Technix
26.12.2019, 16:40

+13Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Hallo.
Das Set besteht aus 598 Teilen und ist in die Reihe der Pullback-Modelle einzuordnen.

[image]


[image]



Es ist bestens für Technic-Einsteiger geeignet, bietet einen sehr hohen *brumm-brumm*- und *wuuusch*-Faktor und wird auch unter älteren Technicfreunden Anklang finden.

Der Bau gestaltet sich einfach und wird durch den Fortschritt gebremst.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]




Ein kleines Manko ist einer der Aufkleber, den man auf eine 1x1-Rundfliese bappen muß.
Da täte es besser eine Bedruckte.

Insgesamt ein schönes Set, welches während und nach dem Bau viel Spaß macht.
Die Kraft des Rückzugmotors reicht leicht aus, das Bike über die Rampe zu jagen und
es ist gar nicht so leicht, den Feuerring fehlerfrei zu durchfliegen. Trifft man nicht ist alles sehr schnell wieder hergerichtet für den nächsten Stunt.
Geht das Set in den Fundus über bieten die Teile eine schöne und nette Grundlage für künftige Bauideen mit Technic oder auch als Ergänzung bestehender Technicteile.

Grüße
Gunther


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Dirk1313 , Brixe , Thomas52xxx , Jojo , Matze2903 , ceram , Turez , AdmiralStein , doktorjoerg , Lok24 , Cran , Heather , JuL gefällt das (13 Mitglieder)


Dirk1313
26.12.2019, 18:37

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Hallo Gunther,
Vielen Dank für Deine Setbesprechung. Du hattest offenbar nicht nur beim Bau Spaß.
Jetzt wollen wir das Motorrad natürlich auch mal durch den Feuerring fliegen sehen :-)


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Thomas52xxx
26.12.2019, 19:33

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Auch wenn Du keine entsprechenden Fotos gemacht hast, vermute ich, dass die Fahrzeuge auch ohne Sticker passabel ausschauen.

Die stolze UVP von 49,99 € hast Du nicht erwähnt. Bist Du auch angesichts des Preises von dem Set angetan oder würdest Du für die Summe eher anderes empfehlen?

Mir persönlich hat der Feuerring am besten gefallen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Technix
26.12.2019, 19:42

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Hi.
Bilder ohne Aufkleber habe ich nicht, es wird aber sicherlich auch ohne die gut ausschauen und gleichwertigen Spielspaß bieten.

Der unerhört hohe Preis war mir bis eben nicht bekannt. Der sollte bei 35€ liegen, mehr nicht.
Wer es nicht braucht im Sinne von Sammeln oder *habemuß-Effekt* sollte bei dem Preis eher auf ein
anderes Set mit besserem Preisleistungsverhältnis (jaja, Kommentare dazu bitte sparen, sind hinlänglich bekannt.)
warten oder auf ein größeres Set sparen.

Grüße
Gunther


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Lok24
27.12.2019, 10:50

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Hallo,

der Preis ist das, was man bezahlen muss, und das sind unter 40,--
Niemand in Testberichten agiert mehr mit diesen UVPs.

Schickes Review, danke.

Grüße

Werner



Thomas52xxx
27.12.2019, 11:34

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+2Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Lok24 hat geschrieben:

der Preis ist das, was man bezahlen muss, und das sind unter 40,--
Niemand in Testberichten agiert mehr mit diesen UVPs.

Aktuell gibt es einen einzigen Laden, der das Set für unter 40€ anbietet. Und dessen Preisvorteil wird auch dadurch erzielt, dass dieser als Integrationsbetrieb nur den reduzierten Umsatzsteuersatz aufrufen darf.

Was die UVP angeht bin ich hin- und hergerissen. Als AFOL ist man gut informiert, kennt die Quellen und Aktionen. Da muss die Not schon groß sein, wenn da jemand ein frei erhältliches Set zur UVP kauft. Anderseits stehen die Sets auch bei den "preisaggresiven" Läden, wie Smyth, Real, Kaufhof, Müller usw. mindestens an 10 von 12 Monaten zur UVP im Regal. Und werden auch zur UVP gekauft. Dementsprechend finde ich es legitim, ein Set erst mal an der UVP zu messen. Anders als bei anderen Produkten sehe ich einen konstanten "Straßenpreis" (noch) nicht. Auch wenn es fast alles immer irgendwo reduziert gibt.

In einer Besprechung kann man ja sagen "mehr als xx€ ist das nicht wert". Oder auch, z.B. bei manchen Harry Potter-Sets würde ich sagen: "das Set hat eine UVP von 100, ist vielfach auch für 70 oder sogar etwas darunter erhältlich, wäre aber auch bei 120€ sein Geld wert."

[image]


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Matze2903 , JuL gefällt das


Lok24
27.12.2019, 11:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Lok24
27.12.2019, 12:14

Re: Setrezension 42106 ‚Stunt-Show mit Truck und Motorrad’

Guten Morgen,

Thomas52xxx hat geschrieben:

Was die UVP angeht bin ich hin- und hergerissen. Als AFOL ist man gut informiert, kennt die Quellen und Aktionen. Da muss die Not schon groß sein, wenn da jemand ein frei erhältliches Set zur UVP kauft. Anderseits stehen die Sets auch bei den "preisaggresiven" Läden, wie Smyth, Real, Kaufhof, Müller usw. mindestens an 10 von 12 Monaten zur UVP im Regal. Und werden auch zur UVP gekauft. Dementsprechend finde ich es legitim, ein Set erst mal an der UVP zu messen. Anders als bei anderen Produkten sehe ich einen konstanten "Straßenpreis" (noch) nicht.

Stiftung Warentest z.B. gibt immer einen "mittleren Preis" an.
Und die Leute mit Smartphone können sich ja sogar im Laden noch rasch informieren, was so geht.
Und so wie ich das beobachte tun sie das auch.

Der entscheidende Satz ist aber m.E. :

Thomas52xxx hat geschrieben:
Und werden auch zur UVP gekauft.

Und genau das ist es. Warum sollte LEGO das für 35,-- anbieten, wenn es auch für 50,-- über den Tresen geht?
Das machen doch BMW, Bosch und Samsung mit ihrer Preisgestaltung gerade genauso.
Der Verkaufspreis hat mit den Gestehungskosten wenig zu tun.

Und den "Wert" müsste man eigenlich an anderen LEGO Sets messen.

Ich habe z.B. das 42060, es enthält Zugmaschine, Anhänger, Bagger, also auch 3 Teile, sehr gut zum Spielen (allerdings kleiner, 350 Teile statt 600). Kostete aber schmale 19,99.