IngoAlthoefer
11.06.2019, 21:40

+4Dreiseitiger Turm aus 2x1-Steinen

Hallo,

seit einiger Zeit sind ja Rundtürme aus 2x1-Steinen
Standardbautechnik; siehe zum Beispiel das tolle
MoC von Brixe oder die Lok-Drehplatte von railtobi
oder die Extremröhren von Leon.


Mit alten Schmuddelsteinen habe ich jetzt mal einen
dreiseitigen Turm aus 2x1-Steinen gebaut, zumindest
vier Schichten hoch. Es geht und sieht interessant aus.

[image]


[image]


[image]


Mal schauen, wie lange es dauert, bis jemand etwas
richtig Schönes mit dieser Konstruktion baut.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Larsvader , LnSchmtt , JuL , ranghaal gefällt das (4 Mitglieder)


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

voxel
12.06.2019, 04:10

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Dreiseitiger Turm aus 2x1-Steinen

Moin!

railtobi hat geschrieben:

Das schreit nach einem Nachbau der Wewelsburg !!!!


Plumpudding Castle aus Robbi, Tobbi und das Fliwatuet waere auch eine Option.



Thomas52xxx
12.06.2019, 07:04

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Dreiseitiger Turm aus 2x1-Steinen

railtobi hat geschrieben:

Oder ein Lego Wankelmotor!

Das war auch meine erste Intention. Hier hast Du die Hypotrochoide (Läufer, "Kolben") gebaut. Jetzt fehlt nur noch die Epitochoide (Gehäuse).

In LEGO habe ich das bereits Ende der 70er realisiert. Ganz ohne 3D-Drucker. Dazu habe ich allerdings seinerzeit die Teile eines Plastikmodellbausatzes verwendet. Schade drum.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


IngoAlthoefer
12.06.2019, 18:14

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Wankelmotor aus 2x1-Steinen

Hallo Tobi,

railtobi hat geschrieben:

Oder ein Lego Wankelmotor!

das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen. Unter Vergrösserung
des Innenteils habe ich das Modell eines Wankelmotor-
Schnitts gebaut.

[image]


Frau Wankel überwacht den Maschinenraum.

[image]


[image]


Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Naboo
12.06.2019, 18:20

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

Hallo Ingo,

damit das ein Wankelmotor ist, musst du den Kreis nochmal teilen und gegenüberliegend zwei 1x16-Steine einbauen.

Und ich bin verwundert, das noch nicht erwähnt wurde, um was für eine mathematische Besonderheit es sich bei dem Dreieck handelt. Es ist immerhin eines mit drei Rechten Winkeln.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740

Tirpitz: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661595704145
Graf Zeppelin: https://www.flickr.com/ph...bums/72157659253940903
Admiral Hipper: https://www.flickr.com/ph...bums/72157662990943676
Seydlitz: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661652386040


Thomas52xxx
12.06.2019, 18:21

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

passt leider noch gar nicht.

[image]


Der Wankelzyklus, animiert
Wikipedia, User:Y_tambe - User:Y_tambe's file
CC BY-SA 3.0

Getreu Deines Mottos solltest Du auch die Seitenein- und Auslässe wegnehmen


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
12.06.2019, 18:33

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

Hallo Thomas,

wie machst Du das, dass der Motor in Deinem
Diagramm immer weiterläuft? Ist das ein
Perpetuum mobile?

Danke fürs Zeigen, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


ranghaal
12.06.2019, 19:26

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
ranghaal
12.06.2019, 19:29

+5Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

IngoAlthoefer hat geschrieben:


das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen. Unter Vergrösserung
des Innenteils habe ich das Modell eines Wankelmotor-
Schnitts gebaut.


Ich hab da einfach mal die Farben ein wenig angepasst...

[image]




...den Tonwert ein wenig verschoben, leicht geschäft...

[image]



...leicht im Winkel gedreht...

[image]



Und siehe da, jetzt ist es vom Original nicht mehr zu unterscheiden



doktorjoerg , IngoAlthoefer , JuL , railtobi , Lok24 gefällt das (5 Mitglieder)


railtobi
12.06.2019, 22:21

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

Jetzt seh ich's auch!!!!!!


In SNOT we trust !


Thomas52xxx
13.06.2019, 05:34

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

IngoAlthoefer hat geschrieben:

wie machst Du das, dass der Motor in Deinem
Diagramm immer weiterläuft? Ist das ein
Perpetuum mobile?

Die Animation ist nicht von mir, sondern, wie angegeben aus der Wikipedia.

Es handelt sich um ein animiertes GIF. Mit Schaudern erinnern wir alten Säcke uns noch an das www um die Jahrtausendwende. Auf gefühlt jeder zweiten Seite sah an einen gelben, animierten Bagger. Mit dem Text "under construction.

Aus dieser Zeit stammt auch die "Bürgerinitiative für animierte Verkehrszeichen". Daran musste ich mich sofort wieder erinnern, als eine Anzeige zur Reduzierung der Fahrspuren auf einem LKW der Straßenmeisterei tatsächlich animiert war.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


MariusL
13.06.2019, 15:36

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Wankelmotor aus 2x1-Steinen

Thomas52xxx hat geschrieben:


Aus dieser Zeit stammt auch die "Bürgerinitiative für animierte Verkehrszeichen". Daran musste ich mich sofort wieder erinnern, als eine Anzeige zur Reduzierung der Fahrspuren auf einem LKW der Straßenmeisterei tatsächlich animiert war.


Vielen Dank für den Link zur BIFAZ


Meine Bilder auf Flickr


Gesamter Thread: