stephanderheld
04.09.2019, 18:52

+8Einstweilige Vefügung gegen BlueBrixx

Soeben gesehen, als Info an die geneigten Mitleser gedacht.

Ich bin mir nicht sicher ob ich es in diesem Thread, oder doch lieber bei Custom einstellen sollte, aber denke daß es "Firmenpolitik" ganz gut trifft.

Link zu YT


Zusammengefasst haben die Jungs von BlueBrixx heute eine Einstweilige Verfügung im Namen von Lego Juris A/S erhalten, die es wohl untersagt, bis auf weiteres diverse Set, welche Minifigurenähnliche Figuren enthalten, weiterhin zu vertreiben.


Die Minifigur von Xingbao war ja auch auf anderen Kanälen schon ein Thema..... bin mal gespannt wohin das Ganze führt. Momentan kommt es mir ein wenig vor wie die Geschichte von David gegen Goliath.

Allerdings hat TLC seinerzeit ja schon was auf den Deckel bekommen als es um Klemmbausteine an und für sich ging. Von daher bin ich mir nicht ganz so sicher ob das jetzt so ein guter Schachzug ist.

Ich verfolge das jedenfalls mal weiter...


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


IngoAlthoefer , Steinemann , Kroko , videot , Thomas52xxx , Garbage Collector , LucioBeleriand , womo gefällt das (8 Mitglieder)


224 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

LuDaCriSoNe
13.09.2019, 19:01

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Editiert von
LuDaCriSoNe
13.09.2019, 19:54

Re: Dazugelernt

Carrera124 hat geschrieben:

LuDaCriSoNe hat geschrieben:

Das liegt an dem veralteten Design in dem Forum hier ;) Das wüsste man aber, würde man sich nicht nur in einem Forum rumtreiben... also geh mal über den Tellerrand schauen

Da spricht der Meister des Über-den-Tellerrand schauens. MMD.

LuDaCriSoNe hat geschrieben:

Aber anstatt mal wieder zu klugscheißern, hau mal paar Fakten raus, zu den Vorwürfen gegenüber Lego! Du hast das ja zum Teil auch wiederholt, also untermauere mal deine Behauptungen


Hab ich doch schon... müsstest du nur lesen und verstehen. Aber beides wird mangels entsprechender Kompetenz wohl nicht passieren.


Ich habe mir den Spaß nicht nehmen lassen, und mir mal ein Set bei BB bestellt. Genauer gesagt die Lok V100. Wegen Tellerrand und so.

Und joa was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht Lustig das Lego fertig gemacht wird, weil deren Qualität angeblich nachlässt, während die Steine bei BB fast alle Fehler aufweisen... selbst Steine der gleichen Form, sehen total unterschiedlich aus.

- Einschlüsse
- Macken
- Reste vom spritzen
- Unschöne Muster im Stein, sicher wegen unkontrollierter Hitze...
- An einem Stein war sogar ein schwarzer Flecken.
- Transparente Steine wirken leicht bläulich.

Also zum spielen für die Kids kann man sowas nehmen, werde die Lok auch verschenken, aber für mich als Lego Fan und MOC-bauer, sind solche Steine/Sets nicht zu gebrauchen. Es fällt leider direkt ins Auge... noch dazu gibt es keine OVP und an einer ordentlichen Anleitung, wurde auch gespart.

Jetzt könnte man natürlich sagen, ich hab das „Montagsmodell“ erwischt. Aber bei der Menge an Fehlern, glaube ich das nicht.

Hier mal ein paar Bilder dazu...

Unterschiedliche Abdrücke/Macken vom Spritzguss.

[image]



Dreck oder verbrannte Stelle.

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Natürlich haben auch Legosteine Kratzer. Das wissen wohl alle, aber solche Mängel wie bei den Steinen hier, hab ich noch nie gesehen. Anscheinend hat die Produktion Probleme mit der Wärme beim Spritzguss. Aber selbst wenn es so wäre, sollte man sowas nicht an seine Kunden schicken...

Ansonsten ist das Modell aber ganz schick, und die Steine passen gut zusammen. Trotzdem kann man das nicht mit der Qualität von Lego vergleichen. Da liegen Welten zwischen... vielleicht kaufe ich mir die Steine aus Lego, und baue die Lok nochmal


Edit: Es fehlt ein Stein, dafür ist ein falscher dabei... läuft.



Steinemann
13.09.2019, 19:19
@Kroko

Re: Dazugelernt

Kroko hat geschrieben:

Servus Steinemann, bei uns war das auch so Straßenfahrzeuge von Wiking Herpa und dann noch einige Kleinserienhersteller. Und es war damals schon so das Made in China in Vormarsch war.

So ist es. Ganz am Anfang, als es noch mehr Spielzeug als Modellbahn war,
wurden auch Autos von Matchbox verwendet
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Steinemann
13.09.2019, 19:25
@Lok24

Re: Dazugelernt

Lok24 hat geschrieben:

Steinemann hat geschrieben:
Zubehör wurde alles verwendet, Busch, Faller, Preiser Eigenkreationen aus Karton u.s.w.

Karton? Ihhhhh...Fremdteile....

[image]



Oder vielleicht doch Karton?

[image]

?


Super, leider gab es damals noch keine Computer für den heimgebrauch. Da wurde alles noch "händisch"
heruntergerechnet und mit Lineal und Bleistift auf Karton gezeichnet. So lernte ich damals eigene Modellbaubögen
zu entwerfen die auch im Freudenskreis sehr begehrt waren
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lego LegoundnochmalsLego
13.09.2019, 20:36

Als Antwort auf den Beitrag von LuDaCriSoNe

Re: Dazugelernt

LuDaCriSoNe hat geschrieben:



Und joa was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht Lustig das Lego fertig gemacht wird, weil deren Qualität angeblich nachlässt, während die Steine bei BB fast alle Fehler aufweisen... selbst Steine der gleichen Form, sehen total unterschiedlich aus.

- Einschlüsse
- Macken
- Reste vom spritzen
- Unschöne Muster im Stein, sicher wegen unkontrollierter Hitze...
- An einem Stein war sogar ein schwarzer Flecken.
- Transparente Steine wirken leicht bläulich.


Wie ich schrieb: ich warte, bis BB bessere Qualität als die (auch von Lepin verwendeten) Steine benutzt. Zu den "Fehlern" auf den Noppen kann ich allerdings nur sagen: schau mal genau hin, dann müsstest du den Angussgrat an diesen Stellen erkennen.


Es gibt kein Alterslimit für Lego. Ein Glück!


LuDaCriSoNe
13.09.2019, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von Lego LegoundnochmalsLego

+1Re: Dazugelernt

Lego LegoundnochmalsLego hat geschrieben:

LuDaCriSoNe hat geschrieben:


Und joa was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht Lustig das Lego fertig gemacht wird, weil deren Qualität angeblich nachlässt, während die Steine bei BB fast alle Fehler aufweisen... selbst Steine der gleichen Form, sehen total unterschiedlich aus.

- Einschlüsse
- Macken
- Reste vom spritzen
- Unschöne Muster im Stein, sicher wegen unkontrollierter Hitze...
- An einem Stein war sogar ein schwarzer Flecken.
- Transparente Steine wirken leicht bläulich.


Wie ich schrieb: ich warte, bis BB bessere Qualität als die (auch von Lepin verwendeten) Steine benutzt. Zu den "Fehlern" auf den Noppen kann ich allerdings nur sagen: schau mal genau hin, dann müsstest du den Angussgrat an diesen Stellen erkennen.


Die Noppen gehen noch, ich finde die Macken drum rum schlimmer. Hab die Lok fertig, zu den anderen Fehlern kommen noch Farbunterschiede, und bei der Lok eine ziemlich bescheuerte Bauweise... von der Seite geht’s, von oben is es ein Grauen.

Bei der Kritik gegenüber Lego, hätte ich bei BB etwas besseres erwartet. Verstehe nicht, wieso die Leute sowas akzeptieren, und die dann auch noch feiern. Entweder sind die blind, oder es ist denen egal.

Von Lego gab es ja auch mal einzelne Loks, aber das is eine komplett andere Liga.



Lego LegoundnochmalsLego gefällt das


stephanderheld
13.09.2019, 22:01

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Editiert von
stephanderheld
13.09.2019, 22:17

+2Einstweilige Vefügung - Jetzt rollen Köpfe

Hallo liebe Klemmbausteinfreunde

Was ging es hier rund in den letzten Tagen. Eigentlich hatte ich gehofft die Gemüter hätten sich ein wenig beruhigt, schon scheint es als würde neues Wasser auf die Mühlen gegossen.


Naja, schalten wir den Propagandaton mal aus. Tatsächlich hat Klaus von Bluebrixx heute ein neues Video zur Causa Lego vs. Bluebrixx veröffentlicht.
Offenbar hat die Einstweilige Verfügung dazu geführt daß jetzt erste Köpfe rollen mussten. Allerdings anders als ich es jetzt erwartet hätte.

Da ich rechtlich nicht ausreichend bewandert bin, kann ich zu der Aktion nichts weiter sagen außer daß ich mal gespannt bin ob und welche Folgen die heutige Ankündigung haben wird. Da würde ich mir doch mal eine Einschätzung von Henry von der Klemmbausteinlyrik wünschen.

Hier das Video:




Und zum Schluss bitte noch eines: Ich persönlich finde die Sache sehr spannend und poste hier um euch auf dem Laufenden zu halten. Ich bin froh daß dafür jetzt auch ein passender Bereich zur Verfügung steht. Also wenn ihr was dazu zu sagen habt, dann bitte ohne Beleidigungen oder persönliche Angriffe. Wir haben zwar Spielzeug zum Hobby, aber deswegen müssen wir uns nicht auch aufführen wie im Kindergarten. Danke!


EDIT: mal wieder ein leidiger Flüchtigkeitsfehler


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


Steinemann , IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
14.09.2019, 09:49

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Re: Einstweilige Vefügung - Jetzt rollen Köpfe

Hallo Stephan,
danke für den Link.

Ist eine interessante Idee von BlueBrixx, Minifiguren
ohne Köpfe anzubieten; aber irgendwie fehlt mir dabei
was.

Vielleicht sollten sie, auch passend zum Firmennamen,
blaue Köpfe produzieren. Da wäre die Verwechslungsgefahr
mit den LEGO-Figuren gering, und gleichzeitig wäre es
ein Hinweis auf den eigenen Firmennamen. Und vielleicht
wäre es der Auslöser eines BlueBrixx-Modells mit dem Titel
"Auf der Reeperbahn nachts um halb eins", weil da ja auch
manche Köpfe blau sind.

Ich habe mal eine kleine Fotomontage gemacht, zu einem Ausschnitt
aus meinem alten MoC "Köpfe müssen rollen" aus dem Sommer 2016.

[image]


Ingo.

PS. Die blauen Köpfe sollte man vielleicht besser nicht "Blue Head System"
nennen, um nicht der Marke "Blue Men System" zu nahe zu kommen.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


jankru
14.09.2019, 16:12

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Unwissen & Video eine kleinen Händlers

Lok24 hat geschrieben:

jankru hat geschrieben:
Ich versteh ihn schon. Die Forensoftware ist furchtbar veraltet, unübersichtlich und unpraktikabel. Deswegen schreib ich so gut wie nie, obwohl ich soviel zu schreiben hätte nach 30 Jahre Lego.

Sie bietet in meinen Augen weit bessere Funktionen als die anderen.
Oder hast Du bei Dr.Brick oder Erobricks eine Baumansicht?
Oder bei Eurobricks schon mal Bilder eingestellt?


Ich bin in keinem anderen Lego Forum, daher kenn ich die nicht. Aber ich bin in vielen anderen Foren und keines dieser Foren hat eine Baumansicht. Wozu auch, ich wüsste jetzt nicht, was ich davon habe. Ein Zitat finde ich sehr viel hilfreicher. Ich lese die, wenn ich einen thread lese, ohnehin komplett durch.



Lok24
14.09.2019, 16:34

Als Antwort auf den Beitrag von jankru

Re: Unwissen & Video eine kleinen Händlers

jankru hat geschrieben:

Aber ich bin in vielen anderen Foren und keines dieser Foren hat eine Baumansicht.... Ein Zitat finde ich sehr viel hilfreicher.
Ja, mag sein. Setzt aber voraus, dass alle User ordentlich zitieren. Und das ist meiner Ansicht nach nicht so.



Navigation
14.09.2019, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Unwissen & Video eine kleinen Händlers

Lok24 hat geschrieben:

jankru hat geschrieben:
Aber ich bin in vielen anderen Foren und keines dieser Foren hat eine Baumansicht.... Ein Zitat finde ich sehr viel hilfreicher.
Ja, mag sein. Setzt aber voraus, dass alle User ordentlich zitieren. Und das ist meiner Ansicht nach nicht so.


https://www.1000steine.de...amp;id=425842#id425842


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


1 nachfolgender Beitrag ist ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: