BrickBen
04.12.2019, 17:56

Editiert von
BrickBen
04.12.2019, 17:57

+25Tag der Modellbahn 2019 im Dampflokmuseum Neuenmarkt

Hallo zusammen,

letztes Wochenende war es wieder soweit - das Wochenende um den 2. Dezember veranstalteten viele Vereine Ausstellungen anläßlich des Tags der Modellbahn. Wir von den Noppenbahnern waren wieder im Dampflokmuseum in Neuenmarkt zu Gast.

Ein paar Eindrücke unserer Anlage, die sehr viel Auslauf zum Fahren bot (die durchgehenden Hauptgleise allein um die 80 Meter), möchten wir euch nicht vorenthalten. Es muss dazu gesagt werden, dass man von einem Ende der Anlage das andere nicht einsehen konnte, auch aufgrund der Rundung der Wand des Ringlokschuppens. Toll war, dass man von einer Plattform (auf Höhe der Lokführerstände, dient im DDM zur Übersicht in Loks, ...) unsere Anlage von oben und in der gesamten Länge beobachten konnte.


[image]



[image]



Im Prinzip war die Fahrstrecke ein Kreis in "Hundeknochenform". Zwischendrin saßen der Bf Hilpoltstein, der Bf Wörrstadt, der Hp Alfershausen und einige nicht ausgestaltete Überholmöglichkeiten, teilweise mit fern- oder ortsbedienten Weichen. Zur Verständigung zwischen den Betriebsstellen Hilpoltstein und Wörrstadt war eine Telefonanlage vorhanden (danke an Flo!). Auf diese Entfernung schon nützlich, wenn nicht gar notwendig.

[image]



Der Nahverkehr fährt aus Wörrstadt aus.

[image]



Einige Jahre früher könnte diese Szene mit einer Baureihe 74 stattgefunden haben.

[image]



Beschauliche Stimmung in Alfershausen mit 64er und Donnerbüchsen.

[image]



In der Gegenrichtung passiert ein Schienenbus den Bü km 00.239.

[image]



In Hilpoltstein fährt die Garnitur mit zwei Silberlingen heute nicht wie üblich mit V100, es wurde eine V90 vorgespannt. Das lässt den Lrf und Rb der Rangierfahrt allerdings kalt. Sie sorgen für Nachschub an Kohlen.

[image]



Ein Güterzug mit V90 auf der Brücke, in der Gegenrichtung steht bereits Einfahrt nach Wörrstadt.

[image]



Und scheinbar sind dort auch Bauarbeiten in Gange!

[image]



Zum Abschluß ein Gruppenfoto, neben den üblichen Verdächtigen konnten wir Thomas als Mitaussteller begrüßen, danke Thomas, dass du mit deinen Fahrzeugen die Ausstellung bereichert hast!
Und ein auch großer Dank geht an Holger (Homa), von dem Flo am Freitag noch Schienen ausleihen konnte. Ohne dein Material an Schienen wären wir nicht so weit gekommen.

Ein Gruß von den
Noppenbahnern


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Brixe , jopiek , Ossilego , Thomas52xxx , Legomichel , Flogo , Jojo , Legobecker , mcjw-s , Matze2903 , doktorjoerg , friccius , Karl-Heinz , Pudie® , beerly , Micha2 , Ben® , Evans , Sir Kleini , HoMa , MTM , Laurenz , ceram , whiteshark , JuL gefällt das (25 Mitglieder)


Thomas52xxx
04.12.2019, 18:31

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Tag der Modellbahn 2019 im Dampflokmuseum Neuenmarkt

BrickBen hat geschrieben:

In Hilpoltstein fährt die Garnitur mit zwei Silberlingen heute nicht wie üblich mit V100, es wurde eine V90 vorgespannt.

Die armen Beförderungsfälle. Ohne Zugheizung und das im Dezember. (Die V90 hat, anders als die V100-Familie, als reine Güterzuglok keinen Heizkessel).

Klasse, was ihr zusammengestellt habt. Und prima Fotos. Freue mich schon.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Laurenz
27.12.2019, 18:55

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: Tag der Modellbahn 2019 im Dampflokmuseum Neuenmarkt

Herzlichen Glückwunsch, sieht super aus! Ist es möglich, die Anlage oder Teile davon in näherer Zukunft irgendwo zu bestaunen? Habt Ihr vielleicht sogar ein paar detaillierte Bilder von den Signalen?
Gute Fahrt ins Neue Jahr!
Laurenz



BrickBen
30.12.2019, 12:12

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Editiert von
BrickBen
30.12.2019, 12:13

+3Re: Tag der Modellbahn 2019 im Dampflokmuseum Neuenmarkt

Hallo,

danke für dein Interesse!

Unsere Anlage ist nie dieselbe, sondern je nach örtlichen Gegebenheiten oder aus Wünschen/ Ideen heraus wird erst vor der Ausstellung ein Layout entwickelt. Teil der Anlage sind aber natürlich die bereits bekannten Bahnhöfe. Zum BSBT 2020 in Schkeuditz (15. und 16. August) werden wir wieder dabei sein.

Unsere Signale funktionieren, wenn man das so sagen will, elektromechanisch. Der Fdl hat ein Stellpult, wo Signale und Weichen abgebildet sind und mit den alten 12v-Tastern gestellt werden können. An den jeweiligen Signalen und Weichen ist dann der 12v-Steller so umfunktioniert, dass mit ihm entweder die Weiche umgelegt wird (dank eines kleinen Hebels, von Florian angefertigt), oder dass das Signal in Fahrtstellung kommt. Die Konstruktion hatte ich mir mal überlegt.
Anders als in der Realität (der Signalhaltfall wäre zugbewirkt) ist der Fdl aber selbst aufgefordert, das Signal nach Vorbeifahrt des Zuges zurückzunehmen. Zwischen Weichen und Signalen bestehen auch keine Abhängikeiten.

[image]



[image]



[image]



Vor- und Hauptsignal hängen an einem Taster. Leider ist es mit einem Schalter schwer möglich, dass beide Fahrtbegriffe (Hp1 und Hp2; Vr1 und Vr2) angezeigt werden können. Da meistens sowieso durch das durchgehende Hauptgleis gefahren wird (am Beispiel Wörrstadt), würde Vr1 und Hp1 an den Einfahrsignalen mehr Sinn machen.

(Das Ausfahrvorsignal hat in diesem Fall noch keine Funktion)

Freundliche Grüße,
Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Thomas52xxx , Sir Kleini , JuL gefällt das