Turez
10.07.2019, 16:07

Das neue VIP-Programm

Hallo zusammen,

ab heute online: https://shop.lego.com/de-DE/vip
(Oben im blauen Kasten auf "Anmelden; wer Cookies generell blockiert muss einen weiteren Cookie zulassen, ansonsten kommt 404)

Kurz im Überblick:
Es gibt jetzt pro 1€ Umsatz 7,5 Punkte.
Für je 750 Punkte kann man einen 5€ Gutschein erhalten.

Die bisherigen Punkte wurden in das neue System umgerechnet.

Es gibt außerdem Punkte für bestimmte Tätigkeiten, z.B.

[image]



Es gibt eine Art Prämiencenter, dort gibt es die o.g. Gutscheine, aber auch anderen Kram wie Poster, Legoland-Tickets oder Download-Malbücher. Und ein paar ältere Beigaben sowie das ziemlich seltene Set 5004590 Bat-Pod von 2015 ("kostet" allerdings auch 15000 Punkte = 2000€ Umsatz).


[image]




Die offiziellen FAQ dazu: https://rewards.lego.com/faqs?__locale__=de


Insgesamt gefällt mir das bis hierher recht gut. Wobei ich jetzt nicht sofort einen großen Anreiz verspüre, zukünftig wieder häufiger über S@H zu kaufen. Rein finanziell gerechnet bleibt es ja bei den 5% "Rabatt". Mal schauen, wie sich das System in der Praxis schlägt und welche Prämien zukünftig noch so kommen.

Gruß
Jonas



75 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

operator
16.07.2019, 09:25

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Editiert von
operator
16.07.2019, 09:30

+1Re: Das neue VIP-Programm - Erfahrungsbericht

Moin zusammen,

bei mir ging wohl bei der Umstellung was schief, habe nun einen VIP Account mit Punkten (nicht nachvollziehbar wie hoch die sein müssten) Account ist Ohne Daten und Historie.
Nun Heute mit der Hotline herausgefunden das es einen 2. gibt mit meinen Daten und der Historie aber ohne Punkte und mit einer nicht registrierten VIP Karte die ich nicht kenne.

Tolles System, der Kollege am anderen Ende war kompetent und ehrlich, ich werde nun zurückgerufen (hoffe ich!).

Aussage o-Ton: Das passiert wenn man ein ungetestetes System online nimmt...
Kann man so machen , ist dann halt Scheisse!

Dazu muss man wohl nichts mehr sagen!

Aktuelle Wartezeit in der Hotline ca. 30 Minuten bis Gesprächannahme, 90% der Anrufe sind VIP Umstellung geschuldet.

yust my 2 cent...


so long
rené
[image]


tobb gefällt das


Thekla
16.07.2019, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Hi Thomas,

das ist mir klar, aber Danke für die Belehrung

Ich frage mich nur, was macht jemand, der kein Englisch kann, nicht die Unterstützung/ die Infos/ den Austausch dieses Forums hat, und eventuell mit dem Internet nicht so klar kommt?

Die Oma, die ihrem Enkel regelmäßig Plastik schenkt, die „ Klebepunkte“ gerne mitnimmt, steht jetzt ziemlich dumm da.
Der bleibt nichts anderes, als anzurufen.

Deswegen fragte ich ja neulich, ob die Schwierigkeiten bis nach oben durchgedrungen sind, bekam als Antwort aber nur, dass die am WE nicht arbeiten. Hm.

Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Navigation
16.07.2019, 17:57

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

+3Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Valkon hat geschrieben:



@Dirk: Zum Glück haben wir den, sonst dürfte ich noch für die Entsorgung zahlen. In Viersen gibts ja keine Papiercontainer mehr.


Wenn sie Dir zu groß für den BL Shop sind nehme ich sie gerne zum Lugbulk verschicken

LG,
-Rene


BRICK.ART - Rene Hoffmeister (LEGO Certified Professional)


SirJoghurt , IngoAlthoefer , Thomas52xxx gefällt das


Navigation
16.07.2019, 18:05

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+4Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Mylenium hat geschrieben:

Großer Karton kostet auch nicht mehr als ein kleiner, weder bei der Herstellung noch DHLs Business-Flatrates.



Natürlich kostet ein großer Karton mehr in der Herstellung als ein kleiner. Er kostet auch mehr im Versand, mehr an Lagerplatz und mehr an Verpackungslizenzgebühren. Nur bei DHL ist es tatsächlich pupe, ob der Karton groß oder klein ist.

Das Problem ist viel eher, dass auch im LEGO Versandlager Leute arbeiten, denen das schlicht Wurscht ist. Die müssen die Kartons nicht selbst einkaufen, die müssen den Lagerplatz nicht selbst vorhalten, die müssen auch die Kartons nicht von ihrem Geld lizensieren. Die greifen, was grad passt und gerade bequem ist. Und wenn ihnen niemand auf die Finger klopft, dann ändert sich das auch nicht.

LG,
-Rene


BRICK.ART - Rene Hoffmeister (LEGO Certified Professional)


Thekla , Valkon , Dirk1313 , Steinemann gefällt das (4 Mitglieder)


IngoAlthoefer
16.07.2019, 18:54

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Hallo Valk,

kannst Du bitte heute abend ein Foto von dem neuen
Paketstapel posten?

Und noch eine Frage: Wie geht Deine Familie mit dem
Paketstapel um?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Valkon
16.07.2019, 19:45

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

+1Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Navigation hat geschrieben:

Valkon hat geschrieben:


@Dirk: Zum Glück haben wir den, sonst dürfte ich noch für die Entsorgung zahlen. In Viersen gibts ja keine Papiercontainer mehr.


Wenn sie Dir zu groß für den BL Shop sind nehme ich sie gerne zum Lugbulk verschicken

LG,
-Rene


Hi Rene,

wenn die Sendungsflut das Ende erreicht hat, falte ich welche und schicke dir gerne nen Umzugskarton voll rüber.

Lg,
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Navigation gefällt das


Valkon
16.07.2019, 19:53

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+4Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Hi Ingo,

Der heutige Stapel:

[image]



Deckenhöhe 3,20 m erreicht.

Zwar kommen jetzt in 3-4 Tagen mehr Sendungen als üblich an aber da sonst auch täglich Pakete kommen ist meine Familie das schon gewohnt.

Meine Frau rümpft die Nase - die Kids helfen stapeln.

Lg,
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


IngoAlthoefer , Thomas52xxx , Matze2903 , Turez gefällt das (4 Mitglieder)


IngoAlthoefer
16.07.2019, 20:03

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

+1Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Hallo Marc,

danke für das Foto.
In Anlehnung an Deinen "Fußspruch" kann man sagen:

"DER VIP-AFOL ZEIGT STOLZ SEINE VERPACKUNGEN."

Ingo (dessen Frau mal böse wurde, als an einem Tag
7 Pakete ankamen: 3 x LEGO, 4 Bücher).


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Valkon gefällt das


Mylenium
16.07.2019, 20:50

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Verpackungsverordnung Upgrade 2.0

Navigation hat geschrieben:

Natürlich kostet ein großer Karton mehr in der Herstellung als ein kleiner.


Je nach Falzung/ Stanzung/ Klebung/ Schichtstärke ist die Differenz ziemlich exakt Nullkommapups, zumindest bei den Größen und Verbrauchsmengen, von denen wir hier reden. Dazu sind die Papierpreise viel zu niedrig. Inner Papierfabrik schmeißen die dir das hinterher. Hochgerechnet auf ein paar -zigtausend Stück kommen da bestenfalls wenige hundert Euro Unterschied raus. Dass du bei irgendeinem Bürohandel andere Preise zahlst, ist schon klar, aber selbst da bedeutet größer nicht zwingend teurer....

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


hotrod126
17.07.2019, 15:56

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1VIP-System....

Ich habe mir das neue system gestern mal angeschaut. nach der umstellung hatte ich stolze 1700 VIP-punke auf meinem konto. nun wollte ich mal probieren, was einzulösen und fand das witzige Polybag "Iconic VIP" doch wirklich nett. über 200 teile für 500 punkte, das entspricht 3,33 €. beim einlösen nicht aufgepasst und das set 3mal eingelöst, für insgesamt 1500 punkte... selbst schuld....
also hab ich gestern 3 bestellungen aufgegeben, jeweils im versandfreien 55+ bereich.
so, jetzt krieg ich das iconic-set 3mal !
was solls, über 600 teile mit 3 minifigs für nen 10er....
das ganze war ein sehr nerviges gesuche und rumgeklicke, ich werd kein fan....
chris.



Thekla gefällt das


14 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: