ImperialBrick
16.11.2019, 18:41

Editiert von
ImperialBrick
16.11.2019, 18:42

+28Roboter - Lost in Space (1998)

Angeregt durch eine Diskussion bei IdS, was eine Umsetzung des Roboters aus der aktuellen Serie bei einem bekannten Streaming-Dienst angeht, fühlte ich mich inspiriert, mich an den Roboter aus dem Film von 1998 zu wagen. Ich finde das Design des Roboters damals wie heute wirklich super.
Da die Farbe blau in meinem Fundus sehr übersichtlich vertreten ist, war auch hier stud.io eine große Hilfe. Als das Design dann stand, war es für mich ein muss, den Burschen aus der digitalen Welt in die Realität zu beamen.

Der Kopf war das erste Element, dass ich für den Roboter entwarf. Von dem einen oder anderen von Euch wird er vielleicht als zu groß empfunden, aber ich wollte ihn dann unbedingt benutzen. Und im Gesamtbild passt er doch auch ganz gut.
Das dreifingerige Design war natürlich schwierig. Aber hier habe ich, wie auch bei den Ketten, für mich einen ganz guten Kompromiss gefunden.
Die beiden primären Arme kann man sowohl hoch und runter, wie auch nach außen bewegen. Die Beweglichkeit der kleinen Arme ist anhand der Gelenke relativ offensichtlich.

Er ist ca. 9 cm hoch, ca. 9 cm breit und hat 230 Teile.

Aber jetzt sag ich einfach mal: "Roboter ist aktiviert!"

[image]


[image]


[image]


[image]



Lutti
17.11.2019, 11:37

Als Antwort auf den Beitrag von ImperialBrick

Re: Roboter - Lost in Space (1998)

Hi Lutz,
Den habe ich Donnerstag beim „ Steiniges OWL“ Treffen in Bielefeld gesehen.
Wo sind die Monster aus Starship Troopers ?
Gruß Lutz



Click-a-Brick
17.11.2019, 14:30

Als Antwort auf den Beitrag von ImperialBrick

Re: Roboter - Lost in Space (1998)

Hi,

ich kann mich Lutti-Lutzens Bemerkung zu Lutzes Roboter nur anschließen.
Auf jeden Fall auch super fotografiert, den so ganz riesig ist das Ding ja nicht.
Das lange Warten auf neue Ideen hat sich also sehr gelohnt. Ein echt individuelles Design, dass mit nix vergleichbar ist.
Weiter so, Lutz, da geht noch was!
Wir freuen uns auf weitere Modelle.
Und die (glaube ich teilweise nach Vorlage?) gebauten "Bugs" aus Starship Troopers sahen auch echt klasse.

*Werbeblock: ein Besuch beim Stammtisch steiniges OWL lohnt also immer! /Werbeblock aus*

Schönen Sonntag an alle!
Gruß,

Thorsten


Ich habe es genauso zusammengebaut - nur anders.


ImperialBrick
17.11.2019, 20:41

Als Antwort auf den Beitrag von Lutti

Re: Roboter - Lost in Space (1998)

Die Bugs aus Starship Troopers sind ja, bis auch die Modifikation, das meine sichtbare Augen haben, die Idee von hmpf2000.
Daher verzichte ich auf eine Präsentation.



Gesamter Thread: