Dansen
22.07.2019, 21:16

+37Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Moinsen alle zusammen!

Heute habe ich mal wieder weitergebaut. Der erste Teil findet sich hier.

So wie die Stadt jetzt aussieht, wird sie auch bleiben.

Besonders gut gefallen mir selber:

* Die Tunnelportale
* Die Straßenbahn mit 9V Trafo und den in die Straße eingelassenen Schienen
* Die Steilküste, die die Unterkonstruktion verdeckt
* Die Schienenführung
* Die Werbeplakate
* Die beiden an das originale, beige angelehnte Einfamilienhäuser

Bauzeit: rund 2,5 Jahre
Legosteine: rund 450.000
Größe: rund 5m²
Züge: PF & 9 Volt (Straßenbahn)

So, hier nun ein paar Impressionen:

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Ich bin gespannt auf eure Kommentare :-)

Viele Grüße

Dansen



Turez
23.07.2019, 22:28

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Re: Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Hi Dansen,

eine sehr schöne und stimmungsvolle Anlage, wie ich finde. Mit zwei kleinen Abers:
- Man sieht leider recht deutlich den unvermeidlichen Staub. Vielleicht mal drüberwischen/-saugen/-pinseln?
- So in der Gesamtansicht sind es eigentlich fast "nur" recht viele normale Sets, die mit ein bisschen Landschaft verbunden sind. Speziell bei den Modularhäusern, Autos oder Zügen könnte es m.E. gern etwas mehr Individualität geben. Ich weiß, ist leichter gesagt als getan.

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist! (Bild=Link)


Buttermaker
26.07.2019, 23:11

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Re: Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Hallo Dansen

Ob nun viele normale Sets verbaut sind oder nicht (ist nicht bös gemeint Jonas), ist mir gar nicht aufgefallen, da ich ja ein paar Jährchen Lego-Abstinenzler war ;)
Mir gefällt die gesamte Anlage sehr gut und das muss man ja auch erst mal alles so aufbauen (und den Platz dafür haben!).
Einfach toll.

Viele Grüsse
Thomas



Merlini
30.07.2019, 00:31

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Re: Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Hallo Dansen,

gefällt mir sehr gut. Mir sind übrigens auch weder Staub noch das 'Zuviel' von Modularhäusern aufgefallen. Dafür sind mir die Gestaltung (z.B. die Anordnung der Häuser, die Mauern zum Ausgleich der Höhenunterschiede) und die vielen offensichtlich selbstgebauten Extras aufgefallen, die die Sache lebendig machen. Schöne Anlage.

Gruß,
Angela



Dansen
31.07.2019, 22:53

Als Antwort auf den Beitrag von Merlini

Re: Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Hallo zusammen,

das Problem mit dem Staub ist in der Tat nervig. Ich fand aber gerade auf den Straßen hat es eine gewisse Authentizität vermittelt. Meine in der Zwischenzeit gebauten MOCs haben leider kein Platz mehr gefunden.

Der Rest war allerdings auch genug Arbeit. Trotzdem sind Straßen und Schienen noch einigermaßen modular aufgebaut. Das wird mir auf jeden Fall helfen wenn ich demnächst alles wieder auseinander baue. Danach möchte ich das Zimmer umgestalten so dass ich eine kleinere Baufläche habe und mehr Platz drumherum. Ich weiß nur noch nicht wo ich die ganzen Gebäude und Straßen und Schienen unterbringen soll...

Ich bin alles im allen auch sehr zufrieden damit - allerdings ist es jetzt auch langweilig und irgendwas anderes muss her.

Mir graut schon davor die ganzen Steine zu sortieren :-(

Viele liebe Grüße

Dansen



vada
03.08.2019, 06:21

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Re: Nu aber - Stadt aufbauen von vorne - Fortsetzung

Hallo,

den Grundriss finde ich gut. Sehr geeignet für kleine Räume.
An der Wand die Straße, die leider nur eine begrenzte Zahl von CC-Häusern aufnehmen kann.
Hier könnte eine Erweiterung zu einer U-förmigen Straße etwas helfen.....

Die Stadt ist erhöht und bietet Platz für die Wendeschleife der Eisenbahn.
Nach vorne ist noch etwas Platz zum Erweitern.

In einem größeren Raum wäre es leichter, die Anlage zu allen Seiten zu erweitern,
bzw. sie auch aus verschiedenen Perspektiven anzuschauen.

Modularer Aufbau ist unerläßlich, auch wenn man nicht auf Ausstellungen damit geht.

Gegen den unvermeidlichen Staub hilft eine leichte Abdeckplane.
Wenn niemand im Raum ist, stört die doch auch nicht ?
Pinsel, Staubsauger sind für Kleinteile nicht geeignet.

Insgesamt sehr schön, durchdacht und erweiterungsfähig.
Eine schöne Zusammenstellung von Original Sets, finde ich.

Gruss Vada