Walton
03.11.2019, 13:34

Holzfigur

Hallo !
Im Lego Shop gibt es für VIP's eine Lego Holzfigur für Schlappe 119,99. Gute Idee? Wer braucht sowas? Muß hier eine weitere Geldquelle erschloßen werden?Schön schaut Sie ja aus.Ist das Handarbeit? Ist die Figur Limitiert ?Oder hat das auch was mit den Anfängen von Lego zutun als Sie Holzspielzeug machten?

Gruß

Walton



89 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Ibudan
06.11.2019, 09:38

Als Antwort auf den Beitrag von fgee

Re: Holzfigur

@ fgee: Acrylnitril nicht Anilin!! Und je nachdem wie man es betrachtet ( vorallem zeitlich) sind Teer und Erdöl ( woraus ABS gewonnen wird) reine Naturprodukte sprich umgewandeltes Holz. Dauert halt ne Weile, fürchte aber das wurde damals nicht nachhaltig angebaut sondern ist natürlich gewachsen ( bekloppte Dinosaurier).

LG Chris

ps: @ Stephan: Warum muss ich über das Forum erfahren, dass ich eine Schwägerin habe?



dino
06.11.2019, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

+1Re: Holzfigur - warum ich sie nicht kaufen werde

70 - 75% des in Deutchland gefällten Laubholzes (Eiche, Esche, Buche ...) gehen in den Export. Das meiste davon nach China, Vietnam oder Indien. Dies wird für die Herstellung von Massivmöbeln verwendet. Ich gehe davon aus, daß man das wieder in unseren Möbelhäusern findet.



Valkon gefällt das


friccius
06.11.2019, 10:14

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Holzfigur - warum ich sie nicht kaufen werde (OT)

Hi Folk!

Jetzt wird's mal etwas offtopisch.

Walton hat natürlich Recht damit, daß in den deutschen Wäldern z.Z. sehr viel Holz liegt, welches auf dem Markt nicht platziert werden kann. Einen Baum fällen, ist die eine Sache. Das Holz dann aus dem Wald herausholen ist eine andere Sache. Und da fehlen nach zwei Jahren mit Sturmschäden und Borkenkäferbefall mittlerweile die Kapazitäten (Maschinen und Manpower). Die Auftragsbücher bei den entsprechenden Firmen sind voll.
Das nächste Problem sind dann die Sägewerke. Schaut Euch mal die Lagerplätze an, sofern ihr ein Sägewerk in eurer Nähe habt. Die sind voll! Die kaufen also auch nicht mehr wirklich viel Holz ein. Und selbst wenn die das Holz dort sägen, stapeln sie anschließend die Bretter, weil der Holzmarkt im Moment schlicht und einfach übersättigt ist.

Deutschland verfügt über gut 11,4 Millionen Hektar Wald, davon entfallen auf die Rot-Eiche etwa 55.000 Hektar. Also kein nennenswerter wirtschaftlicher Bestand.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


stephanderheld
06.11.2019, 10:23

Als Antwort auf den Beitrag von dino

+1Re: Holzfigur - warum ich sie nicht kaufen werde

Ja, stimmt wahrscheinlich. Leider

Dafür werden große Teile des in Deutschland verkauften Brennholzes aus Osteuropa importiert. Oft auch noch aus illegalen Fällungen in Naturschutzgebieten.


Gartenmöbel bestehen oft aus Sibirischer Lärche oder tropischen Hölzern , das ist auch nicht besser.

Ich sag auch nicht dass ich das gut finde.
Aber das sind für mich alles Kaufentscheidungen. Oder besser gesagt, Gründe bestimmte Dinge NICHT zu kaufen.

Ich habe für mich einfach entschieden, solche Sachen nach Möglichkeit nicht mehr zu unterstützen. Aber das muss halt jeder selber für sich entscheiden.


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


freakwave gefällt das


IngoAlthoefer
06.11.2019, 12:39

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Re: Holzfigur - warum ich sie nicht kaufen werde

Hallo Stephan,

stephanderheld hat geschrieben:

Die Roteiche ist im Osten der USA heimisch...

und auch in Kanada. Von dort kommt die Tischplatte unseres
Esszimmertisches.
Unter den Eichenarten ist vom Preis her Roteiche
praktisch die billigste Sorte.

Und da meine Frau Schreinerin ist, werde ich wohl irgendwann
doch noch zu meiner Holzfigur kommen. Aus heimischer
Produktion. Mit Holz aus dem Garten. Und mit Liebe
gemacht. Da freue ich mich drauf!

Bitte das Ergebnis hier zeigen, wenn es
so weit ist.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Jojo
06.11.2019, 14:57

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

+5Re: Holzfigur

Hallo!

[image]



Ich habe schon größere Umweltsünden begangen. Das ganze Plastik in meinem Lego-Regal ist sicher auch nicht besser.


Tschüß
Jojo


[image]


Technix , Cran , Thomas52xxx , Dirk1313 , Valkon gefällt das (5 Mitglieder)


Technix
06.11.2019, 15:29

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Re: Holzfigur

Moin.
Im Grunde ist diese Holzfigur ja ein Dankeschön.
Von der Natur.
Dafür, daß du soviel Plastik bei dir zuhause beheimatest.
So bleibt ihr diese, deine Menge schonmal erspart,
im Meer, in der Luft, in den Pflanzen, in den Tieren.

Sheldon kann bestimmt die Energiemenge berechnen,
die gesamtbrutto in diesem Beitrag verwandt wurde.
Es täte wohl mancheine Totalgutökonase entsetzen.

Bis neulich.
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Thekla
06.11.2019, 15:40

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

+5Du Lemming, Du! (ohne Text)


9. Berliner SteineWAHN!


Lok24 , Heather , Seeteddy , Jojo , Plastik gefällt das (5 Mitglieder)


Valkon
06.11.2019, 16:03

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+6Re: Holzfigur

Dirk1313 hat geschrieben:

etiausholland hat geschrieben:
Einerseits: eine Verarschung. Eine Holzfigur für 120 Euro, dabei sind die Hände nicht mal aus Holz, und man kriegt 20 ganz normale Legosteine dazu um auch noch irgendwas basteln zu können - alsob ich ja nicht schon Legosteine habe... und große Minifigs aus Holz wurden in den letzten Jahren von anderen Afols gemacht, und zwar viel schöner als dieser hier.


Na, aber für die Figur in beweglich, mit Holzhänden und nur 10cm größer biste aber gleich fast 500 Euro los
https://www.coolthings.co...e-wooden-lego-minifig/


Hi LLL*,

solche Figuren gibt es auch deutlich günstiger und Individualisiert, mit beweglichen Kopf, Armen und Beinen. In meiner Variante sind diese mit Magneten fixiert.

Weitere Info‘s gibt es hier: https://m.facebook.com/RadsquirrelWoodworking/

Die Lego-Variante ist gut Verarbeitet und war auch für mich ein „must-have“. Etwas enttäuscht bin ich aber das sich selbst der Kopf und die Arme nicht bewegen lassen.

Das spricht im Preis-Leistungs-Verhältnis eindeutig für die Holzvariante vom Profi aus den USA (ca.300€).

Hier mal zwei Vergleichsfotos:

[image]



[image]



Viele Grüße

Marc


*Wahlweise zusammenzustellen z.B. Liebe-Lego-Lemminge oder Lemming-Liebende-Legofans


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Heather , Steinemann , Dirk1313 , nvneuss , Farnheim , Plastik gefällt das (6 Mitglieder)


Dorothea Williams
06.11.2019, 16:43

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

+2Re: Holzfigur

Soll das heißen, bei der Lego-Holzfigur sind Kopf und Arme unbeweglich?


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Steinemann , Valkon gefällt das


10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: