IngoAlthoefer
07.02.2020, 12:06

+1Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Liebe LEGO-Freunde,

im Januar hatte ich mich kritisch zum Kopf/Gesicht
einer lebensgrossen LEGO-Figur geäussert. Durch Zufall
habe ich in der letzten Woche in einem Ärzte-Wartezimmer
in einer Illustrierten einen Bericht über eine LEGO-Ausstellung
in Polen gesehen. Zu der Ausstellung gehört(e) auch eine
lebensgrosse Freddy-Mercury-Nachbildung. Jetzt habe ich
auch ein Online-Foto der Figur entdeckt, auf

https://corporatedispatch...-exhibition-in-poland/

Da ist mir erst richtig klar geworden, wie schwer es
sein muss, in dem Maßstab ein Gesicht gut in LEGO zu
realisieren.

Vor dem Hintergrund möchte ich den Hut vor actionfigur ziehen.
Wahrscheinlich hatte Cheffe recht mit seiner Einschätzung:
"das beste Gesicht, was ich in LEGO gesehen habe".

Vielleicht finden sich ja ein paar Experten, die noch bessere
Wege finden, Gesichter im Maßstab 1:1 in LEGO zu realisieren.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Valkon gefällt das


Micha2
07.02.2020, 18:31

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Wobei ich Dir schon recht geben muss (und es auch neulich so kommentiert habe): Es mag schwierig sein, Gesichter zu bauen und wenn Navigation sagt, dass dies das beste aus Lego gebaute Gesicht sei, das er je gesehen habe: Mit dem Original hat das Gesicht m.E. leider nicht viel zu tun.
Anläßlich der MdM-Wahl hatte ich überlegt, der Dame meine Stimme zu geben, habe dann mal testhalber nach dem Original geschaut - und siehe da: Eine sehr attraktive junge Frau (erwartet hatte ich aufgrund des MOCs eine etwas abgetakelte Mittfünfzigerin, die einen auf jung macht - die Schweins-Hängebacken, der seltsam - wie aufgespritzt - wirkende Mund...).



Pete378
07.02.2020, 19:52

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+2Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Hallo

Ich kann zwar nur mit einer Maske dienen, aber selbst da war es schon ungemein schwierig sowas wie eine
halbwegs zu gebrauchende Kopfform hinzubekommen.

[image]



Sorry für die miserable Qualität, das Bild ist bei Kunstlicht entstanden.

lg Mirko



Matze2903 , IngoAlthoefer gefällt das


Navigation
07.02.2020, 20:58

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Micha2 hat geschrieben:

wenn Navigation sagt, dass dies das beste aus Lego gebaute Gesicht sei, das er je gesehen habe: Mit dem Original hat das Gesicht m.E. leider nicht viel zu tun.


Das eine hat ja auch nichts mit dem anderen zu tun. Ich kenne das Original nicht.

"Irgendein" Gesicht bauen ist sicher nochmal einfacher als ein ganz bestimmtes zu bauen.

@Ingo, Dirk Denoyelle hat ein paar interessante Büsten gebaut:

https://www.amazings.eu/more-portraits

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


IngoAlthoefer
07.02.2020, 21:39

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Editiert von
Navigation
07.02.2020, 22:32

Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Hallo Rene,

Navigation hat geschrieben:

@Ingo, Dirk Denoyelle hat ein paar interessante Büsten gebaut:
https://www.amazings.eu/more-portraits

danke für den Link. Einiges finde ich richtig beeindruckend,
unter anderem das Gesicht auf dem Akkordeon-Balg, oder auch
das schaukelnde Mädchen im Bart von Salvador Dali.

* Allgemein scheinen 2-d-Mosaike einfacher zu
sein als 3-d-Skulpturen.

* Einige der 3-d-Mosaike sind toll, andere fand ich
nicht so gelungen. Schwer tue ich mich etwa mit Dick und Doof;
auch der Kopf auf dem gelben Pullover (von Dick+Doof aus 4 weiter)
gefällt mir nicht.

* Durch einen richtigen Winkel beim Knipsen kann man wohl viel
gewinnen, bzw. unerwünschte Effekte vermeiden.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
07.02.2020, 21:46

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Hallo Mirko,

Pete378 hat geschrieben:

Ich kann zwar nur mit einer Maske dienen, aber
selbst da war es schon ungemein schwierig sowas wie eine
halbwegs zu gebrauchende Kopfform hinzubekommen.

Deine Maske finde ich sehr gelungen.

Vielleicht ist ein Grund, dass Du bei den gebogenen Elementen
vorwiegend solche nutzt, die nur leicht gebogen sind.
(Im Set zum VW-Bulli dürften sich viele
solche Teile in Weiß finden.)

Sorry für die miserable Qualität, das Bild ist bei Kunstlicht entstanden.

Ich bin ja bei Fotos manchmal pingelig. Aber Deines
ist für mich zur Veranschaulichung völlig okay.

Frage aus Neugier: Stammt die Maske aus einem
Deiner früheren MoCs? Oder kommt da bald etwas?

Ingo.

PS. Wenn ich mir den echten Opernball-Lugner anschaue, habe ich
den Eindruck, dass man dessen Gesicht ganz gut in LEGO sollte
"schnitzen" können


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Pete378
07.02.2020, 22:02

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Köpfe und Gesichter lebensgrosser LEGO-Figuren

Hallo

Frage aus Neugier: Stammt die Maske aus einem
Deiner früheren MoCs? Oder kommt da bald etwas?

Da kommt bald etwas (wenn ich das fotografieren nicht verkack).

lg Mirko



Matze2903 gefällt das


Gesamter Thread: