Thekla
22.09.2019, 08:52

Frage zu PF/Technik

Moin,

wie einige von Euch ja wissen, setzen wir zur Bespaßung der Kids auf unseren Ausstellungen ferngesteuerte Autos ein. (Rennstrecke)
Die Exemplare sind jetzt in die Jahre gekommen, fallen ständig aus und sind zudem optisch völlig uncool.

[image]



Jetzt muss der Fuhrpark dringend erneuert werden, nur womit?

1. Wir haben Parkett als Untergrund
2. Wir haben kein Internet in den Ausstellungsräumen, eine App zur Steuerung kommt also nicht in Frage.
3. Wir haben nur wenige Quadratmeter, ein Riesentruck kommt ebenfalls nicht in Frage. Wir wollen 4 Fahrzeuge gleichzeitig einsetzen.

Kann jemand Empfehlungen zu einem Set geben? Hat jemand Erfahrung mit Kettenfahrzeugen auf Holzboden?

Danke schon mal und Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Pudie®
22.09.2019, 09:09

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Pudie®
22.09.2019, 09:34

Re: Frage zu PF/Technik

Hallo Thekla,
Wegen der Fernbedienung würde ich auf die alten Power-Functions setzen.
Kettenfahrzeuge funktionieren ganz gut, im Zweifel gibt es für die etwas größeren Kettenglieder Gumminoppen, die die Traktion erhöhen und den Untergrund schützen.
Es liessen sich eventuell im Parcour auch nette Hindernisse einbauen.

Als Set kann ich da wärmstens 42095 empfehlen.
Robust,schnell, mit der alten PF ausgestattet und sehr gut umbaubar.
Das wichtigste: Alle benötigten PF-Komponenten sind bereits enthalten (2 x L-Motor, Batteriebox, Infrarot-Empfänger und Fernsteuerung)
Hier ein Youtube-Video (Held der Steine) Da fährt das Ding auch auf Holzboden.
Es gibt noch ein Video über das B-Modell, auch empfehlenswert.

Die Gumminoppen sind aber leider einzeln recht teuer.
Aber vielleicht helfen da "Beziehungen" zum Hersteller !?

Gruß
Frank



Lok24
22.09.2019, 09:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Lok24
22.09.2019, 09:59

Re: Frage zu PF/Technik

Guten Morgen nach Berlin,

war ja, den Bildern nach zu urteilen, einiges los bei Euch letzte Woche.
Das freut mich.

Ich habe kein Holz, sondern Laminat, das dürfte noch glatter sein.
Und den Boost-Roboter, der fährt da ganz gut, aber nur mit seinen Gumminoppen, Frank hatte die ja schon erwähnt.
Und ich habe das PoweredApp Batmobil, das fährt auch ganz gut, es hat dicke Gummireifen.
Ist aber als Modell eher übel.

Für 4 Modelle genügt das gute alte PF.

Für eine App-Steuerung benötigst Du keinerlei Internet, das geht über Bluetooth, aber das nur am Rande.

Grüße

Werner



Thekla
22.09.2019, 10:03

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
Thekla
22.09.2019, 10:04

Re: Frage zu PF/Technik

Moin Werner,


Für eine App-Steuerung benötigst Du keinerlei Internet, das geht über Bluetooth, aber das nur am Rande.


Aber um die App runter zu laden brauche ich Internet, oder?

Völlig ahnungslose Grüße...

Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


AdmiralStein
22.09.2019, 10:05

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Frage zu PF/Technik

Lok24 hat geschrieben:

Für eine App-Steuerung benötigst Du keinerlei Internet, das geht über Bluetooth, aber das nur am Rande.

Stimmt, aber wenn man als Aussteller keine Smartphones bereithält, um sie den Besuchern in die Hand zu geben, und die sich stattdessen die benötigte(n) App(s) selbst auf ihre Phones herunterladen müssen, ist das ohne vernünftigen Netzempfang am Ausstellungsort nicht praktikabel. "Gehen Sie mal raus auf die Straße wo sie Empfang haben, laden Sie sich App xy herunter und dann kommen sie wieder her" kommt bei vielen sicher nicht so gut an. Insofern kann ich mich der Empfehlung für Modelle auf PF-Basis mit Gumminoppen an den Ketten (oder mit einer Umrüstung auf Gummireifen) nur anschließen.

Grüße

Matthias



Lok24
22.09.2019, 10:21

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Frage zu PF/Technik

Aloha,

Thekla hat geschrieben:

Aber um die App runter zu laden brauche ich Internet, oder?


Yes!
SmartDevice (Handy oder Tablet) nehmen, irgendwo und irgendwann mal WLAN einschalten, LEGO App runterladen, WLAN ausschalten.

Ab dann läuft das autark.

Werner, der Handylose

(Karin bringt mir für Ausstellungen freundlicherweise immer zwei Tablets mit....)



Lok24
22.09.2019, 10:22

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Frage zu PF/Technik

Hallo Matthias,

ganz recht, es war auch nicht als Empfehlung gedacht, sondern nur als Hinweis.



mcjw-s
22.09.2019, 10:34

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
mcjw-s
22.09.2019, 10:36

Re: Frage zu PF/Technik

Moin Thekla,

wir im Norden setzten auf PF.

Zuerst hatten wir die einschlägigen Racer. Jetzt aber auch selbst entwickelte Modelle ( Boote z.B. ).

Du kannst sie dir ja mal ansehen.

In Niedersachsen kommen Tablets zum Einsatz. ( Ich schaue mal wo Andi steckt. )

mfG
Manfred


Ich lasse 9V-Eisenbahnen fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



5 Jahre SteinHanse - die Party im Lego House war Klasse


Saori
22.09.2019, 10:37

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Frage zu PF/Technik

Hi,

unser tracked racer (42065) fährt auf Holzboden ganz ordentlich, wenn auch nicht schnell. Nur wenn er Rampen bzw. Hinternisse hoch fahren soll, braucht es einen Gummiuntergrund.
Patrik (patsonbricks.de) ist mit seinen tracked racern ja viel unterwegs. Er sagte mal, dass die Gumminoppen nur etwas für zu Hause sind, aber auf so einer Ausstellung zu schnell kaputt oder verloren gehen.

Viele Grüße
Stefanie



Lok24
22.09.2019, 12:26

Als Antwort auf den Beitrag von Saori

Re: Frage zu PF/Technik

Saori hat geschrieben:

Patrik (patsonbricks.de) ist mit seinen tracked racern ja viel unterwegs.

Ja, da würde ich auch mal fragen, wir haben beide letztes Jahr in Rüsselheim die "Mitmachebene" bespasst.
Der hat tolle Sachen im Gepäck.



brickstedt13
22.09.2019, 13:28

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Frage zu PF/Technik

Hiho,

wir haben gute Erfahrungen mit den bereits genannten Racern gemacht. S-Brick, Tablet, Racer 4 x vorhanden. Vielleicht können wir als Stein Hanse/Steineland Harz + Heide gut unterstützen bei eurem Racer-Parcours. Hab dir auch eine PN geschrieben.

LG
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Events (in Planung):
- Kiekeberg 2020/2021
- phaeno 15. Geburtstag 2020
- BrickBits 2021
- Stein trifft Obst 2021
- Stein Hanse 2021
- Bricks am Elm 2021
*---------------------------------------------------------*
Fantreffen 2020
- 10.10.2020
- 7.11.2020
- 5.12.2020
*---------------------------------------------------------*

[image]

[image]


Thekla
22.09.2019, 13:36

Als Antwort auf den Beitrag von brickstedt13

Re: Frage zu PF/Technik

Hi Andi,

bin im Oktober in KaKi, vielleicht kannst Du Anschauungsmaterial mitbringen? Das wäre klasse!

Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


brickstedt13
22.09.2019, 13:39

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

In Kaki quatschen

Na sichi! Da kannst du sowieso unsere Stein Hanse Racer ansehen. Das passt!
LG
Andi


www.steineland-harz-heide.de
www.facebook.com/steinelandharzheide
Instagram #steineland_harz_heide
www.steinhanse.eu
www.facebook.com/Steinhanse
*---------------------------------------------------------*
Events (in Planung):
- Kiekeberg 2020/2021
- phaeno 15. Geburtstag 2020
- BrickBits 2021
- Stein trifft Obst 2021
- Stein Hanse 2021
- Bricks am Elm 2021
*---------------------------------------------------------*
Fantreffen 2020
- 10.10.2020
- 7.11.2020
- 5.12.2020
*---------------------------------------------------------*

[image]

[image]


Thekla
22.09.2019, 15:41

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Erstmal vielen Dank

für alle Antworten!

Es sind höchstinteressante Hinweise und Links dabei, die uns jetzt schon ein richtig gutes Stück weitergebracht haben.

Ich berichte, wenn wir unsere Lösung gefunden haben.

Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Dirk1313 gefällt das


tad
22.09.2019, 19:22

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+3Re: Erstmal vielen Dank

Moin!

Ich kann hier aber auch gerne mal Details unserer Lösung (Steinhanse / Steineland-Harz-Heide) posten.

Da wir mindestens 4 Racer auf Ausstellungen betrieben wollten und häufig zahlreiche Züge und andere PF-Aufbauten in Reichweite haben, mussten wir uns für alternative Funktechniken entscheiden. Wegen der Kosten und Apps (Verfügbarkeit auf einigen Plattformen und hohe Flexibilität) fiel die Wahl auf S-Bricks.
Leider mussten wir dann aber feststellen, dass viele Betriebssysteme reichlich Probleme haben, per BT stabile Verbindungen aufrecht zu erhalten. Viele Tablets und Händis sind dabei aus der Asuwahl gefallen.

Glücklicherweise stellte sich heraus, dass die billigste Alternative recht stabil läuft: Die billigsten Tablets von A****n (Fire 7 mit Werbung) gibt es mehrmals im Jahr für 35€ je im Angebot. A****n ist auch recht kulant, wenn es darum geht nachträglich die Werbung loszuwerden.
Für die Tablets gibt es noch schöne Gummischutzhüllen in der Farbe der jeweiligen Racer (rot, grün, blau, gelb), sodass die Zuordnung leicht fällt.

Die Oberfläche lässt sich über die Webseite der S-Bricks auch noch ziemlich frei gestalten, sodass auch hier eine eindeutige Zuordnung zu den Racern und unseren Logo vorliegt.

[image]



Mehr Fotos? Reiche ich nach ...

zu den Gumminoppen: Die halten seit langer Zeit sehr stabil. Für die kleine Kasse gibt es aber auch eine Lösung, Gümmibänder über die Kettenglieder zu ziehen, um auf glatten Böden ordentlich Grip zu haben. Ich favorisiere aber die Noppen, da die Geländegängigkeit damit besser ist.

Gruß, tad



AdmiralStein , brickstedt13 , Rico gefällt das


Gesamter Thread: