Mylenium
13.01.2020, 21:56

Chinesisches Neujahrsgefummel...

Baut von euch noch jemand die Chinese New Year Sets? Habe gerade die Temple Fair (80105) fertiggestellt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Endlich mal richtig was, wo man die Liebe zum Detail spürt und auch merkt, dass es nicht wieder ein übergeordneter Manager kaputtgespart hat. Es hat sich nur etwas gezogen, weil es furchtbar viele 1x1 und sonstige kleine Teile gibt...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Thomas52xxx
13.01.2020, 22:08

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+2Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Baut von euch noch jemand die Chinese New Year Sets? Habe gerade die Temple Fair (80105) fertiggestellt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Endlich mal richtig was, wo man die Liebe zum Detail spürt und auch merkt, dass es nicht wieder ein übergeordneter Manager kaputtgespart hat.

Das Set stammt ja auch von einem 1000Steinler - da muss doch was fantastisches rauskommen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Heather , Farnheim gefällt das


Merlini
14.01.2020, 00:04

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Baut von euch noch jemand die Chinese New Year Sets? Habe gerade die Temple Fair (80105) fertiggestellt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Endlich mal richtig was, wo man die Liebe zum Detail spürt und auch merkt, dass es nicht wieder ein übergeordneter Manager kaputtgespart hat. Es hat sich nur etwas gezogen, weil es furchtbar viele 1x1 und sonstige kleine Teile gibt...

Mylenium


Vermutlich baue ich die Sets nächste Woche. Wird mein Geburtstagsgeschenk. Freu mich schon sehr darauf. Die letzten beiden Neujahrs-Sets wollte ich auch schon gern, mußte mich aber mit einigen Einzelstücken aus 'Steine und Teile' zufrieden geben. Jetzt aber! Finde es übrigens nett, dass bei 'Brothers Brick' die chinesischen Zeichen auf den Prints übersetzt wurden. Soviele Glückwünsche kann man brauchen...:-))

Gruß,
Angela



Plastik gefällt das


Plastik
14.01.2020, 06:13

Als Antwort auf den Beitrag von Merlini

Editiert von
Plastik
14.01.2020, 06:19

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Moin,

ich freue mich auch schon sehr auf das Neujahrsfest, und dann auf seine Kombination mit der Movie2-Apokalypstadt. Ganz wie im richtigen Leben: Come in and Keep out!

[image]



Viele Grüße André


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Mylenium
14.01.2020, 09:36

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Thomas52xxx hat geschrieben:

Das Set stammt ja auch von einem 1000Steinler - da muss doch was fantastisches rauskommen.


Na ob's wirklich daran liegt, da hab ich doch so meine Zweifel. Ich bin mir ziemlich sicher, andere hätten das auch hingekriegt...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Navigation
14.01.2020, 10:41

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+21Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Thomas52xxx hat geschrieben:
Das Set stammt ja auch von einem 1000Steinler - da muss doch was fantastisches rauskommen.


Na ob's wirklich daran liegt, da hab ich doch so meine Zweifel. Ich bin mir ziemlich sicher, andere hätten das auch hingekriegt...

Mylenium


Rolli ist aber nicht irgendwer anders. Es hat sich schon bemerkbar gemacht, dass ER das Set designt hat und nicht "irgendwer anderes". Er ist ja auch nicht umsonst LEGO Designer in Billund geworden. Ich finde, man darf den Leuten ihre Lorbeeren ruhig mal lassen, wenn sie verdient sind


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Matze2903 , Brixe , NordJedi , Lok24 , Dirk1313 , friccius , Jojo , Thomas52xxx , Cran , Plastik , LegoUlmer , Farnheim , Pudie® , Heather , Legomichel , Larsvader , husky734 , doe , Ben® , Toto276 , Titus gefällt das (21 Mitglieder)


Matze2903
14.01.2020, 10:55

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Editiert von
Matze2903
14.01.2020, 10:55

+4Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Ich kenne Markus noch aus den Zeiten des Stuttgarter Stammtisches. Markus hat schon immer toll mit hohem Anspruch an sich gemocct. Bei dem Set hat er eine tolle Arbeit abgeliefert. Schön, das wir sie uns auch kaufen können. LG Matthias


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


Brixe , friccius , Thomas52xxx , Plastik gefällt das (4 Mitglieder)


Mylenium
14.01.2020, 10:55

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Navigation hat geschrieben:

Rolli ist aber nicht irgendwer anders. Es hat sich schon bemerkbar gemacht, dass ER das Set designt hat und nicht "irgendwer anderes". Er ist ja auch nicht umsonst LEGO Designer in Billund geworden. Ich finde, man darf den Leuten ihre Lorbeeren ruhig mal lassen, wenn sie verdient sind


Keine Ahnung. Ich kenne die Leute ja nicht und deren Hintergrund. Der ursprüngliche Punkt bleibt aber davon unberührt: Es gibt mit Sicherheit genug Asien-affine AFOLs oder was auch immer, die's auch hingekriegt hätten.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Dirk1313
14.01.2020, 13:26

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+4Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Navigation hat geschrieben:
Rolli ist aber nicht irgendwer anders. Es hat sich schon bemerkbar gemacht, dass ER das Set designt hat und nicht "irgendwer anderes". Er ist ja auch nicht umsonst LEGO Designer in Billund geworden. Ich finde, man darf den Leuten ihre Lorbeeren ruhig mal lassen, wenn sie verdient sind


Keine Ahnung. Ich kenne die Leute ja nicht und deren Hintergrund. Der ursprüngliche Punkt bleibt aber davon unberührt: Es gibt mit Sicherheit genug Asien-affine AFOLs oder was auch immer, die's auch hingekriegt hätten.

Mylenium


Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego, musst aber das letzte Wort behalten.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: LEGO WORLD Kopenhagen, Japan Brickfest, Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


Plastik , LegoUlmer , Ben® , Valkon gefällt das (4 Mitglieder)


Plastik
14.01.2020, 14:37

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Hallo,

naja, da gibt es viele Zwischenbereiche, das, was auf dem Papier steht, muss nicht unbedingt real sein, da hat jeder seine eigene Meinung, und in der Fantasie ist vieles möglich, das kann man auch mal schreiben, ist zwar nicht unbedingt informativ, aber wer weiß das schon, vorher nachdenken bringt auch nicht immer was, ist doch alles relativ, kann doch von dem sein oder jemand anderem, oder noch jemand anderem oder so, möglich ist vieles, und alles liegt im Auge des Betrachters (Heisenberg!) und was der eine als Schwurbel sieht, kann nach Luhmann auch einfach im Raum zwischen Sender und Empfänger, ach ich weiß doch auch nicht, aber wer schreibt, der bleibt, hat meine Oma immer gesagt, oder wer es Tante Klara, da bin ich mir absolut sicher.

Gruß, der André heißt (aber auch Anders heißen könnte)


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Carrera124
14.01.2020, 14:45

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Baut von euch noch jemand die Chinese New Year Sets?

Nö, die sprechen mich nicht an. Für meinen Geschmack zu kitschig.



Carrera124
14.01.2020, 14:48

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Dirk1313 hat geschrieben:


Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego

Der eine oder andere Einblick in diesen Prozess wäre sicher für viele hier interessant



Dirk1313
14.01.2020, 14:51

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+4Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Ok, ich poste morgen, spätestens am Wochenende was dazu.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: LEGO WORLD Kopenhagen, Japan Brickfest, Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


Carrera124 , Matze2903 , Brixe , Navigation gefällt das (4 Mitglieder)


Plastik
14.01.2020, 14:54

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Editiert von
Plastik
14.01.2020, 15:07

+2Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mit Verlaub, Mylenium,

aber Dein Beitrag ist einfach nur sinnlos, da völlig uninformativ. "Ich bleibe dabei, x (oder sonstwer) hätte dasselbe tun können wie y." Okay, man kann daraus ziehen, dass Du irgendwo bei bleiben ist und es eigentlich egal ist, bei was. Aber das wusste ich auch schon vorher.

Gruß André


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Carrera124 , Feanor gefällt das


Mylenium
14.01.2020, 16:07

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
Mylenium
14.01.2020, 16:08

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Dirk1313 hat geschrieben:

Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego



Mmh, Gegenfrage: Weißt du, wer deine Kaffeemaschine designt hat? Siehste, interessiert dich im Zweifelsfall nicht für'n Fünfer. Warum dann also dieser Kult um LEGO-Designer/ den Designprozess? Nix für ungut, aber ich finde diesen Zirkus bestenfalls albern bis befremdlich. Die Designer machen am Ende des Tages einfach nur ihren Job, mal mehr, mal weniger gut. Irgendwelche Ausschweifungen über interne Revisionen, Prüfung von Bautechniken und so weiter brauche ich deswegen nicht. Schon klar, dass da für jedes Modell, das erscheint, X abgelehnte Entwürfe rumschwirren. Alles darüber hinaus halte ich nicht für diskussionswürdig, sofern wir hier nicht grundsätzlich über "Ist das Kunst oder kann das weg?" im Kontext von LEGO reden wollen. So, und ich gehe jetzt meinen besten Industriedesignerfreund noch etwas anbeten und verlobhudeln...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


derrudigross gefällt das


Mylenium
14.01.2020, 16:11

Als Antwort auf den Beitrag von Plastik

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Plastik hat geschrieben:

aber Dein Beitrag ist einfach nur sinnlos, da völlig uninformativ. "Ich bleibe dabei, x (oder sonstwer) hätte dasselbe tun können wie y." Okay, man kann daraus ziehen, dass Du irgendwo bei bleiben ist und es eigentlich egal ist, bei was. Aber das wusste ich auch schon vorher.


Dann beantworte mir mal folgendes: Es gibt aktuell ca. 1,2 Mrd. Chinesen. Denkste nicht, dass zumindest in dieser Teilmenge der Menschheit jemand dabei wäre, der aus eigener Erfahrung genauso einen schönen Tempel hinzimmern könnte? Ich finde es fragwürdig, dass ihr scheinbar alle unterstellt, dass es dazu einen Deutschen braucht, der zufälligerweise das Glück gehabt hat, bei LEGO angestellt zu werden... Just sayin'. Nix für ungut, aber ich habe hier gerade einige *facepalm* Momente...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Matze2903
14.01.2020, 18:16

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Wir freuen uns, das jemand das Set gestaltet hat, den wir kennen. Ob es jemand anders, besser oder anders besser könnte, ist doch egal - das Set ist sehr schön, wie oben festgestellt wurde (ach ich sehe ja gerade, auch von dir (Threaderöffner)), der Erbauer kennen einige, ein paar von uns sogar persönlich.
Und von den 1,2 Milliarden Chinesen hat nun mal keiner das Set entwickelt, warum auch immer.
So bekommt ein schönes Set noch ne persönliche Note. Aber das scheinst du nicht zu verstehen. Und langsam kann ich dich auch gar nicht mehr verstehen. Aber ich gehe jetzt lieber weg und freue mich an meinem LEGO®.

Matthias


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


voxel
14.01.2020, 18:22

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Moin!

Dirk1313 hat geschrieben:

Ok, ich poste morgen, spätestens am Wochenende was dazu.


Danke im Voraus.



KWAH_DRAHT
14.01.2020, 18:24
@Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

sagt mal... hier herrscht ja ein schlimmer 'rauer Ton'... echt abtörnend...



friccius
14.01.2020, 18:58

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Nix für ungut, aber ich habe hier gerade einige *facepalm* Momente...

Dann kannst Du ja sehr gut verstehen, wie sich die Leute hier bei Deinen Postings mittlerweile fühlen.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Carrera124 gefällt das


Plastik
14.01.2020, 19:48

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Hallo,
Gerne das Gleiche nochmal anders: Wer wollte bestreiten, dass unter den vielen Chinesen...
Es ist doch so: Die Fakten zu den Umständen der Set-Entstehung auf eine Stufe zu stellen mit bloßen Möglichkeiten, was auch alles hätte sein können, ist grober Unfug. Die Möglichkeitsszenarien sind uninformativ, und Dein Beharren auf Deinen spekulativen Szenarien ist für mich nicht nachvollziehbar.
Gruß André


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Mylenium
14.01.2020, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Matze2903 hat geschrieben:

So bekommt ein schönes Set noch ne persönliche Note.


...und dieser fast schon kosmische Zufall hat jetzt Relevanz warum? Wie schon gesagt, ich verstehe diesen Personenkult nicht. Das sind nur Menschen, die ihre Arbeit machen und am Ende des Tages ist es doch sowas von wurscht, wer die Sets designt. Sich da hinzustellen und so zu tun, als ob es bei 7 Mrd. Menschen nur einen gibt, der sowas hinbekommt, halte ich doch für ziemlich abgehoben. Selbst olle Lagerfeld war trotz aller Egozentrik nicht so arrogant. Na egal. Ich krieche mal in meine dunkle Ecke. Viel Spaß noch!

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
14.01.2020, 20:05

Als Antwort auf den Beitrag von Plastik

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Plastik hat geschrieben:

Die Fakten zu den Umständen der Set-Entstehung auf eine Stufe zu stellen mit bloßen Möglichkeiten, was auch alles hätte sein können, ist grober Unfug. Die Möglichkeitsszenarien sind uninformativ, und Dein Beharren auf Deinen spekulativen Szenarien ist für mich nicht nachvollziehbar.


Murphy's Law: Alles was passieren kann, passiert oder, wie es in der Quantenphysik so schön heißt, alle Zustände, die vorstellbar sind, existieren. Alles andere ist irrelevant. Es zwingt dich ansonsten keiner, sich an hypothetischen Diskussionen zu beteiligen. Wenn es dir nur darum geht, Affirmation in der AFOL-Echokammer zu bekommen, nur weil der Rolli vielleicht ein netter Kerl ist, dann sind meine Threads dafür ohnehin die falsche Plattform. Wenn du duch wirklich für so schlau hältst, solltest du das mittlerweile wissen. So, jetzt Dampfventil wieder zu und weg...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Plastik
14.01.2020, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

So ein Stuss!


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Steinemann
14.01.2020, 20:31
@Navigation

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Navigation hat geschrieben:

Mylenium hat geschrieben:
Thomas52xxx hat geschrieben:
Das Set stammt ja auch von einem 1000Steinler - da muss doch was fantastisches rauskommen.


Na ob's wirklich daran liegt, da hab ich doch so meine Zweifel. Ich bin mir ziemlich sicher, andere hätten das auch hingekriegt...

Mylenium


Rolli ist aber nicht irgendwer anders. Es hat sich schon bemerkbar gemacht, dass ER das Set designt hat und nicht "irgendwer anderes". Er ist ja auch nicht umsonst LEGO Designer in Billund geworden. Ich finde, man darf den Leuten ihre Lorbeeren ruhig mal lassen, wenn sie verdient sind


Und muss man Rolli jetzt kennen ?
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Navigation
14.01.2020, 21:59

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Steinemann hat geschrieben:


Und muss man Rolli jetzt kennen ?
Steinemann


Nein, aber MOC-technisch lohnt es sich, mal zu schauen.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Steinemann gefällt das


Navigation
14.01.2020, 22:03

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Matze2903 hat geschrieben:
So bekommt ein schönes Set noch ne persönliche Note.


...und dieser fast schon kosmische Zufall hat jetzt Relevanz warum?


Das ist die Relevanz!


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Plastik gefällt das


Navigation
14.01.2020, 22:13

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+7Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Dirk1313 hat geschrieben:
Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego


Mmh, Gegenfrage: Weißt du, wer deine Kaffeemaschine designt hat? Siehste, interessiert dich im Zweifelsfall nicht für'n Fünfer.


Wir sind ja hier auf einer LEGO Hobby Seite und interessieren uns (der eine mehr, der andere weniger) für alles, was damit zusammenhängt.

Wäre Dirk ein Kaffeemaschinenfan, dann würde ihn vielleicht schon interessieren, wer die so designt.

Ich selbst höre sehr gern Schallplatten und interessiere mich beispielsweise sehr dafür, welche Studio-Musiker damals(TM) bei welchem Künstler mitgewirkt haben. Ich fahre auch gern US Autos und auch da interessieren mich die Geschichten dahinter sehr - sowohl die spieziellen von einzelnen Fahrzeugen, als auch allgemeine Dinge.

Dass Dich das alles kalt lässt, hast Du ja nun ausgiebig dargelegt. Dass Du es unterschwellig als lächerlich abtust, dass anderen es sehr wohl wichtig ist, will mir nicht so recht einleuchten.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Plastik , Carrera124 , doe , Cran , Pete378 , Titus , JuL gefällt das (7 Mitglieder)


Plastik
14.01.2020, 23:58

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+6Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Übrigens gehört Dir dieser Thread nicht. Menschen, die Dir widersprechen, dazu aufzufordern, hier nichts mehr beizutragen, ist beleidigend und mit dem Geist und der Funktion dieses wie anderer Foren unvereinbar. Wenn Du einen Thread willst, in dem Dir nicht widersprochen werden kann, schreib ein Tagebuch.


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Thekla , Seeteddy , Thomas52xxx , Matze2903 , Ben® , cubo gefällt das (6 Mitglieder)


Matze2903
15.01.2020, 07:20

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Ist das Set überhaupt relevant? Ist dein Posting überhaupt relevant? Ist es relevant, das du das Set gebaut hast und dich drann gefreut hast? Eigentlich so relevant, wie der berühmte Sack Reis.

Wenn du keine Ergänzung deines Threads willst oder keinen Widerspruch, was wir gar nicht getan haben, dann schreib den Artilkel auf deiner Seite ohne Kommentarfunktion.


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


KWAH_DRAHT
15.01.2020, 10:08
@Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Hallo... habe jetzt eine Nacht über das Thema geschlafen... möchte ich auch einigen 'Kontrahenten' hier im Thema empfehlen.. dass ich gestern wenig bis gar nicht 'amused' von einigen Antworten war, habt ihr sicher bemerkt... was mich wirklich stört ist nicht, dass jemand seine Meinung sagt, aber hier geht/ging es doch sehr ins neidische, persönliche und es wurde 'nachgetreten' um den anderen scheinbar bewusst weh zu tun, bzw. sie/ihn zu reizen, selbst etwas weniger auf seine Antwort zu reflektieren... ich bin zwar noch nicht lange in diesem Forum dabei.. das Hobby gibt mir bei meiner momentanen Lebenssituation viel Kraft... ich möchte nicht bei einem eigentlich erfreulichen Thema so viel unerfreuliches erleben... ich denke ernsthaft darüber nach, hier wieder auszusteigen... just my 2 Cents...



Seeteddy
15.01.2020, 11:01

Als Antwort auf den Beitrag von KWAH_DRAHT

Editiert von
Seeteddy
15.01.2020, 11:02

+7Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mein liebes Quadrat,
KWAH_DRAHT hat geschrieben:

... ich bin zwar noch nicht lange in diesem Forum dabei.. das Hobby gibt mir bei meiner momentanen Lebenssituation viel Kraft... ich möchte nicht bei einem eigentlich erfreulichen Thema so viel unerfreuliches erleben... ich denke ernsthaft darüber nach, hier wieder auszusteigen... just my 2 Cents...

ich kann dich sehr gut verstehen und ich spüre ganz deutlich, wie viel Spaß dir das Hobby und auch diese Seite gibt. Deswegen empfehle ich: "Lass dich nicht von Trollen nach unten ziehen!".
Glaub mir, ich habe auch eine Zeit lang, mit viel Energieverschwendung, erfolglos versucht gegen das Trollunwesen anzukämpfen. Irgendwann merkte ich, dass mich diese Reiberei bloß selbst nach unten zieht; dann gab es, zum Glück für mich, die Ignorefunktion (Persönliche Einstellungen / Forum / ganz unten) auf der Trolle, Spaßbremsen, nervige Besserwisser, nach mindestens drei inakzeptablen Posts landeten.
Mittlerweile habe ich wieder so viel Kraft, dass ich über solche Postings nur noch milde lächeln kann, schweige fein still und ignoriere das ohne Ignorefunktion.

Genieße weiterhin dein Hobby und die schönen Seiten, welche man hier auch zuhauf findet!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


KWAH_DRAHT , tmctiger , MariusL , Heather , Pete378 , Ben® , Plastik gefällt das (7 Mitglieder)


Ben®
15.01.2020, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel... / der Designer meiner Kaffeemaschine und ein kleines Rätsel.

Mylenium hat geschrieben:

Dirk1313 hat geschrieben:
Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego


Mmh, Gegenfrage: Weißt du, wer deine Kaffeemaschine designt hat? Siehste, interessiert dich im Zweifelsfall nicht für'n Fünfer.
Mylenium


Liebe Lego Leute (LLL)!
Moin Moin Mylenium (MMM)! [das werde ich beibehalten]

Dirk war zwar eigentlich gefragt, aber ich grätsche dennoch mit Freude hier rein:
Also meine Kaffeemaschine ist von Gerard Smit designed und ein 100% empfehlenswerter Klassiker. (#)
Und warum sollte das einen nicht interessieren? Du darfst nicht immer von Dir auf andere schließen.

Beste Grüße,

Ben


#) Zitat aus meiner Amazon-Bewertung dazu:
Ich bin bekennender Fan von gutem altmodischen Filterkaffee. Außerdem habe ich eine Abneigung gegen China-Schrott.
Unter dieser Prämisse ist die **** einfach _DIE_ perfekte Kaffee-Maschine für unseren Haushalt.

Was verbirgt sich also hinter ****?


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


friccius
15.01.2020, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel... / der Designer meiner Kaffeemaschine und ein kleines Rätsel.

Hi Ben,

Du meinst nicht zufällig die KBGT von Moccamaster?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Ben®
15.01.2020, 13:48

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel... / der Designer meiner Kaffeemaschine und ein kleines Rätsel.

friccius hat geschrieben:

Hi Ben,

Du meinst nicht zufällig die KBGT von Moccamaster?

Vie leG rüße
Andreas


Nein, Friccius!

Genau die meine ich zumindest nicht zufällig, sondern absichtlich. Dank Google auch nicht so schwer zu knacken. Hättest Du es auch alleine über die Initialen des Designers hinbekommen? :-)

Liebe Grüße,

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!"


Gesamter Thread: