Tramfreak
27.08.2019, 22:28

+8Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Ich beschäftige mich ja hauptsächlich mit ziemlich seichtem Modellbau und verarbeite meist die normalen Sets in einem Stadtensemble. Bald kommen die düsteren Tage, dann geht's wieder los. Mal sehen, ob ich auch dieses Jahr irgendwas sinnvolles auf die Reihe bekomme. Eines der Gymmicks aus der letzten Saison war eine kleine Fußgängerbrücke, mit der man ein Gleis überqueren konnte, angelehnt an die Optik des 2150er-Bahnhofs.

[image]


[image]


Sonderlich maßstabsgerecht ist das natürlich nicht gegenüber dem Bahnhofsgebäude, da ja der höchste Zug durch passen muss. Kern des Ganzen sind vier Wände, die mit den normalen Schrägsteinen und deren negativen Verwandten jeweils ein Parallelogramm bilden, die mithilfe von Scharnieren auf dem Bahnsteig sowie an der Unterseite der eigentlichen Brücke befestigt und in die passende Lage gebracht wurden.

[image]


[image]


Die Wandelemente mit den 45°-Steinen so gekippt, dass die schrägen Flächen einigermaßen in der Senkrechten stehen, ergibt zwar einen anderen Winkel als die aus normalen 2x4-Steinen gebauten Treppen, aber auf der Länge geht das gerade noch so klar. Wären die Treppen länger, müsste man sich wohl was anderes einfallen lassen. Die Stützen hätten natürlich etwas weiter nach hinten rücken können, aber irgendwie war ich dazu offenbar zu faul. Ich finde, der Übergang hat aber auch so eine gute Figur zusammen mit dem Bahnhof abgegeben.

[image]


Es folgen noch ein paar Gesamtansichten.

[image]


[image]


Und ja, die Waggons kommen knapp dran vorbei, auch bei der Einfahrt in den anschließenden Bogen. Auf alles muss man achten...

[image]



Das war's auch schon. Ich dachte, ich zeig's mal, allzu viele Brücken für den LEGO-Maßstab habe ich hier noch nicht gesehen.

Liebe Grüße aus Berlin-Buch von
"Tramfreak"


Niemals den Autor für Inhalte verantwortlich machen!


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

IngoAlthoefer , Cran , RobbyRay , Ferdinand , jwt3004 , Matze2903 , Legobecker , SirJoghurt (8 Mitglieder)

IngoAlthoefer
27.08.2019, 23:33

Als Antwort auf den Beitrag von Tramfreak

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Hallo Philipp,
mir gefällt es.

Das vorletzte Foto ...
Tramfreak hat geschrieben:

[image]

... sieht so aus, als ob die Aufgänge Solarpanelee oben
drauf hätten. Cool.

Ingo.

PS. Im ersten Moment dachte ich, der Beitrag sei von TrainTraum.
Der könnte auch mal wieder etwas einhängen


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Garbage Collector
27.08.2019, 23:44

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Im ersten Moment dachte ich, der Beitrag sei von TrainTraum.


Ging mir auch so



Thomas52xxx
28.08.2019, 06:52

Als Antwort auf den Beitrag von Tramfreak

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Tramfreak hat geschrieben:

Sonderlich maßstabsgerecht ist das natürlich nicht gegenüber dem Bahnhofsgebäude, da ja der höchste Zug durch passen muss.

Genau dieses Problem hat die Große Eisenbahn bei den Überführungen ebenfalls. Die sind, vor allem wenn es über Fahrleitung geht, verdammt hoch.
Ich denke da an Mühldorf(Inn), Stolberg(Rheinland) oder der Dorfbahnhof Niederbiegen. Das sind allesamt "Monsterbauten".
Intereesant ist die Überführung in armstadt-Bahnhof-Sued1.jpg">Darmstadt Süd gelöst.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


martin82
28.08.2019, 07:12

Als Antwort auf den Beitrag von Tramfreak

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Moin,
die Idee, die Rampe des Bahnhofs so zu verändern, dass sie "um die Kurve" neben dem Gebäude endet, ist gut! Damit hat man mehr Möglichkeiten den Bahnhof zu integrieren, was du schön gelöst hast. Werde ich mir mal merken :-)
Grüße
Martin


[image]


Micha2
28.08.2019, 07:57

Als Antwort auf den Beitrag von Tramfreak

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

...was aber natürlich ein Kritikpunkt ist (aber mit deinem Baustil unvermeidbar): Die Fenster der Aufgänge wären "in echt" natürlich nicht schräg, sondern waagerecht



IngoAlthoefer
28.08.2019, 08:31

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Hallo Micha,
Micha2 hat geschrieben:

...was aber natürlich ein Kritikpunkt ist (aber mit
deinem Baustil unvermeidbar): Die Fenster der Aufgänge
wären "in echt" natürlich nicht schräg, sondern waagerecht

naja. Wenn man ein Flugzeug besteigt, sind die Fenster in der
Gangway typischerweise auch so schräg.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Tramfreak
28.08.2019, 09:50

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Micha2 hat geschrieben:

...was aber natürlich ein Kritikpunkt ist (aber mit deinem Baustil unvermeidbar): Die Fenster der Aufgänge wären "in echt" natürlich nicht schräg, sondern waagerecht


Man kann natürlich die Schrägsteine auch so verwenden wie sie gedacht sind, dann passt auch der Winkel zur Treppe und die Fenster wären waagerecht. Aber dann braucht man sehr viel mehr von diesen "Slopes".


Niemals den Autor für Inhalte verantwortlich machen!


Micha2
28.08.2019, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Fußgängerbrücke/Gleisquerung

Aber in der Gangway sind sie waagerecht zur Standfläche der Füße.



Gesamter Thread: