Feanor
30.07.2019, 14:48

+70[MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hi,



gestern hatte ich Muse um Bilder von meiner Kirche zu machen. Selbige ist schon seit geraumer Zeit fertig gestellt, aber die Stadt drumherum war noch nicht wirklich vorzeigefähig, ist nun aber soweit fortgeschritten, dass sich die Kirche einigermaßen präsentieren lässt.
Ich bin kein besonders religiöser Mensch, dennoch üben Kirchen eine gewisse Faszination aus, und ich wollte daher für dieses Stadtlayout eine Kirche einmal umsetzen.
Die Schwierigkeiten bei Kirchen aus Lego besteht vor allem imo im Maßstab und der daraus resultierenden Modellgrößen. Durch die Beschränkungen seitens der verfügbaren Lego-Bogenteile können Kirchen recht schnell gewaltige Ausmaße erreichen und alle anderen umliegenden Gebäude in den Schatten stellen. Das ist zwar in der Realtität ebenfalls so, wirkt im Modell aber schnell übertrieben. Zu klein gebaut, mutet eine Kirche dagegen schnell als Dorfkapelle und wirkt in einem städtischen Umfeld eher unpassend.

Als guten Kompromiss zwischen Modellgröße und Erscheinung beschloss ich die Kirche meiner Heimatstadt als Vorbild zu nehmen. Die Martinskirche gilt als eine der ältesten Kirchen in Württemberg und wurde in der Geschichte mehrfach umgebaut, angebaut und renoviert. Die mit Sandstein eingefassten und mittels Kalk verputzten weißen Wände, lassen die Kirche schlicht aber elegant wirken und geben ihr eine universale Erscheinung, die imo sehr gut sowohl in eine ländliche Gegend aber auch in einer mittelgroßen Stadt passt. Zudem läßt sie sich gut auf meinen gewählten Gebäude-Maßstab reduzieren, ohne die umliegenden Gebäude allzu stark zu dominieren, trotzdem aber noch eine gewisse Erscheinung zu bringen.
Von den Abmessungen her habe ich das Kirchenhaus und den Chor verkürzt und den Turm vom Durchmesser und der Höhe entsprechend angepasst, dass es optisch harmonisch wirkt. Das Modell steht nun auf 2 32x32 Platten, plus etwas Anbau.

Als Diorama habe ich eine kleine Hochzeit inszeniert, nicht ganz ohne Hintergedanken, da meine Frau und ich ebenfalls in dieser Kirche geheiratet haben...

Nun lasse ich aber erst einmal Bilder sprechen:


[image]

Kirche (15 von 23) by Feanor001, auf Flickr


[image]

Kirche (18 von 23) by Feanor001, auf Flickr



[image]

Kirche (16 von 23) by Feanor001, auf Flickr



In den Neu-Brickstädter Stadtarchiven wurde auch ein altes Zeitungsbild gefunden, mit Blick auf die Kirche vom (zur Zeit in WIP Baumaßnahmen stehendem) alten Markplatz:


[image]

Kirche (20 von 23) by Feanor001, auf Flickr





Selbstredend hat die Kirche auch ein Innenleben:


[image]

Kirche (3 von 23) by Feanor001, auf Flickr

[image]

Kirche (2 von 23) by Feanor001, auf Flickr




Zugegeben die Orgel ist etwas üderdimensioniert, aber auch hier ist das leider den Teilen geschuldet. Kleiner bauen wäre zwar machbar gewesen, mir hat aber das Modell von abhf so gut gefallen, dass ich mich hier sehr stark habe inspirieren lassen, Vielen Dank an dieser Stelle.

[image]

Kirche (4 von 23) by Feanor001, auf Flickr




Und noch ein Blick auf den Altar:

[image]

Kirche (1 von 23) by Feanor001, auf Flickr


Hier noch ein paar Bilder vor neutralem Hintergrund.
Bautechnisch lies sich die Kirche recht gut umsetzen. Natürlich mussten ein paar Kompromisse gemacht weden. So ist der spätgotische Chor bei meinem Modell etwas kürzer, zum einen wegen em vorhanden Platz auf der Anlage, zum anderen um die Verhältnismäßigkeit zu wahren.
Das Dach der Kirche besteht aus Kupfer in unterschiedlichem Witterungsgrad von dunkelgrau bis hin zu Grünspan. So was läßt sich in Lego schwer umsetzen, ein rein graues Dach wäre mir zu eintönig gewesen, aber ein rein Sandgrünes hätte zu wenig Kontrast gebracht. Daher habe ich versucht das ganze in grau mit sandgrünen Akzenten in Form eines Musters zu bauen.
Der barocke 8-eckigen Turm stellte in dem gewählten Maßstab ebenfalls eine gewiße Herausforderung, da die versetzten Sandsteineinfassung über alle Ecken geht. Dies konnte ich leider bei der gewählten Größe nur bedingt umsetzen. Beim Turmdach habe ich wegen dessen Komplexität und der Modellgröße auf eine wackelige Plattenkonstruktion wie beim Chor verzichtet und es stattdessen massiv mit Hilfe von diesem Sphärengenerator http://olson.pair.com/moc/spheroid/spheroid.cgi gebaut. Dabei wurde der Kegel so modifiziert, dass er auf den 8-eckigen Grunbdriss passt und gleichzeitig die Turmuhren integriert.


[image]

Kirche (7 von 23) by Feanor001, auf Flickr


[image]

Kirche (8 von 23) by Feanor001, auf Flickr


[image]

Kirche (12 von 23) by Feanor001, auf Flickr




...und von der Hochzeitskutsche:


[image]

Kirche (14 von 23) by Feanor001, auf Flickr





Zum Abschluss noch 2 Bilder vom aktuellen Baustand meiner Anlage. Die Altstadt rechts im Bilde ist gerade im entstehen begriffen.


[image]

Kirche (17 von 23) by Feanor001, auf Flickr

[image]

Kirche (23 von 23) by Feanor001, auf Flickr




Das komplette Flickr Album gibt's hier.


Wie immer freue ich mich über Kommentare, Kritik, Anregungen, etc...


Vielen Dank fürs lesen & schauen.

Lg

Andreas



Lok24
30.07.2019, 14:54

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hallo,

tja, was soll man da schreiben?

GRANDIOS!

Begeisterte Grüße

Werner


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


Thomas52xxx
30.07.2019, 15:20

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Das Vorbild hast Du prima getroffen. Besonders gefallen mir die Radkästen/das Dächlein über der Uhr.

Einen Kritikpunkt habe ich dennoch gefunden. Wenn auch ein einfach zu begebender. Der Gockel fehlt (noch).

6170816


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


Pudie®
30.07.2019, 16:17

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hallo,
Nicht nur die Kirche an sich ist super gebaut, auch das ganze Drumherum ist von erstklassiger Qualität und stimmig.
Danke für's Zeigen !

Gruß
Frank



Larsvader
30.07.2019, 16:37

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hallo Andreas,

das ist für mich die coolste Lego Kirche, die ich bis jetzt gesehen habe!!!!
Das Muster vom Dach ist genial!
Auch gefällt mir das Farbenspiel mit dem weiß und beige!
Dazu noch innen schön ausgebaut!
Die diversen tollen Bautechniken kommen dann noch oben drauf!
Ein echtes Super Moc!

Lars, der alte Schmeichler


8. Berliner SteineWAHN!


Dorothea Williams
30.07.2019, 16:57

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Kirche? Brauche ich nicht. Aber schön gebaut ist’s. Insbesondere die Mosaikfenster entfalten eine tolle Wirkung. Es geht eben doch nichts über Eigenbau.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


nvneuss
30.07.2019, 19:15

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hallo Andreas,

wunderschön gebaut - alleine schon dieses Dach! Sensationell. Und sehr schön arrangiert.

viele Grüße,
Nicole


Forever sorting.


ensignx
30.07.2019, 20:33

Als Antwort auf den Beitrag von nvneuss

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Irgendwie kommt mir das Stadttor bekannt vor...



peedeejay
30.07.2019, 21:49

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Legoengineer
31.07.2019, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Martinskirche

Hi,

wirklich schön gebaut und einfach nur stimmig. Viele Details und vor allem die Orgel sticht im Inneren toll heraus.

Auch der Ausblick auf die Altstadt mach Lust auf mehr.

Grüße,

Fabian



9 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: