itz
05.09.2019, 17:45

Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo liebe Gemeinde,

als ich den neuen Disneyland Zug (71044) das erste Mal losfahren hab lassen, war ich überrascht, dass die Geschwindigkeit von Null nicht stufenlos regelbar war.

Der Zug rast bei Minimum Einstellung schon mit einer flotten Geschwindikeit los. Ihn im Schritttempo fahren zu lassen, hab ich nicht hinbekommen.
Dazu muss ich sagen, dass dies mein erstes Set mit dem neuen Powered Up System ist.

Kann mir bitte jemand dazu etwas sagen? Ist das auch ein Punkt, der bei dem neuen System (noch) nicht ausgereift ist?

Muss ich den Zug dann auf das alte Power Funktion System umrüsten?

Vielen Dank,
Max



jopiek
05.09.2019, 19:34

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

PF ist auch nicht stufenlos regelbar... Das ist das problem mit digitale Steuerung. Aber das war auch mit die 9V (in stufen). Für 12V war es stufenlos dachte ich.


Aufkleber für deine LEGO: MiniStickers.nl


itz
05.09.2019, 19:51

Als Antwort auf den Beitrag von jopiek

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

OK, PF ist nicht komplett stufenlos, hat aber doch immerhin um einiges mehr Stufen als PU (jedenfalls das, was ich da hab).

Ärgert mich schon, da der Zug schon langsam durch meinen Vergnügungspark zockeln sollte und nicht im Eiltempo.

Aber Lego wäre nicht Lego, wenn man nicht immer irgendetwas daraus bauen und tüfteln könnte.

Grüße,
Max



Rooster
05.09.2019, 20:02

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo!
Vorweg: ich kenn die Lok nicht, also wie der Antrieb gebaut ist.
Ist Platz für eine Untersetzung?
Gruß, Klaus



itz
05.09.2019, 20:29

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo Klaus,

der Zug sieht so aus:

[image]


[image]



der Motor inkl. Antrieb ist im Tender:

[image]



Das ist der Motor (Powered Up):

[image]



Ich werde mir aber wohl einfach den PF Motor holen. Der ist, soweit ich sehe, gleich (außer dass die Achsen komplett durch den Korpus laufen)

[image]



Grüße,
Max



Carrera124
05.09.2019, 20:52

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Rooster hat geschrieben:

Hallo!
Vorweg: ich kenn die Lok nicht, also wie der Antrieb gebaut ist.
Ist Platz für eine Untersetzung?
Gruß, Klaus


Tip: man kann die Anleitung bei Lego als PDF runterladen



itz
07.09.2019, 13:20

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Also ich hab jetzt den PF Zugmotor getestet.

Das Ergebnis ist, dass PF ein langsamere Minimalgeschwindigkeit hat (die für mein Vorhaben wesentlich besser geeignet ist), dafür der PU Motor eine weitaus höhere Maximalgeschwindigkeit aufweist.

Nutze ich PF, muss ich halt noch zusätzlich den Sensor irgendwo unterbringen.
Oder, wenn ich bei PU bleibe, mach ich den Zug einfach schwerer (z.B. zusätzliche Waggons).

Grüße,
Max



Lok24
10.09.2019, 13:46

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Editiert von
Lok24
10.09.2019, 14:11

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo Max,

hier mal was das Netz* dazu sagt:

PF Train 1900 rpm
PU-Train 1760 rpm

Also ungefähr gleich.
Aber die Minimalgeschwindigkeit des Motors kannst du nicht bestimmen, sondern nur die, die Deine Steuerung vorgibt.

Historisch (mit den zugehörigen Legoteilen):
12V - 7 Stufen
9V - 7 Stufen
PF - 7 Stufen
PU - 10 Stufen (PoweredUp App Train)
PU - 10 Stufen (PoweredUp Fernbedienung)
PU 100 - Stufen (PoweredUp App Batmobil)
PU 100 - Stufen (PoweredUp App Controller)

Und hier die Zeiten mit einem Akkupack(7,2V) für einen Kreis, Last ist nur das Batterie-Pack:

PF Stufe 1 : 9 Sec
PU Stufe 1 (PoweredUp Fernbedienung) : 4 sec
PU Stufe 1 (PoweredUp App Train Güterzug/Personenzug) : 8 sec
PU Stufe 15-16 (PoweredUp App Batmobil/Controller) : 20 sec

So ganz kann ich also nicht nachvollziehen wie der Effekt bei Dir zustande kommt?
(Die neue Version mit dem Disney-Zug habe ich bewusst noch nicht)

itz hat geschrieben:

Ist das auch ein Punkt, der bei dem neuen System (noch) nicht ausgereift ist?

Dazu schreibe ich jetzt mal nix ....


Grüße

Werner

*http://www.philohome.com/motors/motorcomp.htm



itz
11.09.2019, 16:11

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Lok24 hat geschrieben:


PF Stufe 1 : 9 Sec
PU Stufe 1 (PoweredUp Fernbedienung) : 4 sec
PU Stufe 1 (PoweredUp App Train Güterzug/Personenzug) : 8 sec


Hallo Werner,

das ist in der Tat komisch, da ich den Disneyzug mit der PoweredUp App benutzt habe (die Fernbedienung hab ich nicht) und von der Zeit her kommt das mit den 4 sec (also doppelt so schnell wie bei PF) hin.

Wenn ich nämlich den Zug mit PF auf der kleinsten Stufe fahren lasse, kommt der fast nicht um die Kurve, weil zu langsam (und der Akku ist voll).

Ich werde noch ein bis zwei Waggons dranhängen, dann passt es (ich finde die Geräusche über die App nämlich sehr nett).

Danke für Eure Hilfe.

Max



Lok24
11.09.2019, 16:14

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Editiert von
Lok24
11.09.2019, 16:16

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo,

hast Du mal probeweise Batman oder den Controller benutzt?
Das würde mich schon interessieren.

Grüße

Werner



itz
11.09.2019, 21:22

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
itz
11.09.2019, 21:25

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo Werner,

Du bist Klasse!!!

Auf die Idee, die anderen vorgegebenen PU Voreinstellungen herzunehmen, bin ich gar nicht gekommen. Ich dachte, die funktionieren nur für das jeweilige Set (was ja eigentlich Quatsch ist, weil woher soll die App wissen, was um den Hub herumgebaut ist).

Also folgendes Ergebnis:

Die App hat derzeit vier Sets gespeichert:

[image]


Die City Züge und der Disney Zug haben bei mir die gleiche Minimal- und Maximalgeschwindigkeit.


Bei Batman gibt es zwei Versionen:

[image]


Die blaue Version ist viel zu stark für den Zug. Da drehen am Anfang erstmal die Räder durch. Und die Minimalgeschwindigkeit ist viel zu hoch.
Jedoch die rote Version ist super, da man einen Regler hat, der ganz langsam startet und den man stufenlos verschieben kann.

Da ich jedoch auf die Disneymusik und Zuggeräusche nicht verzichten will, erhält mein Zug Zusatzgewicht in Form von Waggons. Das passt dann.
Aber gut zu wissen, dass es auch anders geht.

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe. Wieder was gelernt.

Grüße,
Max

PS: Den Controller hab ich nicht.



Lok24
11.09.2019, 21:26

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Editiert von
Lok24
11.09.2019, 21:31

Re: Minimal Geschwindigkeit Zugmotor Powerd UP

Hallo,

Du kannst das auch selber programmieren.
Und da auch drei Geräusche hinterlegen.
Schau mal:
https://www.1000steine.de...amp;id=424849#id424849
(da ist nur ein Geräsuch hinterlegt, die beiden anderen "Tasten" schalten das Licht)
Natürlich nicht die Disney-Musik.

Aber wenn Du zufrieden bist bin ich es auch

Grüße

Werner

itz hat geschrieben:

PS: Den Controller hab ich nicht.

Doch! Ganz rechts der gelbe Pfeil, dann das blaue plus, dann unten ist der Controller (das Bild)