Navigation
17.01.2020, 19:15

+9Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

[image]


Kannst Du einzigartige LEGO Modelle ohne Anleitung erschaffen?

Interessieren Dich verschiedene Bautechniken und der ungewöhnliche Einsatz von LEGO Elementen?

Würdest Du gerne aus einem Pool von mehreren Millionen LEGO Steinen zeigen, was Du kannst?

In der diesjährigen Primetime-Show LEGO Masters haben sechs Zweier-Teams die Chance, sich in interessanten und herausfordernden Aufgaben zu messen und um den Titel LEGO Master zu kämpfen.

Als Deutschlands einziger zertifizierter LEGO Modellbauer darf ich gemeinsam mit Euch ein einzigartiges LEGO Bau-Abenteuer bestehen. Wir werden Euch in der Show spannende Aufgaben stellen und Eure Modelle bewerten, so dass am Ende einer den Titel LEGO Master 2020 mit nach Hause nehmen kann.

Wenn ihr das Zeug zum LEGO Master habt und bereit seid, Euch Pokal und Titel zu sichern, dann bewerbt Euch online unter dem folgenden Link:

https://www.endemolshine.de/casting/legomasters/

Dort wartet im Anschluss an die Registrierung auch gleich die erste Aufgabe auf Euch und ich bin gespannt, was ihr Euch einfallen lasst!

Weitere Fragen beantworte ich gern in diesem Thread,

Liebe Grüße,
-Rene

[image]



Wer kann teilnehmen? Ehepaar, Mutter und Sohn, Arbeitskollegen oder beste Freunde – alles ist erlaubt, solange keiner der Teilnehmer noch der allgemeinen Schulpflicht unterliegt. Für die Dreharbeiten wird eine angemessene Aufwandsentschädigung gezahlt. Zudem werden Reisekosten sowie die Reiseorganisation komplett von der Produktionsfirma übernommen.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Valkon , Brixe , Dirk1313 , Legotheker , Turez , Thomas52xxx , doe , Pete378 , womo gefällt das (9 Mitglieder)


7 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Thekla
18.01.2020, 22:16

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

+1Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

Hei René,

Pfingsten haste aber nen Termin!!!


GrußThekla


9. Berliner SteineWAHN!


Navigation gefällt das


voxel
19.01.2020, 04:05

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

Moin!

Navigation hat geschrieben:


Angepeilt wird ein Zeitraum zwischen Mitte April und Ende Mai, aber das ist noch nicht sicher.


Danke.
Wie ist denn die Laenge des benoetigten Zeitrahmens? Konkret: Wie viel Urlaub muessten Berufstaetige dafuer verbraten?



Navigation
19.01.2020, 11:30

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

voxel hat geschrieben:


Wie ist denn die Laenge des benoetigten Zeitrahmens? Konkret: Wie viel Urlaub muessten Berufstaetige dafuer verbraten?


Das weiß ich leider auch noch nicht genau. Es wird aber schon eine Menge Zeit draufgehen, da pro Aufgabe dieses mal teils mehr als 10 Stunden allein an Bauzeit zur Verfügung stehen.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


voxel
19.01.2020, 23:55

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

Moinmoin,

danke fuer die Informationen.

Zwei Fragen noch:
- Wann geht die Anmeldefrist zuende?
- Ist es gestattet, die initiale Aufgabe auch mit stud.io zu erfuellen?



Navigation
20.01.2020, 17:03

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

voxel hat geschrieben:

Moinmoin,

danke fuer die Informationen.

Zwei Fragen noch:
- Wann geht die Anmeldefrist zuende?
- Ist es gestattet, die initiale Aufgabe auch mit stud.io zu erfuellen?


Ein festes Ende gibt es nicht, aber Anfang März/Mitte März sollen bereits die Kandidaten audgewählt/Teams zusammengestellt werden.

Digitales Bauen ist eine gute Frage, ich würde sagen ja, das ist durchaus ok.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


voxel
20.01.2020, 19:33

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Nochmals vielen Dank fuer die Antworten!

To build or not to build, that is the question ...



voxel
21.01.2020, 01:06

Als Antwort auf den Beitrag von Grimmona

+1Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

Moinmoin Grimmona!

Grimmona hat geschrieben:

Oh schön dass es ne 2. Staffel geben wird, werde wieder mit begeisterung durchskippen, außer die veranstalter schaffen es diesmal auch wirklich Das Können der Baumeister in den Vordergrund stellen und das ganze unnötige Drama draußen zulassen ;)


Man willigt bei Teilnahme am Casting in die Erhebung und Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten gem. 1. der Datenschutzerklaerung sowie 2. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten ein.

All dies habe ich mir jetzt tatsaechlich mal durchgelesen (ich habe mich bisher nicht registriert):

In 1. steht unter anderem, dass die pers. Daten bei der Fa. eTribez in Israel gespeichert weden; dies sei datenschutzkonform.
Die Datenschutzerklaerung scheint in Ordnung zu sein; Juristen werden das hinlaenglich geklaert haben.
(Und ja, die besten Cybersecurity-Produkte kommen tatsaechlich aus Israel.)

2. schreit in der Tat nach Drama, denn die besondere Kategorie von personenbezogenen Daten beinhaltet dies:
Dies sind personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung. Diese Angaben benötigen wir bei bestimmten Formaten, um festzustellen, ob du für das jeweilige Format geeignet bist.


Da tun sich doch glatt einige Kritikpunkte sowie Fragen auf.
In der Zusammenschau stellt sich die grosse Frage, was das alles mit Lego bauen zu tun haben soll.
Hier nun die einzelne Betrachtung:

Rassische Herkunft
. Aeh ... ja. Seit Jahren gibt es die Debatte darueber, den Begriff der Rasse aus dem 3. Artikel GG zu entsorgen und anderslautend zu ersetzen. Und ueberhaupt: Sind die Haende unterschiedlicher Ethnien etwa so unterschiedlich geformt, so dass bestimmte Ethnien einen evolutionaeren Vorteil bei der Handhabung der Legosteine haben?
Weltanschauung. Aeh ... ja. Sicherlich ist es wichtig, ob man linksliberal oder rechtskonservativ baut. Oder buddhistisch oder pastafarisch. Wo ist eigentlich der Unterschied?
Gesundheitsdaten. Aeh ... ja. Erkaeltungsviren auf Legosteinen sind unschoen. (Und E. coli will ich da auch nicht dran haben - aber das ist wiederum keine Frage der Gesundheit, sondern der persoenlichen Hygiene, und die wird offenbar nicht abgefragt. Warum eigentlich nicht?)
Sexualleben / sexuelle Orientierung: Aeh ... ja. Fuer manche sollen Legosteine ja ein Fetisch sein. Wenn nur das Liegen auf ihnen nicht so unbequem waere ... oder macht das gar den Reiz aus? Und verhindert ein ausschweifendes Sexualleben vielleicht, dass man 10 Stunden am Stueck bauen kann?

Und ja, ich weiss: Es gibt den Hinweis auf bestimmte Formate. Aber ist Lego bauen hinreichend unverfaenglich, nicht so ein bestimmtes Format zu sein?
Auf jeden Fall haelt sich die Produktionsfirma damit ein Hintertuerchen offen, ggf. und juristisch wasserdicht quotenfoerdernde Nebenkriegsschauplaetze (moeglicherweise zu Lasten der Teilnehmer) zu beackern.



Heather gefällt das


SirJoghurt
21.01.2020, 02:08

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

heyho

voxel hat geschrieben:

Moinmoin Grimmona!

Grimmona hat geschrieben:
Oh schön dass es ne 2. Staffel geben wird, werde wieder mit begeisterung durchskippen, außer die veranstalter schaffen es diesmal auch wirklich Das Können der Baumeister in den Vordergrund stellen und das ganze unnötige Drama draußen zulassen ;)


Man willigt bei Teilnahme am Casting in die Erhebung und Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten gem. 1. der Datenschutzerklaerung sowie 2. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten ein.

All dies habe ich mir jetzt tatsaechlich mal durchgelesen (ich habe mich bisher nicht registriert):

In 1. steht unter anderem, dass die pers. Daten bei der Fa. eTribez in Israel gespeichert weden; dies sei datenschutzkonform.
Die Datenschutzerklaerung scheint in Ordnung zu sein; Juristen werden das hinlaenglich geklaert haben.
(Und ja, die besten Cybersecurity-Produkte kommen tatsaechlich aus Israel.)
das ist korekkt, sind sie deshalb sicherer ? ^^

2. schreit in der Tat nach Drama, denn die besondere Kategorie von personenbezogenen Daten beinhaltet dies:
Dies sind personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung. Diese Angaben benötigen wir bei bestimmten Formaten, um festzustellen, ob du für das jeweilige Format geeignet bist.


was wundert daran jetzt ? oder ist merkwürdig... show must go on


Da tun sich doch glatt einige Kritikpunkte sowie Fragen auf.
In der Zusammenschau stellt sich die grosse Frage, was das alles mit Lego bauen zu tun haben soll.
Hier nun die einzelne Betrachtung:

Rassische Herkunft
. Aeh ... ja. Seit Jahren gibt es die Debatte darueber, den Begriff der Rasse aus dem 3. Artikel GG zu entsorgen und anderslautend zu ersetzen. Und ueberhaupt: Sind die Haende unterschiedlicher Ethnien etwa so unterschiedlich geformt, so dass bestimmte Ethnien einen evolutionaeren Vorteil bei der Handhabung der Legosteine haben?
Weltanschauung. Aeh ... ja. Sicherlich ist es wichtig, ob man linksliberal oder rechtskonservativ baut. Oder buddhistisch oder pastafarisch. Wo ist eigentlich der Unterschied?
Gesundheitsdaten. Aeh ... ja. Erkaeltungsviren auf Legosteinen sind unschoen. (Und E. coli will ich da auch nicht dran haben - aber das ist wiederum keine Frage der Gesundheit, sondern der persoenlichen Hygiene, und die wird offenbar nicht abgefragt. Warum eigentlich nicht?)
Sexualleben / sexuelle Orientierung: Aeh ... ja. Fuer manche sollen Legosteine ja ein Fetisch sein. Wenn nur das Liegen auf ihnen nicht so unbequem waere ... oder macht das gar den Reiz aus? Und verhindert ein ausschweifendes Sexualleben vielleicht, dass man 10 Stunden am Stueck bauen kann?

es geht auch nicht um den Bezug von Lego zur Person, sondern wie man die Personen.
Mit den verwendeten Daten/Informationen je nach Format, zur schau stellen kann.


Und ja, ich weiss: Es gibt den Hinweis auf bestimmte Formate. Aber ist Lego bauen hinreichend unverfaenglich, nicht so ein bestimmtes Format zu sein?
Auf jeden Fall haelt sich die Produktionsfirma damit ein Hintertuerchen offen, ggf. und juristisch wasserdicht quotenfoerdernde Nebenkriegsschauplaetze (moeglicherweise zu Lasten der Teilnehmer) zu beackern.


ach wirklich ? sorry, aber was erwarten manche im Jahr 2020 ? ein Blick ins Portfolio, reicht doch =)
und man kann sich zusammen Reimen wo der Zug hinfährt.
Also wer das so möchte Bitte, schalte bestimmt nach 10 min wieder ab, oder gar nicht erst an.Viel Hype um nix
Und rechtlich ist das ganze sicher Wasserdicht, ja.
Hinterher rumheulen,ist nicht
Und Lego ? Logo/Namens rechte vertraglich geregelt, der Rest, wayne?
Wie auch, wiederspricht sich doch selbst in einigen Dingen^^

naja, wie dem auch sei
finds irgendwie merkwürdig, das man sich über sowas beim genauen nachlesen dann wundert
oder was ist die Ambition ?

lg
SirJ

p.s.Moralsich, fragwürdig,aber das Kapital möchte sich gern weiter vermehren ^.^


Divide Et Impera | Mensch Sein!


Dorothea Williams
21.01.2020, 02:20

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

H. Görgens: »Komm’ ich jetz in Fernsehn?«
P. Pastewka: »Nein!«


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Hopihalido
21.01.2020, 12:14

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

+2Re: Die besten LEGO Modellbauer Deutschlands gesucht!

Ich muss auch sagen das wir beim RTL/Endemol wieder erwarten eine tolle Zeit hatten.
Anreise/Unterbringung/Transfer war alles gut organisiert. Der gesunde Mensch zuckt natürlich erstmal
zusammen wenn man RTL hört, auch uns ging es da nicht anders, zu groß die Angst vor einen Millionen Publikum durch den Kakao gezogen zu werden.
Die Erklärung das ein großer dänischer Spielwarenkonzern mit Schwerpunkt Klemmbausteinen jedoch hinter dem Projekt steht bzw. der Name der Firma damit unwiderruflich verbunden wird, hat uns dann aber doch zu diesen Abenteuer zustimmen lassen.
Zugegeben die Jury war jetzt nicht gerade das, was man als gestandener AFOL erwartet, aber die Zuschauer Zielgruppe sind halt nun mal keine AFOL's. Wenn man sich das klarmacht dann ist auch alles gut. Wir haben leider auch deswegen nicht gewonnen weil die Technik versagt hat, aber dazu muss man dann fairerweise auch sagen, dass da hinter den Kulissen auch nicht geschummelt wird, wenn die Zeit abgelaufen ist dann ist "Feierabend"! Wenn's nicht funktioniert "Pech gehabt".
Ich würde mich wieder Bewerben, aber jetzt sollen andere auch die Chance haben ein paar spannende Tage in Köln zu haben :-).
Und mit Rene wird die Show sicherlich noch um einiges professioneller werden!

Liebe Grüße
Olli


www.STEINHANSE.eu
Mein YouTube Kanal: Noppenzähler

it's not a brick, it's Lego


Valkon , brickstedt13 gefällt das


1 nachfolgender Beitrag ist ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: