Buttermaker
17.08.2019, 18:23

+16(BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Es war einmal...

...ein James Bond Aston Martin, der ganz blass geworden wäre, wenn er nicht schon in grau statt silber das Licht der Welt erblickt hätte, als er neben sich den grünen Mini Classic entdeckte, der grösser, schöner und farbenfroher war.

Also beschloss er sich in seine Bestandteile zu zerlegen und versuchte ein (BMW) Mini Cabrio zu werden...

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Ich habe versucht ihn ausschliesslich mit den Teilen des Aston Martin zu bauen, um daraus ein "B-Model" zu machen, aber das hat leider nicht geklappt. Ich musste auf ein paar Teile meiner langsam wieder wachsenden Noppensteinsammlung zurückgreifen, was aber auch nicht in allen Fällen reicht, wie man an den weissen Slopes (dort wo eigentlich graue sein sollten) an der vorderen Stossstange und der Heckklappe sehen kann.

Auch der Versuch aus den vorhandenen Technik-Teilen ein funktionsfähiges Verdeck zu bauen ist vorerst gescheitert, denn dafür ist es einfach nicht genug Material.

Den Motorraum werde ich noch in Angriff nehmen, allerdings fehlt mir auch da derzeit noch das Material. Deshalb nur diese Mini-V8-Atrappe, damit es hinter der geöffneten Haube nicht ganz so leer aussieht ;)

[image]


Wie beim Original (bis zum Facelift 2006/7) klappen aber auch hier die Scheinwerfer mit der Haube hoch

Und hier noch ein paar Vergleichsfotos Mini Classic vs. (BMW) Mini Cabrio

[image]


[image]


[image]


[image]



Viele Grüsse
Thomas



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Lok24 , cimddwc , IngoAlthoefer , Seeteddy , SirJoghurt , Matze2903 , JuL , Ferdinand , Lego3723 , Larsvader , Pete378 , Ben® , boettch2 , stonetown , videot , Red Boy 91 (16 Mitglieder)

12 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Lego3723
18.08.2019, 13:54

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Ich verstehe Dich schon und kann das auch nachvollziehen. Den Anspruch Modelle einzig mit originalen Teilen zu machen erhöht die Anforderungen an den Bauenden.

Bei einem originalen Mini ist es aber in erster Linie auch egal, ob die Ersatzteile original oder von ATU etc sind.
Das Auto ist auch bei Verkauf deswegen nicht weniger wert. (Im Gegensatz wohl zu Lego)

Sortenrein bleiben zu wollen ist bei uns in der Firmware wohl programmiert. Sieht man auch bei den Ausländerthemen etc.

Soll jetzt kein Vorwurf sein (!) Der Mensch tickt halt manchmal einfach seltsam...



Lok24
18.08.2019, 14:13

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Hallo,

Lego3723 hat geschrieben:

Sortenrein bleiben zu wollen ist bei uns in der Firmware wohl programmiert.
Soll jetzt kein Vorwurf sein (!) Der Mensch tickt halt manchmal einfach seltsam...


So ist es. Ich halte es da mit Micha, aber mir ist auch egal was andere aus welchen Beweggründen tun.

Hat auch nichts mit LEGO zu tun.
Ein Märklin-Sammler wird sich keine PIKO-Lok zum halben Preis kaufen, die genauso aussieht.
Ein Modelleisenbahner evtl schon.
Das ist fließend und eine persönliche Sache.



Buttermaker
19.08.2019, 18:44

Als Antwort auf den Beitrag von Buttermaker

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Update:

Der Motorraum ist soweit fertig.

[image]


[image]


Ich habe mich dabei am Aston Martin und am Mini Classic und natürlich an euren Tipps orientiert.

@Seetedy: "Fussmatten" hatte ich für vorne nur noch hellbraune

Dann hat mich noch die zu weit vorne sitzende Rücksitzbank und somit auch zu weit vorne stehenden Überrollbügel (im Verhältnis zum Verdeck) gestört. Beim Original sitzt man dort (falls man Platz findet) ja auch näher an der Hinterachse.

[image]


[image]


Damit ist der Platz für ein mechanisches Verdeck allerdings stark geschrumpft.
Ob ich das da unter gebracht hätte ist eh fraglich, denn die Reifen nehmen ja schon sehr viel Platz weg.

Mal schaun was ich noch alles verbessern/optimieren kann.

Viele Grüsse
Thomas



GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Steinemann
19.08.2019, 19:28
@Hamster

Editiert von
Steinemann
19.08.2019, 19:28

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Hamster hat geschrieben:

Abgesehen davon bin ich kein Freund von Plagiaten.

Du meine güte, dann schreib auch nix dazu und fertig. Das ist ja lächerlich.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Buttermaker
19.08.2019, 21:35

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Hamster hat geschrieben:

Mir gefällt das Cabrio nicht, da stimmen die Proportionen nicht. Das sieht man im Vergleich zum Original ganz gut.
Nun aber zu einem ganz anderen Thema. Sei mir bitte nicht böse wenn einiges etwas hart rüberkommt.
Du kaufst ein Plagiat eines LEGO Sets, baust diese Raubkopie dann um und postet das unter LEGO Eigenbauten? Das mindeste wäre das du so etwas im richtigen Unterforum postest und das wäre unter Offtopic zu finden. Vielleicht kann man das verschieben? Abgesehen davon bin ich kein Freund von Plagiaten.


Hallo Hamster

Ich habe es in dieser Rubrik gepostet, weil da "Lego Eigenbauten UND Modelle" steht.
Wenn dieses "Modell" hier falsch ist, dann tut es mir leid.

Zum Thema Raubkopie habe ich bereits geschrieben weshalb ich es gekauft habe. Von Plagiaten kann man halten was man will, aber was spricht dagegen sie als Teilespender zu verwenden?
Ich hatte ja nie vor mir den Aston Martin ins Regal zu stellen.

Aber wieder zurück zum Thema.
In Bezug auf die Proportionen hast du recht. Es müsste noch etwas breiter sein, die Fronthaube runder, u.v.m
Ich fange ja erst wieder an und mein "Vorrat" an Klemmbausteinen ist noch recht begrenzt. Es liegen immerhin fast 40 Jahre zwischen meiner ersten Legophase (s. Kurzvostellung...) und meinen heutigen "Gehversuchen".

Viele Grüsse
Thomas



Steinemann
19.08.2019, 21:36
@Hamster

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Hamster hat geschrieben:

Ein Plagiat ist ein Plagiat, das kann man nicht schönreden.

Wo bitte ist das (BMW) Mini Cabrio ein Plagiat ??? Nur weil auf den Noppen nicht LEGO drauf steht ?
Wir sind hier bei 1000steine.de und nicht bei 1000Legosteine.de (lies mal "Über uns" bei Hilfe+Kontakte)
Lächerlich
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Steinemann
19.08.2019, 21:41
@Buttermaker

Re: (BMW) Mini Cabrio -> Ex Aston Martin

Wer regt sich als Einziger auf ? Hamster. Also vergiss es.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


25 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: