JuliusQuooss
08.07.2019, 13:17

Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

Hallo liebe Lego Jünger(innen).
Lange ist es her, seit ich mich hier geregt habe - aber jetzt muss es mal wieder sein.
Seit 2009 habe ich ca. 400 LEGO Produkte angesammelt. (Sets + Polybags)
und meine 3 Jungs haben nicht so den Bezug dazu gefunden.
Jetzt möchte ich diese loswerden.
Auf Bricklink will ich nicht, eBay Kleinanzeigen finde ich unmöglich und auf eBay ist es mir zu aufwändig.

Was könnt ihr empfehlen?
Gruß
Julius



Brixe
08.07.2019, 13:32

Als Antwort auf den Beitrag von JuliusQuooss

Re: Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

Hallo Julius,

JuliusQuooss hat geschrieben:

Was könnt ihr empfehlen?

wie wäre es hiermit?

LG, Marion



IngoAlthoefer
08.07.2019, 13:33

Als Antwort auf den Beitrag von JuliusQuooss

Re: Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

Hallo Julius,

JuliusQuooss hat geschrieben:

... meine 3 Jungs haben nicht so den Bezug dazu gefunden.

wie alt sind denn Deine Sprößlinge?
Wenn sie jetzt in der Pubertät sind,
würde ich noch ein paar Jahre zuwarten.

Ansonsten könntest Du sie fragen, ob sie es nicht
verkloppen wollen. Junge Leute sind da manchmal
geschickter als wir Älteren.

Ingo.



Carrera124
09.07.2019, 08:28

Als Antwort auf den Beitrag von JuliusQuooss

Re: Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

JuliusQuooss hat geschrieben:


Auf Bricklink will ich nicht, eBay Kleinanzeigen finde ich unmöglich und auf eBay ist es mir zu aufwändig.

Ganz ohne Arbeit wird es nicht gehen... wenn die genannten Optionen ausscheiden, bleibt eigentlich nur noch der Verkauf auf dem Flohmarkt.
Daher würde ich zumindest einen Versuch über Ebay Kleinanzeigen wagen... die Deppen die alles geschenkt haben wollen, muss man halt ignorieren.
Immer vorausgesetzt, deine Preisvorstellungen entsprechenden der Marktlage und Realität.

Faustregel: je mehr Arbeit/Sorgfalt du in den Verkauf investierst, umso höher sind die zu erwartenden Erlöse.
Sprich, Sets die einzeln auf Vollständigkeit geprüft und fotografiert wurden, lassen sich besser verkaufen als Konvolute mit unklarem Vollständigkeits-Status.

Umgekehrt, wenig Aufwand beim Verkauf und maximaler Erlös, das wird nicht funktionieren.


Grüße an meinen Stalker


Pudie®
09.07.2019, 08:36

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Dem ist nichts hinzuzufügen (Ohne Text) (ohne Text)



Trojaner10179
12.07.2019, 07:13

Als Antwort auf den Beitrag von JuliusQuooss

Re: Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

Hallo Julius,

ich biete dir 1.000 Euro für deine Sammlung und damit bist du diese super einfach und ganz unkompliziert los geworden

Schöne Grüße


Lieber einen Stein in der Hand als den UCS Millennium Falcon auf dem Dach!


JuliusQuooss
13.07.2019, 18:14

Als Antwort auf den Beitrag von Trojaner10179

Re: Unterstützung Veräußerung einer LEGO-Sammlung

Danke für eure Infos - weiter bin ich immer noch nicht :-)
Gruß