MTM
08.06.2019, 09:32

Editiert von
MTM
08.06.2019, 09:40

+24Kühlwagen Interfrigo

Hallo ihr,

und gleich noch einer hinterher, weil sich hier die neuen Güterwaggons beinahe stapeln. Werner hat ja in seinem Antwortpost bemängelt, dass der Schotterwagen 4achsig ist und für kleinere Bahnhöfe zu lang (LüP: 28 Noppen übrigens), daher kommt jetzt der INTERFRIGO Kühlwaggon:

[image]



Seit langer Zeit liegen bei mir je zwei der 1x5x4-Türen mit dem Fisch-Aufdruck herum. Die 1x4x3-Paneele mit dem Frost-Aufdruck ebenso.
Ich wusste lange nicht, was ich damit anfangen könnte (aber hey: Es sind bedruckte Teile, also: Erstmal haben!), bis mir die Idee mit dem Kühlwaggons kam. Vorbild ist vermutlich ein Modellbahnwaggon wie dieser hier. Der fährt ja auf fast jeder Modellbahnanlage herum.

Man erfährt im Netz nicht viel über Kühlwaggons - von Bildern ganz zu schweigen - die meisten Infos und Bilder beziehen sich auf Modelleisenbahn-Waggons, nicht auf die Originale. Die Website www.kuehlwaggon.de ist da schon fast die einzige brauchbare Quelle.
Also hab ich beschlossen, einen Fantasie-Waggon zu bauen, der an alle sämtlichen Originale angelehnt ist.

Der dabei entstandene Waggons ist 7 Noppen breit, 37 Noppen lang und läuft auf vier weit auseinanderliegenden Achsen. Dadurch sieht er noch etwas länger aus.
An einem Ende ist der Waggon nur 6 Noppen breit, weil dort eine Tür für den Maschinisten samt Einstieg angebracht ist. So eine Verengung der Grundplatte um eine halbe Noppen jeweils links und rechts ist nicht so ganz einfach, wenn es auch stabil werden soll. Da hat mit dieses alte Scharnier gute Dienste geleistet:

[image]



Erwähnenswerte Teile:

70x slope curved

[image]



2x Panel 1x4x3 ... with Snowflake Pattern

[image]

aus Set 8660 aus dem Jahr 1986

Das mit Abstand seltenste Teil (und schwer zu kriegen), ist die unbedruckte 1x5x4-Tür in weiß! Die wurde nur im Set 1581 (Arla-Lastwagen) aus dem Jahr 1991 und dem Güterwaggon 147 aus dem Jahr 1976 (auch ein Kühlwaggon) verwendet.
Danke an Ralf für den Support dieser Türen.

[image]



Ansonsten sind 96 1x2-Steine mit Rillen an der Seite verbaut.

[image]


Die hab ich gebraucht gekauft und nachts verbaut. Dadurch hab ich nicht gesehen, wie vergilbt die alle sind. Zusammen mit den eh immer vergilbten 1x1-Buchstabensteinen und sämtlichen Teilen in "weige" statt "weiß" ist nun ein richtig ranziger Waggon entstanden.
Vermutlich wird da nur alter Fisch drin transportiert.

Noch nicht zufrieden bin ich mit dem Aufstieg am schmalen Ende des Waggons, aber da blieben mir jetzt die Ideen aus. Vielleicht hat jemand da einen Verbesserungsvorschlag.

[image]



Das breite Ende ist ganz unspektakulär:

[image]



Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich gern zu haben.

LG Michael


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

brickstedt13 , Thomas52xxx , Garbage Collector , jopiek , asper , Lok24 , cimddwc , Legoviller , Dirk1313 , Heather , SirJoghurt , katerjur , voyagetom , HoMa , Legobecker , Ferdinand , Pudie® , beerly , voxel , legodax , sachsi , womo , jwt3004 , ThomaS (24 Mitglieder)

Technix
08.06.2019, 13:08

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Kühlwagen Interfrigo

Moin
Soweit, so nett.
Doch doch.
Aaaaber(ich habe immer eines bereit.):
Der Unterbau ist irgendwie zu mager,
da fehlt ein Lückenschluß wie Rohrwerk
oder zusätzliche Staufächer.

Grüße
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


MTM
09.06.2019, 12:36

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Kühlwagen Interfrigo

Technix hat geschrieben:

Moin
Soweit, so nett.
Doch doch.
Aaaaber(ich habe immer eines bereit.):
Der Unterbau ist irgendwie zu mager,
da fehlt ein Lückenschluß wie Rohrwerk
oder zusätzliche Staufächer.

Grüße
Technix


Hallo Gunther,

danke für deine Antwort, aber da muss ich intervenieren:
Unter so einem Waggon ist in der Regel nicht viel drunter.
Gut, ein paar Leitungen könnte ich noch dranbauen, aber was soll da noch sein? Sämtliche Kältetechnik ist im Inneren verbaut.
Was könnte in einem außen liegenden Staufach verstaut werden?

Anbei mal ein paar Vorbild-Bilder:
https://www.google.de/sea...p;biw=1286&bih=626

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Gesamter Thread: