dmnk2702
18.05.2019, 20:29

Editiert von
dmnk2702
18.05.2019, 20:33

Soziales Bauen? Gibt es das?

Hallo liebe Leute,

ich frage mich, ob es nicht sowas wie "soziales Bauen" gibt. D.h. man setzt sich mit mehreren Leuten an einen Tisch, jeder baut Abschnitte eines Modells und fügt selbige dann zusammen. Kenn jemand sowas? Hatte jemals schon wer das Bedürfnis das zu tun?


Beste Grüße



36 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

dmnk2702
11.06.2019, 19:11

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Wenn das auf Viele zutrifft, wäre das natürlich auch K.O.



LegoUlmer
12.06.2019, 02:57

Als Antwort auf den Beitrag von dmnk2702

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

dmnk2702 hat geschrieben:

@LegoUlmer: Jein, beides. Bin Studi mit Projekterfahrung - Programmierung habe ich aus Leidenschaft gelernt, seinerzeit war ich in einem Verein aktiv und habe dort u.a. die Mitgliederverwaltung und die Buchhaltung teilautomatisiert. Dabei habe ich gemerkt, wie sehr das Leute bei langweiligen Routineaufgaben entlastet und das Leben besser und einfacher machen kann. Da habe ich auch festgestellt, dass viel Innovation heute über die Software geht und bin tiefer eingestiegen, u.a. mit diesem Projekt, dass ich erst für eine Firma ausgedacht habe und dann gemerkt habe das geht ja, wenn man paar Sachen weglässt, auch mit Lego ganz toll.
Wahrscheinlich wirst Du gesehen haben, dass sich in der Software Ansätze aus beiden Welten treffen (Netzwerkkommunikation + ein paar Fertigungsparadigmen). Leider bedeutet das auch, dass ich auch von dieser Warte aus an das Problem herangegangen bin und von der Kultur um Lego selbst nicht so ganz viel Ahnung habe, deshalb stelle ich das hier ja auch zur Diskussion.

Danke für Deine Antwort, die mich nicht allzu sehr überrascht hat.

M.E. ist Deine Herangehensweise einfach zu technisch, da bleiben Spaß und Entspannung auf der Strecke, Ingo hat dazu passende Worte gefunden, denen ich mich gerne anschließe.


Ich könnte mir aber vorstellen, dass Dein Ansatz für die Umsetzung professioneller, gewerblicher LEGO-Großprojekte interessant sein könnte, bei denen es wirklich um €/Stunde geht. Vielleicht mag sich Rene dazu ja mal äußern?



dmnk2702 gefällt das


dmnk2702
12.06.2019, 16:56

Als Antwort auf den Beitrag von LegoUlmer

Editiert von
dmnk2702
12.06.2019, 16:58

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Danke für dein Feedback, hoffen wir mal dass der Rene bald vorbeischaut. Wie würdest du das im Zusammenhang mit Educations sehen? Du kannst damit wunderbar den Grundgedanken systemischer Optimierungen erklären (anhand von Echtzeitdaten und Erfahrungswerten die Lage einschätzen und daraus Weisungen ableiten). Das ist in meiner Branche stark im kommen. Audi z.B. fertigt den A8 nicht mehr klassisch am Fließband, sondern inetwa so wie die App entscheidungsorientiert (nur dass deren System dann halt Roboter steuert die autonom durch die Hallen fahren und viele Prozesse abseits der Fertigung integriert).



D12 gefällt das


Technix
12.06.2019, 17:50

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Ob der Herr Z. das aus sozialen Gründen, oder doch eher aus seiner Profilneurose heraus, veranstaltet bleibt fraglich.
Und die Farbgebung bzw. wo welches Segment dann letztendlich hinkommt, sofern es dann die kritische Inaugenscheinnahme des Herrn Z.
besteht, bestimmt wohl dann auch, wer hätte es anders vermutet, der Herr Z. Andere haben ja eh keinen Kunstsinn.

Grüßle
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


D12 gefällt das


dmnk2702
29.08.2019, 18:18

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

https://www.promobricks.d...inik-brachmanski/84384

Kollektiven Dank an alle Teilnehmer in St. Augustin, speziell an den Matze hier aus dem Forum, der sich die Zeit genommen hat

Wir werden am Ausstellertag in Fürth mit deutlich verbesserter App dabei sein, wenn ihr Lust habt mal zu testen bringt am besten ein Tablet mit. P.S. wir werden am Ende des Tages mit allen die wollen den Unimog U400 aufbauen.

Beste Grüße



JuL
02.09.2019, 11:56

Als Antwort auf den Beitrag von dmnk2702

Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Saluton!

Auch wenn die Präsentation meine Meinung zum Spielspaß nicht geändert
hat (den Workshop hatte ich in St. Augustin entweder nicht mitbekommen
oder war am falschen Tag da), danke, daß Du's gemacht bzw. hier eingestellt
hast: Selbst wenn Teilnehmer des Workshops mir doch zustimmen würden,
für eine berufliche Schulung hört sich das interessant an. (Ist hier ein
Teilnehmer & kann berichten?)

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Matze2903
02.09.2019, 15:09

Als Antwort auf den Beitrag von dmnk2702

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Hi juL!

Nachdem ich in St Augustin dabei war, hat sich meine Meinung geändert.

Ich würde es nicht soziales Bauen nennen, aber ich habe das system verstanden.

1. Ich muß die bauanleitung mit seinen schritten eingeben. Es kommt eine Art Baumgeflecht heraus. Ich kann nun anfangen, an Enden der zweige zu bauen. bis mir das Programm sagt: STop, du musst auf das teil xy von Teilnehmer B warten. Oder gib dein Teil weiter an A. Und so arbeitest du dich von verschiedenen Zweigen zum Gesamten Set . Ich werde bei BB wieder mitmachen, so es igrendwie geht. Dann werde ich ausführlicher berichten. Und bin schon gespannt, was sich am programm seit St Augustin geändert hat.

LG Matthias


AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.

LEGO® Stein ist kein Überbegriff für Klemmbausteine - L® steht einzig und alleine für LEGO®


JuL gefällt das


dmnk2702
03.09.2019, 00:09

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Editiert von
dmnk2702
03.09.2019, 00:26

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Hi Matthias, das trifft es ziemlich auf den Punkt.

Wir haben neu:
- Spielerfarben
- Baukontext
- Bessere Aufteilung der Anzeige
- Man kann in seiner eigenen Historie vor und zurück
- Missverständliche Inputs beseitigt
- Weitergabeanweisungen muss man nicht mehr einzeln bestätigen
- bessere Performance (schneller)
- Auf Handys gut benutzbar


Danke an Euch für das Feedback, das hat aus unserer Sicht sehr viel bewegt und die Wohnzimmertests mit den Verbesseurngen waren ganz gut.
Freu mich aufs Wiedersehen!

@Jul: Das im Bereich Jobmaßnahmen einzusetzen wurde mir auch schon von anderer Stelle bestätigt, gute Schätzung. Mal sehen was ihr dazu nach der BB sagt...

[image]



[image]




Beste Grüße



Matze2903 gefällt das


dmnk2702
29.11.2019, 15:05

Als Antwort auf den Beitrag von dmnk2702

+1Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Hallo zusammen!

zunächst ein Dankeschön an alle Teilnehmer von der Brickingbavaria. Den Unimog in 2.5h zu bauen hat echt Spaß gemacht und wir haben einiges über die Schwachstellen der Anwendung gelernt.
Wir sind nun auf YouTube und haben versucht die App etwas besser zu erklären.

https://www.youtube.com/watch?v=YL9P7xpzZMo

Hat jemand Lust das mal zu testen?
Einfach anschreiben und ich generiere euch die gewünschten Zugänge

Beste Grüße

Dominik



JuL gefällt das


dmnk2702
02.01.2020, 11:47

Als Antwort auf den Beitrag von dmnk2702

Editiert von
dmnk2702
02.01.2020, 11:54

Re: Soziales Bauen? Gibt es das?

Hallo zusammen! Auch wenn hier nicht mehr aktiv geschrieben wird, sehe ich, dass einige sich die Videos anschauen, das freut natürlich.
Wir haben nun zu dritt das Taj Mahal gebaut:

[image]



https://www.youtube.com/watch?v=vm-r7-SuxQ8

das Angebot, euch Zugänge zu machen steht natürlich weiterhin

Beste Grüße und frohes Neues!



Gesamter Thread: