfoger - menschenähnlicher Unhold in Märchen, Sagen, fantastischen oder ähnlichen Erzählungen mit zwei Köpfen?!
Fantasy Era ? - das hat bestimmt etwas mit Ära zu tun?

So long,

Jens

Danke Ihr beiden.
Und entschuldigt bitte die Begrifflichkeiten. Ich ging davon aus, dass Ihr das besser wisst als ich ;)
Ich fühle mich immernoch als Neuling in der Szene.

Figbarf heißt soweit ich weiß soviel wie Figurenkotze und meint eigentlich zufällig aus Teilen anderer Figuren "zusammengekotzte" neue Figuren. Benutzt wird der Begriff allerdings keineswegs für zufällig zusammengesetzte Figuren, sondern für ganz bewusst zusammengesetzte Figurengruppen, die meist einem Thema folgen. Offensichtlich hat sich irgendwie durchgesetzt, dass ein Figbarf erst dann so genannt werden darf, wenn es mindestens fünf Figuren umfasst.

Mit CMF meinte ich tatsächlich die Collectible Minifigures.

"geforderte" fünf Figuren - siehe Beschreibung zu Figbarf ;)

Der Doppelkopfoger taucht im Warcraft-Universum auf und ist einfach ein Oger mit zwei Köpfen. Oger sind Gestalten ähnlich wie Trolle, ein bekannter Vertreter ist zum Beispiel Shrek.

Fantasy Era ist die Lego Castle Serie, aus der ursprünglich die Lego Skelette, Skelettpferde und die ersten Orks kamen. Ich glaube, die kurzen Lego Beine fanden in dieser Serie das erste Mal Verwendung, da es auch Zwerge gab. Die Sets erschienen etwa 2007-2009.

Am geraden (nicht nach vorn gestreckten) Bein des Wasserträgers ist hinten ein 25893, daran ein Droidenarm, der oben den sichtbaren Droidenarm hält.


Versteinert auf facebook
Versteinert bei flickr


Larsvader
08.03.2020, 21:07

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Sehr coole Figuren.
Der doppelkopf Ork finde ich am genialsten!

Lars, dessen Figuren nur normal aussehen


[image]

9. Berliner Steinewahn by Larsvader, on Flickr


Lok24
09.03.2020, 11:26

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Ah, verstehe.

Figbarf:
5 neu zusammengestaltete Figuren zu einem Thema.
Nette Idee

Und deswegen auch Deine länge Erklärung, denn die linken beiden passen ja nur ins Ritterschema, wenn man das Thema, erweitert.

Um zwei "echte" Figbarf zu bekommen müsstes Du also noch bauen:
- 2 Mittelalterleutchen
- 3 Fantasy-Figürchen.

Aber nett sind die, mir gefallen beondrs die drei rechten, und da der Wasserträger.

Grüße

Werner



Versteinert
09.03.2020, 18:51

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Danke Euch

@Lok24
Ich würde schon sagen, dass das ein zusammenhängendes Thema ist. Fantasy und Ritter sind ja in vielen Fällen kombiniert.
Die lange Erklärung gab's nur, weil ich den Figbarf (oder das? Weiß jemand den korrekten Artikel?) ursprünglich gar nicht als solchen geplant hatte. Und ein Bisschen Geschichte zum Moc ist doch schön ;)


Versteinert auf facebook
Versteinert bei flickr


Lok24
09.03.2020, 18:55

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Aloha,

Versteinert hat geschrieben:

Ich würde schon sagen, dass das ein zusammenhängendes Thema ist. Fantasy und Ritter sind ja in vielen Fällen kombiniert.

Dann ist es ein erstklassiges Figbarf.

(Fantasy und Ritter sind Gebiete, in denen ich mich, nicht nur bei LEGO, null auskenne)
Habe vergessen zu erwähnen, dass der rechte Baum auf meine Liste an Bautechniken gewandert ist...



SirJoghurt
10.03.2020, 09:35

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

moin,

mega Figuren =D

*total begeistert*

lg
SirJ


Divide Et Impera | Mensch Sein!


masterstone25
12.03.2020, 15:42

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Hi. Sehr beeindruckend.

Habe den Wasserträger direkt nachgebaut.
Ich hoffe es ist mir gelungen.

[image]



Ich habe auch ein Bild von meiner Konstruktion gemacht.

[image]



Danke für das tolle Bild deiner Figuren.

LG Magnus


LEGO--der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!!
LEGO--we build on each other!!


Versteinert
12.03.2020, 23:37

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

So, ich wieder.
Erstmal danke an die neuerlichen Komplimente ;)

@masterstone25
Meine Figur war noch etwas schmaler gelöst, vom Sinn aber genau so.

[image]

Wasserträger by Versteinert, auf Flickr

@Lok24
Dann will ich Dir ein Bild von der Wurzel nicht vorenthalten. Um den geschulterten Schild des Falkenritters sichtbar zu machen, musste ich ihn mit der Ecke vor den Baumstamm stellen. Dadurch verdeckten dann leider die Beine die Baumwurzel.

[image]

Baumwurzel by Versteinert, auf Flickr


Versteinert auf facebook
Versteinert bei flickr


Tosi
13.03.2020, 06:55

Als Antwort auf den Beitrag von Versteinert

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Versteinert hat geschrieben:


Die Figuren gefallen mir ganz ausgezeichnet! Mein erster Gedanke, als sich das Bild gesehen habe: Die Zusammenstellung Ritter samt Anhang (die "Guten") auf der einen und Ork und Oger (die "Bösen") auf der anderen Seite entsprechen nicht der typischen "Reisetruppe", wie sie so häufig in der Fantasy-Literatur vorkommen. Aber das war ja auch nicht dein Ziel.

Kannst du ein Foto von der Rückseite des Ogers posten?

Viele Grüße!



Versteinert
13.03.2020, 13:47

Als Antwort auf den Beitrag von Tosi

Re: Castle/Fantasy Figbarf

Tosi hat geschrieben:

Versteinert hat geschrieben:
Die Figuren gefallen mir ganz ausgezeichnet! Mein erster Gedanke, als sich das Bild gesehen habe: Die Zusammenstellung Ritter samt Anhang (die "Guten") auf der einen und Ork und Oger (die "Bösen") auf der anderen Seite entsprechen nicht der typischen "Reisetruppe", wie sie so häufig in der Fantasy-Literatur vorkommen. Aber das war ja auch nicht dein Ziel.

Kannst du ein Foto von der Rückseite des Ogers posten?

Viele Grüße!

Danke. Nein, auf die Idee, die Figuren könnten miteinander klar kommen, bin ich bisher nicht gekommen. Allerdings: Wer weiß? Solche Reisegruppen sind häufig durchs Schicksal zusammengewürfelt und wären unter anderen Umständen nie zusammengekommen ;)

Ich habe kein Bild von hinten, aber eins, auf dem ich die Kernkomponente des Ogers entblößt habe.

[image]

Doppelkopfoger by Versteinert, auf Flickr


Versteinert auf facebook
Versteinert bei flickr


Gesamter Thread: