Sir Kleini
28.09.2019, 17:47

+57Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Moin Forum!

Die Idee für dieses MOC hatte ich schon lange, gescheitert ist es nur immer am benötigten Platz und an vielen, fehlenden Teilen. Vor ein paar Monaten bin ich dieses Projekt dann endlich mal angegangen: Einen Ringlokschuppen mitsamt Drehscheibe und Bahnbetriebswerk! Ein exaktes Vorbild habe ich nicht gewählt, sondern mich von diversen Lokschuppen inspirieren lassen und dann, mit den Teilen, die ich verfügbar hatte, nach meinen eigenen Ideen und Vorstellungen gebaut. Unter anderem für dieses MOC zerlegt habe ich ein Ghostbusters HQ und ein Grand Emporium (für die, wie ich dann gemerkt habe, sündhaft teuren Fenster ), aber wie viele Teile ich insgesamt in diesem MOC verbraten habe, kann ich um Gottes Willen nicht mal abschätzen. Abgesehen vom Dach musste ich nicht mal viel nachbestellen, ich wollte so viel wie möglich mit dem, was ich da hatte, schaffen. In diesem Monat hatte mein MOC dann auch auf der Bricking Bavaria in Fürth seinen ersten Auftritt, auf der Eisenbahn-Gemeinschaftsanlage von HoMa. An dieser Stelle nochmal ein Danke an Holger, Flo (Flogo) und Ben (BrickBen), dass sie die freien Stände im Ringlokschuppen mit ihren MOCs gefüllt haben, und nochmal ein großes Dank an Ben, der auch die Fotos gemacht hat!

Ein Überblick über das ganze Bahnbetriebswerk "Kleinfeld" (Der Wasserturm ganz rechts im Bild ist von Holger, wurde von uns spontan bei der BB noch aufgestellt)

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Von links nach rechts: Meine BR 74 und 94, Bens BR 41 und 44, und meine 23er:

[image]



[image]



Der Schriftzug (den zu snotten hat auch Spaß gemacht ). Wer mich etwas näher kennt, "versteht" den auch:

[image]



Die kleine Bekohlung, Wasserkran sowie Schlackegrube:

[image]



[image]



Die (hier leider etwas windschiefe, ich bitte dies zu entschuldigen) Besandung mit meiner 01 180:

[image]



Besagte Lok auf der Drehscheibe:

[image]



Zuletzt noch die Rückseite des Kleinen Stellwerksgebäudes, die mit einem Graffiti beschmiert wurde. Bonuspunkte für den, der die Band kennt

[image]



Das war's dann erstmal von meiner Seite aus. Über Anregungen, Kritik und Lob freue ich mich wie immer!

Grüße aus Rheinhessen,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


IngoAlthoefer
28.09.2019, 17:57

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Hallo Nick,

Deine Anlage gefällt mir sehr.
Welche von Deinen "Dampf"loks passen auf
den Drehkranz?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Sir Kleini
28.09.2019, 18:12

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Hallo Ingo,

Auf die Drehscheibe - insgesamt 4 Schienenstücke oder 64 Noppen lang - sollten alle Dampfloks passen. Meine Baureihe 01, die ja von den deutschen Dampfloks eine der längsten ist, passt gerade so drauf. So war das übrigens auch beim Vorbild.

MfG,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Jojo
28.09.2019, 21:16

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Hallo!


Sehr schön atmosphärisch. Aber die Band "Ghost" gab es noch gar nicht, als die DB noch unter Dampf fuhr.


Tschüß
Jojo


[image]


lego_schlotti
28.09.2019, 21:40

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Schön, insbesondere das Easter Egg mit dem Ghost Graffiti gefällt mir sehr, nur der Tobias braucht noch eine andere Kopfbedeckung


Ich bin Mitglied bei der (R)LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Sir Kleini
29.09.2019, 11:13

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Hallo Jojo,

Danke für dein Lob!

Jojo hat geschrieben:


Aber die Band "Ghost" gab es noch gar nicht, als die DB noch unter Dampf fuhr.


Ich befürchte, da hast du recht...

MfG,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Sir Kleini
29.09.2019, 11:15

Als Antwort auf den Beitrag von lego_schlotti

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Moin,

Freut mich, wenn dir das Easter Egg gefällt!
Ja, eine passende Kopfbedeckung fehlt noch... ich wüsste nicht, welches Teil man da nehmen könnte, ein passendes gibt es meines Wissens nach nicht.

MfG,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Thomas52xxx
29.09.2019, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

neben dem Gesamtkunstwerk gefallen mir vor allem die vielen kleinen Details, wie die Wartezeichen, Weichenlaternen und sogar Grenzzeichen. Was allerdings gar nicht passen will ist der rote DB-Keks. Kannst Du den nicht in schwarz bauen oder woanders hin stellen?


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Sir Kleini
29.09.2019, 14:18

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"

Servus Thomas,

Danke für dein Lob. Der rote DB-Keks ist gar nicht von mir, sondern von Flo (Flogo), und gehört nicht zum RLS. Der stand da nur zufällig während der Ausstellung .

MfG,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Zypper
29.09.2019, 21:14

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Beeindruckender Ringlokschuppen und BW "Kleinfeld"!

Hi, Nick,

zunächst mal Gratulation zu diesem gelungenen Groß-MOC und der professionellen Präsentation bei Bricking Bavaria in Fürth!

Ach und danke übrigens nochmal für die mehr als bereitwillige Kooperation am Freitag, als ich spontan mit dem blinden Jungen an eurem Stand war: Es ist nicht selbstverständlich, dass ihr solche Kostbarkeiten wie diese Loks kurz aus der Hand gebt, um sie von einem Fremden anfassen zu lassen. Auch von dem Viadukt vorne und der sagenhaften schwarzen Hängebrücke war der junge Mann sehr beeindruckt. Er musste sich strecken, um den Bogen in voller Höhe nachtasten zu können! Zum Glück war an dem "freien AFOL-Tag" kein Publikum im Saal, und auch die schrecklichen Absperrungen standen noch nicht, sonst wäre das alles nicht gegangen ...

Danke auch für die Begegnung, gern wieder! Es war ein Vergnügen, dich und den Rest der emsigen Truppe die ganzen Tage in voller Aktion zu sehen :-) Es war immer was los bei euch, und Stillstand kam praktisch nicht vor.

Bin gespannt, was künftig noch alles so deine Werkstatt verlässt! Mögen dir die Ideen nicht versiegen!

Alles Gute also und bis bald
mit frohem Gruß
Andreas


"Be the change you want to see in the world..."
#desmondisamazing

[image]


Zypper bei flickr

Zypper vor Ort:
02./03.11.19 Kicks & Bricks (Mol, Belg.)
21.-24.11.19 Schwabenstein (Stuttgart)
07./08.03.20 Bricky Way (Györ, H)
14./15.03.20 Hildesheimer Steinwelten
15.-19.04.20 JT MinD Nürnberg
06./07.06.20 Brixembourg (Junglinster, LUX)
19.-20.09.20 Steinewahn Berlin


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: