Dolphin0701
08.01.2019, 16:27

Creator Achterbahn 10261

Hallo ihr Lieben!

könnt ihr mir Tipps zur Optimierung der Achterbahn geben?
Der Kettenaufzug hakt bei mir manchmal (rutscht durch...) und manchmal hakt der Waggon am Berg nicht gleich ein...

Vielen Dank



tmctiger
08.01.2019, 16:39

Als Antwort auf den Beitrag von Dolphin0701

Re: Creator Achterbahn 10261

Dolphin0701 hat geschrieben:

Hallo ihr Lieben!

könnt ihr mir Tipps zur Optimierung der Achterbahn geben?
Der Kettenaufzug hakt bei mir manchmal (rutscht durch...) und manchmal hakt der Waggon am Berg nicht gleich ein...

Vielen Dank


Hallo,
Man muss höllisch drauf achten, dass Alles so richtig leichtgängig ist und nichts klemmt. Man sollte auch die Kettenspannung einstellen: soll heißen, spiel mal etwas mit der Anzahl der Kettenglieder ... also mal mehr oder weniger Spannung auf der Kette. Das kann das Problem auch schon lösen ...

Meine läuft tadellos.

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Dolphin0701
09.01.2019, 11:00

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Creator Achterbahn 10261

ok... hast du die Kette strammer gemacht? Und hast du die Achterbahn motorisiert? Was findet ihr besser Boost mit Infrarot oder Dauerbetrieb?



tmctiger
09.01.2019, 11:18

Als Antwort auf den Beitrag von Dolphin0701

Re: Creator Achterbahn 10261

Dolphin0701 hat geschrieben:

ok... hast du die Kette strammer gemacht? Und hast du die Achterbahn motorisiert? Was findet ihr besser Boost mit Infrarot oder Dauerbetrieb?


Hallo,

ja ich hab ein paar Kettenglieder rausgenommen (wenn ich mich recht erinnere waren es drei) - aber das ist tatsächlich sehr individuell (kommt drauf an wie alles zusammengebaut wurde).

Auch ja: ich habe meine motorisiert. Ich verwende die PF Lösung im Dauerbetrieb, da dies auch realistischer ist bei einer Holz-Kettenachterbahn. Und vom Boost halte ich so und so nix, daher stellte sich für mich die Auswahl gar nicht.

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Dolphin0701
09.01.2019, 11:46

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Creator Achterbahn 10261

alles klar, danke für die schnelle Antwort, PF war Power...?



tmctiger
09.01.2019, 18:29

Als Antwort auf den Beitrag von Dolphin0701

Re: Creator Achterbahn 10261

Dolphin0701 hat geschrieben:

alles klar, danke für die schnelle Antwort, PF war Power...?


PF steht für Power Functions.


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


mkolb
09.01.2019, 18:45

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Creator Achterbahn 10261

Hallo,
seit dem Wochenende fährt auch meine Achterbahn. Mußte erstmal ein Zahnrad korrigieren (war falsch eingebaut), hatte Kette falsch eingefädelt. Das konnte ich korrigieren.
Im Grunde fahren die Wägelchen gut. Allerdings habe ich folgende Problemchen:
- manchmal (so nach jeder 5./6. Fahrt, hakt sich der Wagen bei der Kette nicht ein und bleibt unten stehen.
- so alle 7-8 mal, springt das Wägelchen beim Anstieg mal raus.

Abwärts geht es einwandfrei.

Warum die Wägelchen beim Anstieg manchmal hakeln oder rausspringen, ist mir unklar. Hat jemand Erfahrungstipps ?

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


tmctiger
10.01.2019, 09:25

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Creator Achterbahn 10261

mkolb hat geschrieben:

Hallo,
seit dem Wochenende fährt auch meine Achterbahn. Mußte erstmal ein Zahnrad korrigieren (war falsch eingebaut), hatte Kette falsch eingefädelt. Das konnte ich korrigieren.
Im Grunde fahren die Wägelchen gut. Allerdings habe ich folgende Problemchen:
- manchmal (so nach jeder 5./6. Fahrt, hakt sich der Wagen bei der Kette nicht ein und bleibt unten stehen.
- so alle 7-8 mal, springt das Wägelchen beim Anstieg mal raus.

Abwärts geht es einwandfrei.

Warum die Wägelchen beim Anstieg manchmal hakeln oder rausspringen, ist mir unklar. Hat jemand Erfahrungstipps ?

Tschau
Martin


Hallo Martin,

zu deinem zweiten Problem vielleicht eine Anmerkung, die mir auch bei meinem Set aufgefallen ist: Die Aufffahrtsrampe (Nennt man das so?!?) ist teilweise sehr filigran aufgebaut (Schienen sind frei schwebend verbunden) wodurch sich bei starkem befahren die Verbindungen etwas lockern und es sein kann das minimale Stöße bei en Schienenübergängen zusatnde kommen, die dann dazu führen dass die Wagen blockieren und rausspringen können.

Zum ersten Problem: der Grad zwischen einhaken oder eben nicht ist bei dem Set sehr schmal. Die wagen müssen mit der richtigen Geschwindigkeit ankommen. Steht das Set nicht 100% eben zB kann es sein dass die Wagen nicht immer mit der richtigen Geschwindigkeit gegen die Kette fahren und nicht einhaken. Auch Staub auf den schienen kann dazu führen dass die Wagen zu langsam werden. Und natürlich oben angeführtes Problem gilt auch hier - wenn die Strecke irgendwo nicht 100% genau verbunden ist kann es sein dass manchmal Geschwindigkeit verloren wird und der Wagen wieder zu langsam ankommt.

Ich hoffe das hilft dir jetzt etwas weiter bei der Problembehebung ...

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


mkolb
10.01.2019, 19:51

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Creator Achterbahn 10261

Hallo Günther,
ja stimmt. Es ist etwas wackelig, die Noppen lockern sich. Eigentlich auch kein Wunder, so wie die Kette und Motor da rattern.
Ich merke das alle 5-6 Runden, wenn ich 2 Wagenkolonnen durchlaufen lasse.

Muß wohl damit leben. Da muß man eben immer etwas dabei sein.

Aufgefallen ist mir aber auch, so nach und nach werden die Schienen & Co. besser eingefahren und es fährt besser. Am Anfang hingen die Wägelchen alle 2. Runde, ist nun besser.

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


hnh4u79
28.12.2019, 00:14

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Creator Achterbahn 10261

Ich hab mir nun auch die Achterbahn gegönnt und die Kurbel zum antreiben ist schon sehr schwerfällig, obwohl ich überall die Zahnräder "locker" anmontiert habe.
Mit PF habe ich die Bahn nun motorisieren wollen, hab die Kette sowohl stramm als auch locker (also mit zusätzlichen Kettengliedern versehen) und egal ob nun oben oder unten beim Zahnrad, das knarzt in einer Lautstärke, das ist bestimmt nicht gewollt. Außerdem lösen sich dann regelmäßig die Schienen von den Verbindungsstellen und die Wagen stürzen ab, wenn sie die halbe Strecke geschafft haben. Der Bereich ist sehr instabil und ich habe keine Idee, was ich da noch machen kann. 2x hat es sogar unten die Mechanik, wo der Motor angeschlossen wird, regelrecht zerissen, also alle Steine haben sich voneinander gelöst. Ich bin gerade echt frustriert und habe keine Idee. Ich benötige Tipps. Vielen Dank.



mkolb
28.12.2019, 09:28

Als Antwort auf den Beitrag von hnh4u79

Re: Creator Achterbahn 10261

das mit dem Lösen der Schienen scheint normal. Bei mir passiert das auch immer wieder.
Die Ketten rasseln schon recht laut.

Anfangs waren auch eine Bereiche mit dem Kettenübergang nicht korrekt. Da hakte es auch. Hatte mir die Details nochmals genau angeschaut und in der Anleitung nachgeschaut. Dann klappte es.

Generell geht es, habe es auch bei Anderen gesehen.





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Matthias
28.12.2019, 10:35

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Creator Achterbahn 10261

Ich vermute einen Baufehler. Laut ist es, wenn es funktioniert. Aber lösen tut sich nichts. Hin und wieder schafft es der Wagen nicht "anzukuppeln" und die Kette rattert solo^^.

Grüße

Matthias



hnh4u79
28.12.2019, 11:10

Als Antwort auf den Beitrag von Matthias

Re: Creator Achterbahn 10261

Ich hatte gerade im oberen Bereich nochmal die Zahnräder auseinander und wieder zusammengebaut, Kette verlegt und für einen kurzen Augenblick, war es "normaler Krach". Kurz danach aber wieder das laute Knarzen und Knacken. Schienen haben sich erneut gelöst und auch die Kette selbst hat sich beim erneuten Test an einem Punkt gelöst. Auch von Hand wieder sehr schwerfällig zu bedienen, obwohl ich viel Luft bei den Zahnrädern zulasse, wie in der Anleitung beschrieben.

Ich werde nochmal den unteren Teil auseinander nehmen und neu zusammenbauen, aber dann habe ich keine Idee mehr, woran es liegen könnte.



IngoAlthoefer
28.12.2019, 13:05

Als Antwort auf den Beitrag von hnh4u79

Re: Creator Achterbahn 10261

hnh4u79 hat geschrieben:

... Ich werde nochmal den unteren Teil auseinander nehmen
und neu zusammenbauen, aber dann habe ich keine Idee mehr,
woran es liegen könnte.


Hallo, ein Hilfsversuch: Steht Deine Bahn auf festem Untergrund
oder auf Teppich? Ich würde definitiv festen Untergrund empfehlen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


hnh4u79
28.12.2019, 13:58

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Creator Achterbahn 10261

Danke für die Tipps, ja, steht definitiv auf festen Untergrund. Das Problem besteht weiterhin, aber ich konnte improvisieren: oben in der Kurve, das dritte Rad, kurz vor der Abfahrt hat Probleme verursacht, wodurch manuell es sehr schwerfällig ging und mit dem Motor das knacken auf der Bahn auftauchte. Also habe ich das dritte Rad komplett entfernt und das reicht, um den Wagen Schwung zu geben und abzufahren. Wo bei dem Rad aber nun das Problem ist, erschließt sich mir nicht, da ich streng nach Anleitung gebaut habe. Aber so läuft es nun und man hört nur die Standard Geräusche.



Gesamter Thread: