MarQ
29.02.2020, 00:20

+77Modulare Kirche mit Orgel

Guten Abend,

hiermit stelle ich euch meinen Nachbau der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren vor.

[image]



Sitzplätze gibt es für knapp über 130 Minifiguren, der Versuch steht aber noch aus.

[image]



Typisch für Kaufbeuren ist die Halskrause:

[image]



Das Problem mit der gekreuzigten Minifig, das cimddwc in der Vorstellung seiner herausragenden Kirche anspricht, hätte ich gerne gelöst, allerdings bräuchte ich dafür gelbe Pneumatic-Schläuche, die es von Lego selbst nicht gibt. Die Jesus-Figur ist daher sehr traurig.

[image]



Die Kirche selbst besteht aus verschiedenen Etagen, sichtbar hier:

[image]



Bekannt ist die Kirche für ihre Orgel und die entsprechenden Orgelkonzerte. Seit Weihnachten 2018 hat sie auch einen Zimbelstern:

[image]


[image]



Blick in den hinteren Bereich (mit Gesangbüchern):

[image]



Tonnengewölbe mit Leuchter:

[image]



Blick auf die Kirche von hinten:

[image]



Und zuletzt die verschiedenen modularen Elemente im Überblick:

[image]



Die Grundfläche der Kirche beträgt insgesamt 48x64 Noppen. Hinter der Kirche fehlt (noch) der Kirchgarten, in Anbetracht der Größe wurde der bis jetzt weggelassen. Dadurch musste der seitliche kleine Anbau verkürzt werden, wodurch sich eine im Moment wegklappbare Rückwand ergibt. Mal sehen, wann ich das vervollständige.

Viele Grüße!



jpsonics
29.02.2020, 08:16

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Guten Morgähn ...

als Kaufbeurer würde ich gerne noch ein paar mal mehr auf gefällt mir drücken
Ohne den Text gelesen zu haben das erste Bild gesehen und gedacht: "Das ist doch ... " ein wenig gescrollt und das innere gesehen: "Doch, das muss einfach ..." nochmal hoch gescrollt und den Text gelesen: "Hab ich's doch gewusst!"

In dieser Kirche hatte ich Konfirmation und wie fast jeder in meiner Familie geheiratet. Absolut top getroffen.

Liebe Grüße aus Kaufbeuren
Chris.



Lok24
29.02.2020, 09:47

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Hallo,

das ist ja mal schön geworden und wohltuend ruhig in Farben, Formen, und Anzahl der Details (ausrechend, aber nicht überladen).

Das betrifft aber nicht das Dach, das ist mir zu unruhig, in Farbe und Form.
Aber ist ja modular

Ein herrliches Kirchlein.

Grüße

Werner



tamope1406
29.02.2020, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Als "Schwob" muss ich Dir ein riesen Kompliment machen: "Mensch - bisch Du a Hund !" Ich hoffe, Du verstehst es. Mit "reschpektvollem Gruas", a paar Kilomädr nördlich von Augschburg
tamope1406



Larsvader
29.02.2020, 14:03

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Sehr schöne Kirche mit toller Inneneinrichtung!

Nur die Minifigur mit Stacheldraht auf dem Kopf finde ich jetzt nicht so schön!

Lars, der Atheist


[image]

9. Berliner Steinewahn by Larsvader, on Flickr


MarQ
29.02.2020, 16:49

Als Antwort auf den Beitrag von jpsonics

Re: Modulare Kirche mit Orgel

jpsonics hat geschrieben:

Guten Morgähn ...

als Kaufbeurer würde ich gerne noch ein paar mal mehr auf gefällt mir drücken
Ohne den Text gelesen zu haben das erste Bild gesehen und gedacht: "Das ist doch ... " ein wenig gescrollt und das innere gesehen: "Doch, das muss einfach ..." nochmal hoch gescrollt und den Text gelesen: "Hab ich's doch gewusst!"

In dieser Kirche hatte ich Konfirmation und wie fast jeder in meiner Familie geheiratet. Absolut top getroffen.

Liebe Grüße aus Kaufbeuren
Chris.


Vielen Dank! Freut mich, dass du sie direkt erkannt hast!



MarQ
29.02.2020, 16:54

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Lok24 hat geschrieben:



Das betrifft aber nicht das Dach, das ist mir zu unruhig, in Farbe und Form.
Aber ist ja modular



An der Stelle triffst du genau auf eine meiner Unzufriedenheiten. Das Dach ist ein Kompromiss aus allem, was nötig und möglich war. Die Grundproblematik ist von innen her der Platz, da das Gewölbe das Dach an einigen Stellen fast direkt berührt. Ich habe am Anfang mit einer gemeinsamen Dach-Gewölbe-Konstruktion herumprobiert, das hat aber nicht geklappt. Das Dach selbst weist insgesamt vier verschiedene Steigungen auf: die unteren Reihen sind flacher und werden dann steiler, das Dach am Kopfende ist nochmal steiler. Vielleicht habe ich irgendwann mal einen Geistesblitz, aus dem heraus sich die Lösung ergibt. So habe ich mich halt dann für die Legoland-Lösung entschieden, da sie zum einen stabil ist, zum zweiten wenig Platz einnimmt und zum dritten an kritischen Stellen auch noch in den hinteren Reihen mit anderen Farben gebaut werden kann. Möglich wäre evtl. mit Hose rigid oder so zu arbeiten, dann müsste aber auch die ganze Gewölbekonstruktion verändert werden.



MarQ
29.02.2020, 16:56

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Larsvader hat geschrieben:

Sehr schöne Kirche mit toller Inneneinrichtung!

Nur die Minifigur mit Stacheldraht auf dem Kopf finde ich jetzt nicht so schön!

Lars, der Atheist


Als ich das Stacheldraht-Legoteil gesehen habe, wusste ich: das MUSS ich einbauen, das passt einfach zu gut...



MarQ
29.02.2020, 16:56

Als Antwort auf den Beitrag von tamope1406

Re: Modulare Kirche mit Orgel

tamope1406 hat geschrieben:

Als "Schwob" muss ich Dir ein riesen Kompliment machen: "Mensch - bisch Du a Hund !" Ich hoffe, Du verstehst es. Mit "reschpektvollem Gruas", a paar Kilomädr nördlich von Augschburg
tamope1406


Danke - klar verstehe ich das!



cimddwc
29.02.2020, 17:12

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

Re: Modulare Kirche mit Orgel

Hallo,

dem allgemeinen Lob möchte ich mich natürlich anschließen. Was das Dach betrifft: bei der unregelmäßigen Neigung müssen Kompromisse sein, da hab ich kein Problem damit - aber die dunkelroten Teile würd ich durch normalrote ersetzten, so finde ich den Kontrast doch ein bisschen zu hoch.

Grüße,
Andreas



7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: