voxel
11.09.2019, 23:58

+38[MOC] Dem armen Elementerenner geht es gar nicht gut ...

... er hat gemeines Schaedelweh. Deswegen muss er sich einer Computertomographie unterziehen.
Tja, die Steine, die er zuletzt hat trennen muessen, waren wohl zu fest verbaut.

[image]



Armer Kerl, hoffentlich kann er bald wieder seinen Dienst verrichten. (Dieweil muss ich wohl die Zaehne benutzen )

[image]



IngoAlthoefer
12.09.2019, 06:42

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: [MOC] Dem armen Elemente-Renner geht es gar nicht gut ...

Hallo Voxel,
sehr schön!

Elemente-Renner auf dem CT-Laufband, so so...

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Mylenium
12.09.2019, 08:17

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: [MOC] Dem armen Elementerenner geht es gar nicht gut ...

voxel hat geschrieben:

... er hat gemeines Schaedelweh. Deswegen muss er sich einer Computertomographie unterziehen.


...na hoffentlich kann das der verantwortliche Notarzt rechtfertigen...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Thomas52xxx
12.09.2019, 08:48

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: [MOC] Dem armen Elementerenner geht es gar nicht gut ...

ich mag es ja, wenn für kaum verbaubare Teile einen Verwendungszeck gefunden wird. Dein Modell und die Geschichte drumherum gefällt mir außerordentlich.

Bböse China-Steine werden es kaum gewesen sein. Die sind stets zu locker. Daher vermute ich, daß ein böser Mensch ihm etwas gecraggeltes untergeschoben hat. Pöser Pursche!


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


Hamster
12.09.2019, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Re: [MOC] Dem armen Elementerenner geht es gar nicht gut ...

Kein Wunder, schließlich ist ihm das t abhanden gekommen.


Gruß

Hamster


voxel
12.09.2019, 20:30

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: [MOC] Dem armen Elementerenner geht es gar nicht gut ...

Moin!

Danke für die Kommentare!

IngoAlthoefer hat geschrieben:


Elemente-Renner auf dem CT-Laufband, so so...


Jaaaaa ... da hatte ich mal wieder Tastataturklemme
Danke fuer das Nutzen dieser Steilvorlage; ich habe da so eine Idee bekommen. Allerdings muss ich das noch schwer bebrueten; ich bin nicht so der schnellste Frickler.

Thomas52xxx hat geschrieben:

Bböse China-Steine werden es kaum gewesen sein. Die sind stets zu locker. Daher vermute ich, daß ein böser Mensch ihm etwas gecraggeltes untergeschoben hat. Pöser Pursche!


Tja, seltsam. Lepin und andere Chinakracher habe ich bisher noch nicht gekauft. Aber unlaengst musste ich einen Schluesselanhaenger craggeln. Vermutlich hat sich der Elementerenner datan sein T ausgebissen ... und das schmerzt.